Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

29.08.2006 13:10
Fluchtversuch Antworten

Fluchtversuch


Ihre Augen blicklos ins Nichts
Schritte verstummen im Sand
geht sie leeren Gesichts
hofft, sie verliert den Verstand

Sie will gehen, laufen, rennen
sich von ihren Gedanken trennen
doch verlässt sie bald die Kraft
und sie hat es nicht geschafft

So hält sie inne

Hart pochend das Herz
hat sie vor Schmerz
lautlos geschrien
konnte wieder...
ihren Gedanken nicht fliehn


© Birgit Lüers




Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

29.08.2006 13:27
#2 RE: Fluchtversuch Antworten

oh je, liebe Biggi, wer kann das schon?
Da bleibt die Hoffnung auf ein Leben, das einem
solche Gedanken erspart. Was natürlich fast unmöglich ist.
Sehr traurig stimmen mich diese Worte.
Sehr bildhaft hast Du den inneren Kampf beschrieben.

helga ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 08:50
#3 RE: Fluchtversuch Antworten

Dieses Gedankenkarussel kenne ich zur Genüge Biggi. Du konntest
es prima beschreiben. Vor allem die Aussichtslosigkeit dabei.
Allerdings gibt es Hoffnung, welche ich ein
wenig in deinem Gedicht vermisse. Es endet genau da, wo
vielleicht die Lösung liegt. Denn genau dann, wenn ich auf-
gebe, die Waffen strecke, resigniere, hören die Gedanken auf zu
kreisen. Alles wird ruhig. Sicher funktioniert das nicht nur
bei mir so.

sieghild ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 11:09
#4 RE: Fluchtversuch Antworten

sehr bedrückende gedanken,
eine verfolgungsjagd,
oftmals enden die fluchtversuche im
chaos,
ein alptraum lastet dann auf der brust,


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Camaela ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 13:50
#5 RE: Fluchtversuch Antworten

...das beste was dem Menschen passieren kann, ist,
den Verstand zu verlieren
Zitat aus: Gespräche mit Gott - ein ungewöhnlicher Dialog

super, Biggi!

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

30.08.2006 19:37
#6 RE: Fluchtversuch Antworten
Seinen Gedanken kann man einfach nicht entfliehen, sie sind immer da.Schlimm, wenn man nur negative Gedanken hat, ich glaube, da dreht man durch.Ein interessantes Gedicht, Biggi.

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

31.08.2006 11:19
#7 RE: Fluchtversuch Antworten

Hallo liebe Biggi!!!!
Du sprichst in deinen Gedichten Sachen an die uns alle beschäftigen über die wir nachdenken.Mit Fluchtversuch ist Dir das mal wieder wundervoll gelungen!!!
Viele Grüße
Frank

Bernd ( Gast )
Beiträge:

02.09.2006 12:56
#8 RE: Fluchtversuch Antworten

Liebe Biggi,
schwer trägt der Mensch oftmals an seinen Gedanken.
Wenn man nicht lernt, sie richtig zu lenken,kann man daran zerbrechen.
Ich rate immer: vor der Nachtruhe an etwas positives denken.
Man muss täglich das positive suchen, etwas ist immer positiv.





Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

02.09.2006 14:43
#9 RE: Fluchtversuch Antworten

In meinem nächsten Leben möcht ich nen Schalter haben,
mit dem ich die Gedanken mal ausknipsen kann, wenn sie mir zu viel werden
*Antrag stell*







«« resignation
Manchmal »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fluchtversuch
Erstellt im Forum Lydia Windrich von Lyla
11 13.01.2007 20:00
von Lyla • Zugriffe: 620
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz