Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 456 mal aufgerufen
 Biggi Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


28.08.2006 02:16
Heldenmond antworten

Heldenmond


Ein Tag in schwarzen Samt gekleidet
der Mond strahlt silbern über´s Dach
Mann im Mond, du wirst beneidet
bist nun allein mit mir noch wach

Ach wie friedlich ist die Nacht
wenn du dein Licht verschenkst
und alle kleinen Tagesschatten
einfach in die Ecke drängst

Die Sterne lässt du leise singen
dunkle Stimmen sollen weichen
ruhige Töne alsbald erklingen
uns sanft im Schlaf erreichen

Mondstaub rieselt aus deiner Hand
auf hässliche Fratzen der Nacht
du nimmst Schatten von der Wand
bis dann die Sonnenfrau erwacht


© Birgit Lüers
Oktober 2005





helga

28.08.2006 12:57
RE: Heldenmond antworten

Zum malen schön Biggi!!! Während des lesens durchströmte mich eine
wunderbare Ruhe, es war als säße ich selber und schaute den Mond an. Wirklich
wunderbar

Camaela

28.08.2006 14:13
RE: Heldenmond antworten

wunderschön und bildhaft geschrieben

...nur der Titel hat mich irgendwie etwas anderes erwarten lassen

Hifify
Beiträge: 1.577
Treue Seele




28.08.2006 15:22
RE: Heldenmond antworten
Ich liebe es auch,liebe Biggi, einfach nur in den Himmel zu gucken,die Sterne zu sehen und den Mond förmlich anzuglotzen. Er ist jeden Tag immer wieder aufs Neue schön und magisch.

Wicht
Beiträge: 1.533
Treue Seele




28.08.2006 22:15
RE: Heldenmond antworten

Hallo liebe bBiggi!!!
Dein wunderschönes Gedicht,wie er die Tagschatten in die Ecke drängt,Sterne die leise singen,sehr gefühlvoll geschrieben mit so vielfantissimo
Viele liebe Grüße
Frank

sieghild

28.08.2006 22:35
RE: Heldenmond antworten

liebe biggi,zauberhaft geschrieben
in dem man beim lesen die nacht an sich
vorüberziehen läßt.
eines möchte ich anmerken,die überschrift
stört mich,
du wirst dir deine gedanken gemacht haben,
bitte erkläre mir,warum du heldenmond wähltest,
würde ich das zu werten haben,würde ich sagen,
am titel vorbei geschrieben...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Biggi
Beiträge: 2.524 Administratorin


29.08.2006 13:20
RE: Heldenmond antworten

Dankeschön, Frank freut mich,
dass dir mein Heldenmond gefällt...

Danke auch dir, Sieka

Heldenmond darum, weil er der Held in der Nacht ist
weil er die Schatten des Tages vertreibt...
weil er die Fratzen der Nacht "bedeckt" mit seinem Mondstaub
weil er dafür sorgen will, dass wir eine friedliche Nacht haben
und belastende Ereignisse des Tages "vergessen"








Bernd

02.09.2006 12:51
RE: Heldenmond antworten

Liebe Biggi,
der Mond hat für mich auch immer seine Reize gehabt,
stark romantische Reize.
Er ist auch viel besungen worden "Mandolinen im Modschein".
Der Reiz ist weg,seitdem ich weis,das dort oben die amerikanische Fahne weht.
Dein Gedicht aber ist sehr gut.




Stefanie
Beiträge: 1.347 Treue Seele




13.09.2006 04:05
RE: Heldenmond antworten

...und ich träume ein bissel mit Dir! *schmelz*
einfach wunderbar, liebe Biggi!

   Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor