Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 194 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:20
Befristet war sie - jene Zeit (umgesetzt) Zitat · antworten


Befristet war sie - jene Zeit


Im Laut der dunklen Nacht
die Sorgen mir vereint
bin ich bald aufgewacht
hab Tränen dir geweint

Gewesen sind die Morgen
voll Unbekümmertheit
in sanftem Schoß geborgen
verrann die Kinderzeit

Bescheiden waren Tage
doch sanft der Harmonie
fernab von jeder Klage
floss Lebenssympathie

Kein Alltag trug die Macht
die Fröhlichkeit zu schrecken
mit Sonnenschein bedacht
ließ sich die Welt entdecken

Die Nächte warm gebettet
im Schein der Kindlichkeit
der Träume Bunt gerettet
ins Sorglos-Blumenkleid




Unbekümmertheit
...wo bist du hin?


© Birgit Lüers

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:23
#2 RE: Befristet war sie - jene Zeit (umgesetzt) Zitat · antworten

Camaela
Treue Seele

03.07.2006 09:54

mal wieder superschööööön

...ich hätte sie auch manches mal so gerne wieder, diese Unbekümmertheit aus Kindertagen


*********************************************

* ich will so bleiben wie ich bin ;) *




Su

03.07.2006 12:41

Ein wunderschönes Gedicht .....lässt mcih träumen ...träumen in eine Zeit vor langer Zeit!!!(komischer Satz tztz Su)
ja Unbekümmerheit wo bist du hin???? das frage ich mcih so oft!!!


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Erst wenn du aufgegeben hast, bist du besiegt
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




Helga
Treue Seele

03.07.2006 12:44

Im Gerümpel unserer Erlebnisse ist sie irgendwie verloren gegangen, liegt zuviel herum. Wichtiges und Unwichtiges, aber doch immer wieder lehrreich. Manchmal denke ich, ach wärste doch nur etwas unbeschwerter, sorgloser. Doch dann weiß ich, dass ich mich damit Gefahren aussetzen kann, die ich schon hinter mir habe, und schon gehts nicht mehr





sieghild
Treue Seele

03.07.2006 12:49

liebe biggi ,die unbekümmerheit ist ein privileg der jugend,
ohne große sorgen auf morgen, sorglos in den tag leben dürfen,

sehr schön beschrieben

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Liebe das Leben,dann liebt es auch dich.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>




bernd

03.07.2006 12:57

ich kann dem Beitrag von Helga nur zustimmen.
Auch ich wünschte mir manchmal die Unbekümmertheit früher Jahre zurück.
Vielleicht würde ich nicht die gleichen Fehler machen,
vielleicht andere - schlimmere.
Wenn man die Erfahrung von heute hätte früher nutzen können,
wäre das ansprechender.
Dein Gedicht Biggi,ich wiederhole mich, ist einfach toll.




Biggi

03.07.2006 17:34

...unbeschwert in den Tag hineinlachen...

naja - manchmal gelingt´s uns ja dennoch.
Sind ja nicht alle Tage grau gepinselt


Danke euch allen
Freu mich wie immer sehr, über eure lobenden Worte!





 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor