Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 227 mal aufgerufen
 Stefanie
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

06.02.2007 21:36
Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Traumhafte Sommernacht

An einem heissen Sommertag
durch täglich Arbeit müd geplagt
nahm ich ein Schläfchen zwischen Blümleins Düftchen
umweht das Haupt von kühlend Lüftchen
Gedankenfrei und unverzagt.

Im Schatten zweier Bäume
hinab ins Reich der Träume
fand endlich ich verdiente Ruh´
das Köpfchen schwer - die Äuglein zu
und keine Sorg was ich versäume.

Gänzlich fern der Welt entrückt
inn´res Auge nun erblickt
im Geiste eine wahre Märchenwelt
wo Fantasie aus Wolken fällt
und Herz und Seele reich verzückt.

Unter silbrigem Blätterdach
unweit eines murmelnd Bach
vergnügte Elfen tanzen fröhlich Reigen
im Walde ringsum würdig Schweigen,
und Bruder Mond hellwach.

Erspähte ein verliebtes Paar
sie standen beide sich sehr nah.
Lysander war wohl Bursches Name
hielt fest in seinem Arm die Dame
ihr Name war Hermia.

Titania, der Elfenkönigin,
stand auch nach Liebe nun der Sinn.
Sie säuselt:"Nimm Platz hier auf meinem Thron,
mein geliebter Schatz, mein Oberon!"
und mit Herzesglühn schmolz er dahin.

Die Lichtung erstrahlte voll Liebe,
ob ich wohl für immer hier bliebe?
Doch langsam wurde der Schauplatz fern,
"Lasst mich bitte, ich blieb noch so gern..."
doch die Bilder, sie wurden ganz trübe.

Bin in dunkeler Nacht
schließlich aufgewacht
Die Erinn´rung noch frisch und ganz klar.
Ganz verwirrt, wo ich eigentlich war -
darum sah ich mich um mit Bedacht.

Shakespeare´s Sommernachtstraum
lag gleich neben dem Baum...
´bin ich nun auf der Lichtung gewesen?
oder hab ich davon nur gelesen? ´
Das zu sagen vermag ich euch kaum!

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx



"...wenn wir Schatten euch beleidigt
o so glaubt - und wohl verteidigt
sind wir dann-: ihr alle schier
habet nur geschlummert hier
und geschaut in Nachtgesichten
eures eignen Hirnes Dichten..."

Aus William Shakespeares "Ein Sommernachtstraum"
ebenso wie die Namen Lysander, Hermia, Titania und Oberon


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Camaela ( Gast )
Beiträge:

07.02.2007 16:19
#2 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

...ein wahrhaft schöner Sommernachtstraum, den
du uns da geschenkt hast, liebe Steffi

und ich persönlich glaube ja, dass du da warst

sieghild ( Gast )
Beiträge:

07.02.2007 22:53
#3 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

herrlich steffi,doch sei froh
dass das ein traum war der entfloh
dass dich der puck nicht hat erwischt
und dir ne blume aufgetischt
wer weiß was dann wäre geschehn
dann würd bei Shakespeares man dich sehn

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

08.02.2007 02:28
#4 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Ich danke euch beiden ganz herzlich
nun, ich bin mir immer noch nicht sicher...
es ist schlimm! Immer, wenn ich in ein Buch "vergraben"
war, spukt es mir im Schlaf im Kopf herum.
Mit Filmen ist es ähnlich!
Nö ja, macht man halt ein Gedicht draus


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Heike Offline




Beiträge: 1.177

08.02.2007 11:32
#5 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

...und DAS hast du super gemacht Steffi
Eben ein wahrer Sommernachtstraum!
Die Wortwahl...einmalig schön!
Danke fürs Lesen lassen


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

08.02.2007 22:10
#6 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Gern geschehen, liebe Heike, und vielen Dank für
den lieben Kommentar!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

helga ( Gast )
Beiträge:

12.02.2007 12:30
#7 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Für mich ist es egal ob du da warst oder nicht, ich durfte das Ergebnis lesen
und es hat mich wundervoll berührt. Danke dir dafür

Ich persönlich glaube ja, dass du da warst....

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

13.02.2007 08:33
#8 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

wunderschön, liebe Steffi!
Das liest sich durch das Reimschema
(das übrigens super gut zum Inhalt passt) so leicht und flockig
man springt von einem Reim zum anderen
und wird vom nächsten aufgefangen - so kam es mir vor... schön! Absolut schön!
Ein Sommernachtstraum, der sehr berrührt...

Bernd ( Gast )
Beiträge:

16.02.2007 20:12
#9 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Liebe Steffi,
solche Sommernachtsträume wünsche ich mir auch manchmal.
Übrigens draußen sind nicht nur die Träume intensiv sondern auch die Inspiration.
Deine Zeilen sind schön und eindringlich.

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

19.02.2007 18:48
#10 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Liebe Helga, liebe Biggi, lieber Bernd, ich danke euch für
die schönen Kommentare.
Das Gedicht ist schon etwas älter. So ein bissel neidisch bin ich
auf den alten Herrn William schon. Seine Worte fließen so leicht
zu Papier, so besinnlich, und doch oft humorvoll.
Ich les ihn für mein Leben gerne.
Vor allem seine Gedichte und seine humorvollen Stücke.
Sehr zu empfehlen sind "Ein Sommernachtstraum" und "Viel Lärm um nichts"
Traumhaft!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

24.02.2007 13:03
#11 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Seufz, liebe Steffi,
traumhaft geschrieben,
wäre gern auch dort geblieben,
ich schloß die Augen ganz fest,
und bat darum, daß Du mich weiter träumen läßt,
doch man muß zurückkehren in die Wirklichkeit,
noch einmal davon zu träumen bin ich bereit.

Ganz liche Grüße von Karin Lissi

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

26.02.2007 08:38
#12 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

ein wunderbarer Sommernachtstraum, liebe Stefanie, klasse beschrieben Lydia

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

27.02.2007 23:49
#13 RE: Traumhafte Sommernacht Zitat · antworten

Ach ja, ein schöner Traum...
Ich danke euch beiden recht herzlich. Ich weis, ihr
könnt auch so schön träumen


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

«« Einsamkeit
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor