Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 214 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 09:36
Innehalten (umgesetzt) Zitat · antworten

Innehalten


Das Leben hat so viel zu bieten
man will es schön gestalten
doch manchmal ist es nicht so leicht
ruhig die Balance zu halten

So kommt´s und man übt oft Spagat
die vielen Ziele zu erreichen
doch irgendwann besinnt man sich
und stellt sich selbst die Weichen

Was nutzt es denn nun wirklich
wenn man halben Fußes steht
und merkt, dass diese Weise
ganz sicherlich nicht geht

Drum ist man gut beraten
die Schultern erst zu straffen
um dann mit festem Schuhwerk
das nächstes Ziel zu schaffen


© Birgit Lüers
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 09:40
#2 RE: Innehalten Zitat · antworten

bernd
16.07.2006 22:11

Liebe Biggi,
genau das ist es!
Von außen kann man immer nur eine Hilfestellung anbieten,den Steigbügel halten.
Man selbst muß wie du schön sagst,die Schulter straffen, und seinen Beitrag leisten.
Sehr schön hast du geschrieben,aber was sage ich da,du schreibst sowieso gut.

--------------------------------------------------------------------------------

Was man nicht aufgibt,hat man nie verloren
Friedrich Schiller
-------------------------------------------




Biggi
16.07.2006 22:20

Vor allen Dingen sollte man sich
selbst die Zeit dafür gönnen...
und dann in diesem sicheren Schuhwerk einen Schritt nach dem anderen tun.
Nur nix überstürzen - da stolpert man so leicht

Ich danke dir, Bernd!




Helga
Treue Seele
17.07.2006 08:59

Stimmt genau Biggi. Immer wieder daran denken, einen Schritt
sicher vor den anderen und nicht auf allen Hochzeiten tanzen.
Schön geschrieben diese Weisheit....

--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst tun was du möchtest, aber tu es so, dass es anderen nicht schadet
--------------------------------------------------------------------------------




Stefanie
17.07.2006 13:35

Immer eins nach dem anderen, liebe Biggi, so solls sein.
Wer sich zu viele Ziele zeckt, erreicht keins!
Ein Gedicht mit Weisheit!
Stehen bleiben- sich aufs wesentliche besinnen- zielgerichtet weitermachen!
Deine Worte gefallen mir sehr!

--------------------------------------------------------------------------------
Man sollte stets ein wenig unwahrscheinlich sein!
Oscar Wilde
--------------------------------------------------------------------------------




sieghild
Treue Seele
17.07.2006 15:08

warten,schauen gehen....
man nimmt sich immer viel gutes vor,
oftmals bestimmt ein kleiner abweicher
einen neuen weg zu gehen

--------------------------------------------------------------------------------
Liebe das Leben,dann liebt es auch dich.
-------------------------------------------------------------------------------




Su
18.07.2006 13:00

Wieder ein Gedichtaus dem ich ein paar Zeilen auf mich beziehen kann :

Was nutzt es denn nun wirklich
wenn man halben Fußes steht
und merkt, dass diese Weise
ganz sicherlich nicht geht

so heute mein Anruf ...bei der nun nicht bekommenden neuen Arbeit!!!!

Wie immer deine Zeilen bewegen mich zutiefst du schreibst einfach genial!

--------------------------------------------------------------------------------

Erst wenn du aufgegeben hast, bist du besiegt!




Biggi
18.07.2006 13:19

Da sind wir uns wohl alle einig, dass dies der Weg ist..
sich erst besinnen, sich festigen, und dann los!
Auch wenn dies in der Praxis umzusetzen, oft gar nicht so einfach ist

Danke euch allen und freue mich sehr, dass euch meine Zeilen gefallen

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor