Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Heike
Heike Offline




Beiträge: 1.177

20.02.2007 11:09
Aufbruch... Zitat · antworten

Wie weit muss man kommen, um von
sich aus sagen zu können:
"Ich will das nicht mehr!?"

Wie oft sind wir einem Aufbruch
nahe und "brechen" ihn dann doch
"ab"!?

Wie lange schon entscheiden wir
uns gegen unser Gefühl und geben
dem Verstand die Chance sich
durchzusetzen!?

Wie oft ist das Geld der Grund, nicht
das zu tun,
wonach unser Herz sich sehnt!?

Wie es am Ende sein wird, wissen wir
noch nicht,
doch werden wir es nie erfahren,
wenn wir nicht anfangen zu gehen!


c/H.K.


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Bernd ( Gast )
Beiträge:

22.02.2007 19:19
#2 RE: Aufbruch... Zitat · antworten

Liebe Heike,
auf den Verstand zu hören ist oftmals ein guter Selbstschutz.
Wer nur seinen Gefühlen nachgeht, wird oft und bitter enttäuscht.

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

23.02.2007 20:52
#3 RE: Aufbruch... Zitat · antworten

Man hat zwar immer die Wahl, liebe Heike, aber manchmal
hält einen auch das Pflichtgefühl zurück.
Wer kann schon aus seiner Haut?


Aber recht hast Du allemal!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

24.02.2007 12:36
#4 RE: Aufbruch... Zitat · antworten
Hallo liebe Heike!!
Dein Gedicht setzt sich kritisch mit dem Kampf :Verstand und Gefühl auseinander
Ich denke es ist sehr wichtig auf sein inneres Gefühl zu hören dieses ist von der Vernunft oder dem Verstand gar nicht so weit entfernt wie viele es meinen,egal was man macht,man sollte positiv nach vorne schauen und seinem Gefühl vertrauen,natürlich ist nicht ausgeschlossen,das man da auch mal in eine Sackgasse läuft oder Schiffbruch erleidet,aber das ist auch wichtig,um daraus zu lernen!!
Ich wünsche Dir auf deinen Weg alles Gute und das die sonne für Dich auf deinen"Gefühlsweg"besonders helle scheint
LG
Frank
helga ( Gast )
Beiträge:

24.02.2007 14:00
#5 RE: Aufbruch... Zitat · antworten

Liebe Heike,
das ewige Wenn und Aber des Verstandes schützt uns zwar, aber leider können
wir daraus nicht viel lernen. Ich glaube, nur wenn wir etwas erfühlt haben - das
positive wie das negative - haben wir es verinnerlicht und dazu müssen wir
eben dem Gefühl nachgehen. Aber der Verstand ist natürlich auch wichtig, denn
was würde aus uns, wenn wir ausschließlich nach dem Gefühl gehen würde, wir
wären höchst gefährdet, auch am Leben.
Ich verstehe dich total, denn auch ich habe viel Zeit meines Lebens gebraucht,
um mir das Gefühl zu gönnen, dem Gefühl vorbehaltlos nachzugeben. Die Ent-
täuschungen sind dann zwar ganz besonders schlimm, aber die Freuden eben ganz
besonders groß. Allein das ist es wert, sich dem Gefühl hinzugeben und aus
ihm heraus zu handeln.
Lieber Gruß und ein frohes "sei mutig", ruft Helga

Heike Offline




Beiträge: 1.177

26.02.2007 11:36
#6 RE: Aufbruch... Zitat · antworten

@Bernd:
Hallo lieber Bernd,
hab vielen Dank für deine Worte!
Das stimmt mit dem Selbstschutz und die Enttäuschungen, ja, die habe ich auch
schon erleben müssen...
weißt du, solche Gedichte entstehen bei mir, wenn ich mich schon wieder "verpasste
Gelegenheiten" ärgere...das wollte ich nie, aber dafür bin ich zu sehr
ein "Sicherheits-Mensch" und mit diesem Gedicht "trete" ich mich manchmal selber
"in den Hintern"...
danke für deine Worte

@Steffi:
Ja, wer kann schon aus seiner Haut...ich auch nicht Steffi
so ein "Mut-mach-Gedicht" muss auch manchmal für mich sein, wenn ich wieder mal nur
auf meinen Kopf höre...fürchterlich
ich danke dir für deine Worte

@Frank:
Ich danke dir Frank für dein Verstehen...
Gefühl und Verstand...sie werden wohl niemals Freunde
ich freu mich...über die Sonne, die mich begleiten soll...

@Helga:
deinem Kommentar ist wirklich nichts hinzuzufügen...
DANKE!

Du verstehst...


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Für dich... »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor