Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

02.03.2007 22:29
Schlachten Zitat · antworten

Der Mensch isst nicht nur Brot,
auch von Tieren, die schon tot.
Gezüchtet wird das liebe Vieh,
ans bittere Ende denkt es nie.

Ein wichtiger Teil der Tierhaltung ist,
dass das Vieh auch tüchtig frißt.
Egal ob Gans, Sau oder Stier,
nach deren Ende gehen wir
in den Metzgerladen rein
und kaufen Fleisch vom Rind und Schwein.

Wir essen alles unbedacht,
dass ein Tier man hat geschlacht',
das einst munter hat gelebt
und vielleicht aus Angst gebebt
als man mit dem Messer kam
und ihm dann das Leben nahm.

Man isst genüsslich und gelassen,
kann man auch nicht fassen,
dass egal ob Frau, ob Mann
derart einmal enden kann,
denn in den ständigen Kriegen
sterben Menschen wie die Fliegen.
Geschlachtet auf dem Feld der Ehr'
stirbt des Landes Militär.

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

09.03.2007 15:07
#2 RE: Schlachten Zitat · antworten
Lieber Karl-Heinz,
ein sehr nachdenklich stimmendes Gedicht,
das du uns da servierst. Und das "vor-Augen-halten"
dass wir Menschen ebenso enden könnten
es lässt einem schon aufwachen...!

....nun hast du mir ganz schön grausige Bilder gezeichnet

Solche Gedichte finde ich Klasse!
Gedichte, die aufwecken und einen nachdenken lassen
und das schaffst du ganz leicht, lieber Karl-Heinz
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

10.03.2007 01:02
#3 RE: Schlachten Zitat · antworten

Ich danke dir Biggi,
Wir reden von den bösen wilden Tieren, die andere auffressen. Im Grunde sind wir je genauso. Wir züchten die Tiere sogar, damit sie in den Schmorpott wandern- Wir sind sogar noch schlimmer und töten Tiere, ohne sie zu essen.

helga ( Gast )
Beiträge:

10.03.2007 14:37
#4 RE: Schlachten Zitat · antworten

Lieber Karl-Heinz, ich finde, der Mensch ist das grausamste von allen Lebewesen. Heutzutage sieht ein Braten beim Schlachter noch nicht mal mehr nach Tier aus, da ist es leicht sich vom Fleisch zu ernähren. Ich selber esse nicht mehr so viel Fleisch, aber ich gestehe, es schmeckt mir und ich kann nicht davon lassen. Vielleicht wenn ich selber schlachten müßte und die Angst in den Augen der süßen Tiere sähe........?

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

10.03.2007 17:30
#5 RE: Schlachten Zitat · antworten

Liebe Helga,
Der Mensch ist, was er isst. Vegetarier zu sein gefällt mir auch nicht. Jeden Tag Fleisch ist auch nicht gut, und durchaus nicht gesund. mein Mittagessen z.B. besteht aus einem Obst -und Gemüsesalat.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor