Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 492 mal aufgerufen
 Hinrich
hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

10.02.2007 00:15
Von leichter Hand empor getragen Antworten


Das letzte Blatt am Baum

Dort am Baume – kannst Du’s sehen ? –
einsam noch ein einzig‘ Blatt –
muß allein im Wind sich drehen;
ob es droben Sehnsucht hat,
zu den Brüdern hinzuschweben ?

Sieh doch nur ! – soeben
löst es sich und schwebt –
nein! – doch nicht hinab zu sinken –
schwebt, um andern zuzuwinken ......

Von leichter Hand empor getragen –
auf Sonnenstrahlen sozusagen –
zu reisen in die fernsten Fernen –
über Gärten, Wald und Feld
und vielleicht …… aus dieser Welt –
hoch hinauf zum Himmelszelt –
ja, vielleicht auch zu den Sternen.

In Gedanken siehst Du heiter
jenem Blatte hinterdrein –
immer weiter, immer weiter !
Möchtest‘ selbst auf Reisen sein ? –

© whp
Sonnenschein Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 461

10.02.2007 23:09
#2 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

Tolles Gedicht lieber Hinrich ...finde mich wieder . Beobachte oft die Natur die Bäume die Blätter die fallen im Wind oder abgerissen vom Sturm ...oder oder Bäume haben viel zu erzählen .
für die Worte

Also meine Tasche ist immer gepackt aber meistens bin ich am Meer ...aner wenn ich mal wieder Richtung Ruhrpott komm sach ich mal tach auch bei dir oder ? und bringe gepresste Blätter mit oder schockgefrorene ..mag es wenn der Frost sich auf den Wieden schlafen legt und die Blätter einhüllt im schillernden Glanz.

Hab eine gute nacht

Christine

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

10.02.2007 23:55
#3 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten



Hallo Christine,

es ist mir ein Vergnügen, daß ich Dir
mit diesem Gedicht offensichtliche eine
Freude bereitet habe und Du Dich in
diesem Gedicht "wiedergefunden" hast.

Ja, auch ich bin gerne in der Natur -
am liebsten (fast) allein, weil ich
dann ungestört genießen und meiner
Phantasie freien Lauf lassen darf.

Egal wo ich mich gerade befinde, Natur
gibt es überall da zu erleben, wo man sich -
außerhalb des Großstadtgetummels - zwanglos
bewegen oder in Ruhe verweilen kann.

Da das Sauerland quasi vor unserer Haustür
beginnt, bin ich nicht selten in dessen
herrlichen Umgebungen. Mein Bruder wohnt
in einem Dorf in der Nähe von Meschede -
dort gibt es immer mal wieder Gelegenheit
zu ausgedehnten Spaziergängen in schier
endlosen Waldungen - einfach bezaubernd.

Meinerseits gibt es gewisse Bindungen zu
Schleswig-Holstein und somit zur Ostsee -
bin leider in letzter Zeit nicht mehr dort
gewesen. - Ich gehe gerne barfuß kilometerweit
am Strand spazieren.

Schön, von Dir (gehört) gelesen zu haben.
Liebe Grüße aus Dortmund

Hinrich

sieghild ( Gast )
Beiträge:

11.02.2007 20:41
#4 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

lieber hinrich ,ein wunderschönes gedicht,
bei dem mir das herz aufgeht
liebe ich doch das spiel der blätter
mit dem wind ,zu beobachten.
einige, wenige halten sich an ihrem
halteband, andere decken die füße
der bäume und wieder andere liegen zu hauf
und wir treten achtlos auf sie herum.
dann hört man sie wieder ächzen und stöhnen.

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

13.02.2007 18:04
#5 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

Lieber Hinrich,
Ich bin gerade damit fertig geworden deine letzten Gedichte zu lesen. Für mich alten Reimer sind sie eine Offenbarung in jeder Hinsicht. Entschuldige bitte, dass ich sie nicht einzeln kommentiere. Ich habe nicht mehr die körperliche Ausdauer stundenlang am PC zu sitzen.

Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

21.02.2007 15:42
#6 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

Nun hast du mir ein Lächeln gezaubert, lieber Hinrich!
Dieses wundervolle Gedicht... du weißt sicher, wo ich es
zum ersten mal gelesen hab?
Du hattest es mir in meinem Podium als Kommentar hinterlassen...
bei meinem "Träume fliegen im Wind"
Es ist wirklich ein bezauberndes Gedicht - im wahrsten Sinne des Wortes!

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

21.02.2007 18:04
#7 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

Hab es vor mir gesehen,hab es gefühlt lieber Hinrich, Lydia

Bernd ( Gast )
Beiträge:

22.02.2007 19:00
#8 RE: Von leichter Hand empor getragen Antworten

Lieber Hinrich,
das Spiel mit den Blätter im Wind ist auch meine Leidenschaft und darum genieße ich Dein Gedicht in doppelter Hinsicht.
Wobei mir die Art Deiner Gedichte sehr gefallen.

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zärtliche Hände
Erstellt im Forum Blondy von Blondy
2 19.04.2008 20:00
von Blondy • Zugriffe: 3822
Deine Hand
Erstellt im Forum Silent von silent
10 16.04.2008 09:32
von silent • Zugriffe: 865
in guten händen
Erstellt im Forum Monimohn von Monimohn
11 08.04.2008 00:21
von yecismum • Zugriffe: 883
Hand in Hand
Erstellt im Forum Anette von Anette
9 09.10.2007 09:10
von Anette • Zugriffe: 382
Es liegt in deiner Hand...
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
6 09.05.2007 18:01
von Biggi • Zugriffe: 458
Wahl z. Gedicht des Monats! Beiträge Februar
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Stefanie
27 30.03.2007 20:09
von Anette • Zugriffe: 3193
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz