Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 266 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:46
Verloren geglaubte Kraft (umgesetzt) antworten

Verloren geglaubte Kraft


Du liegst in einer Lache aus Tränenglanz
doch das Unverständnis und die Ignoranz
drücken dir ein falsches Lächeln ins Gesicht
und dir wird klar - liegen bleiben kannst du nicht

Mit Stärke im Gepäck machst du dich bereit
noch ein letzter Blick auf die Verwundbarkeit
so nimmst du mit rot geweinten Augen Schwung
greifst nach dem Hemd aus Stolz und Selbstachtung

Ziehst es über in selbst auferlegter Pflicht
und ein Hauch von Sieg streift sanft dein Gesicht



© Birgit Lüers
Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

19.03.2007 08:49
#2 RE: Verloren geglaubte Kraft (umgesetzt) antworten

sieghild
Treue Seele

04.07.2006 09:55

liebe biggi,
es ist gut,wenn wir dieses :Du musst es jetzt!verstehen und einzusetzen wissen,
wenn sich der lebenserhalt bemerkbar macht und der wille dazu stark gemacht wird.
nur wer sich selber hilft aufzustehen,der steht.
ja,du hast es sehr gut beschrieben


>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Liebe das Leben,dann liebt es auch dich.
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>




Camaela
Treue Seele

04.07.2006 11:00

...und dieses Aufstehen ist eben so verdammt schwer...besser gesagt, die Erkenntnis
zu haben, dass man es kann....

ein wunderbares, sensibles Gedicht


*********************************************

* ich will so bleiben wie ich bin ;) *




bernd

05.07.2006 17:07

ich freue mich über Dein gutes Gedicht.
Du findest immer einen Weg.
Du gibst nie auf,sondern die Hoffnung treibt dich voran.
So soll es sein




Biggi

06.07.2006 09:55

Dieses Gedicht habe ich mal für eine Freundin geschrieben, deren Kraft ich bewunderte.
Allerdings konnte ich mich auch.... ähm...bissl hineinversetzen


Man darf ruhig mal fallen... nur nicht liegen bleiben, denn dann wird
das Loch immer tiefer - die Lache aus Tränenglanz noch größer
die Erde weicht auf und verschlingt das Bündel Mensch, das da liegt.....

Danke euch....




Helga
Treue Seele

06.07.2006 12:06

Mein Hemd ist täglich anders, mal paßt es, mal nicht. Aber klar ist, dass es, wenn einmal übergezogen, seltsamerweise wächst. Nur vergesse ich es ständig und dann helfen solche Gedichte, wie dieses Biggi




Biggi

06.07.2006 12:29

Dann solltest du dir einen Zettel an den Badezimmerspiegel kleben:

"Guten Morgen liebe Helga
vergiss nicht, dein Hemd überzustreifen"

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Leben lassen-Kurzgeschichte umgesetzt
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Stefanie
0 19.03.2007 00:15
von Stefanie • Zugriffe: 238
Die Zauberperle-Kurzgeschichte umgesetzt
Erstellt im Forum Kleine Träumerin von Stefanie
0 19.03.2007 00:03
von Stefanie • Zugriffe: 230
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor