Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

06.03.2007 17:41
Sündenvergebung Zitat · antworten
Eine gläubige junge Maid
hatte eine fantastische Zeit.
Sie wurde beglückt sieben Mal,
für sie eine herrliche Zahl.

Später bekam sie Bedenken
sich so oft zu verschenken.
Entschlossen schritt sie zur Beichte hin,
die Vergebung der Sünde in ihrem Sinn.

Der Pfarrer hieß sie zum Krämer laufen,
um sieben große Zitronen zu kaufen,
dann zu trinken den ganzen Saft,
es sei ihr vergeben, wenn sie es geschafft.

Sehr verwundert schaute die Maid
in einer enormen Ungläubigkeit.
Sie müsse büßen ihr häufiges Lieben,
obwohl es nirgendwo geschrieben.

Was haben Zitronen mit Buße zu tun,
dieser Gedanke ließ sie nicht ruh'n.
Da sagte der Pfarrer, das tun sie zwar nicht,
aber der Saft nimmt die Verzückung vom Gesicht.

Anmerkung: Liebe Stefanie: Falls weitere lustige Gedichte weiterhin erscheinen sollten, bitte ich dieses dazu zu nehmen. Danke
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

09.03.2007 00:45
#2 RE: Sündenvergebung Zitat · antworten

hihi, sauer macht lustig!
Wo nimmst Du immer nur die ganzen lustigen Episoden her?
Soviele Ideen, ich bin begeistert!

Lieber Karl-Heinz, wir haben unseren Wahlmodus geändert.
Jeder kann nun selbst ein lustiges Gedicht pro Monat zur Verfügung stellen.
Aber ich bin mal ganz lieb und übernehm das hier für Dich!
Du findest es dann im Wahlhaus.


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

helga ( Gast )
Beiträge:

10.03.2007 14:31
#3 RE: Sündenvergebung Zitat · antworten

Ach, im Wahlhaus hatte ich es gelesen......

.....und darüber herzlich gelacht. Kenne mich mit Pfarrern ja nicht so aus, aber mir scheint, dieser ist ein ganz besonderes Exemplar

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

10.03.2007 17:37
#4 RE: Sündenvergebung Zitat · antworten

Liebe Helga,
Es ist immer besser, die Sünden gar nicht erst zu begehen. Für manche Leute ist die Beichte das Mittel,
die Sünde zu begehen, weil man dann ja davon befreit wird.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor