Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 170 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:26
Ein Fünkchen Hell (umgesetzt) Zitat · antworten

Helgas Bild nahm mich gefangen...




Ein Fünkchen Hell


Der Himmel schlägt die Augen nieder
beugt tief sich über deine Welt
erdrückend fehlt die Luft dir wieder
die deinen Atem aufrecht hält

Nach vorn, nach vorn!
Treibt eine Stimme
dich unermüdlich an
Nach vorn, nach vorn!
Und sonderbar dringt
ein Lichtschein dir heran


Die Hoffnung darf man nie verlieren
auch nicht den Glauben an sich selbst
an kleinstem Hell sich orientieren
dass du es bald in Händen hältst

Geh nur, geh!
Der Weg wird klar für dich
Geh nur, geh!
Lauf zu und traue dich!



© Birgit Lüers

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:38
#2 RE: Ein Fünkchen Hell (umgesetzt) Zitat · antworten

sieghild
Treue Seele

04.07.2006 12:49

liebe biggi,
wunderbare,aufrichtende gedanken,die du zu einem "mutmachenden" gedicht formtest.


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Liebe das Leben,dann liebt es auch dich.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>




bernd

04.07.2006 17:48

Biggi Du hast einen richtigen "Mutmacher" präsentiert.
Nicht nur die Selbstaufgabe, sondern die "Aufgabe" egal welcher Aktivität auch immer,kann zum Selbstzweifel und Minderwertigkeitskomplexen führen.
Aufgabe ist immer das Eingeständnis von "Versagen".Darunter verstehe ich das schnelle aufgeben,durch fehlende Energie und Motivation.Wenn ich mir hohe Ziele gesetzt habe und erreiche die nicht,brauche ich auch keine Versagensängste zu haben.




Biggi

06.07.2006 09:49

Danke Sieghild.
Das Bild spricht für sich und hat einer Menge
Gedanken Platz gemacht...

Bernd, du hast sehr recht mit deinen Worten und
ich denke jeder - oder sehr sehr viele haben solche Erfahrungen schon mal gemacht.
Was die zu hohen Ziele angeht....
vielleicht ist es effektiver, sich Schritt für Schritt kleine Ziele zu setzen.
So hat man auch eher ein Erfolgserlebnis - was dann ja auch wieder stärkt
und motiviert.
Danke auch dir...




Helga
Treue Seele

06.07.2006 12:16

Liebe Biggi, als ich gestern das Gedicht zu diesem Bild las, war ich sehr gerührt. Hat es mir selber doch auch mal wieder gezeigt, dass die eigene Kreativität andere anspornen kann. Dieses Gedicht drückt ALLES aus was ich zu dem Bild fühlte. Und nun spornte mich das Gedicht auch noch an, mich wieder daran zu erinnern und den Weg weiter zu gehen, stetig, vielleicht auch mal langsamer, aber immerfort. Ich bekam Gänsehaut als ich es las und es hat mir bestätigt, dass du ein sehr gefühlsbetonter Mensch bist, der die Gefühle anderer versteht.




Biggi

06.07.2006 12:26

Helga, dein Bild entstand nicht durch Gedanken, sondern durch Gefühle...
du hast deine Gefühle gemalt und die stecken noch immer zwischen
den verschiedenen Farben.
Sie haben mich eingeladen, sie aufsammeln...

Ich freu mich sehr, dass es dir gefällt - und wenn´s dir zusätzlich noch bissl Ansporn gibt, deinen Weg nicht zu verlassen - umso besser!

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor