Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 186 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 11:53
Zeit nehmen - nicht stehlen (umgesetzt) Zitat · antworten

Zeit nehmen - nicht stehlen


Alle rennen, treiben, streben
Untertanen der Schnelllebigkeit
im Alltag, gar im Urlaubsleben
hat heute kaum noch jemand Zeit

Schau nur die Alten, wie sie sitzen
auf der Bank dort vor dem Haus
sie kommen nicht so leicht ins Schwitzen
und sehen sehr zufrieden aus.
Auf dem Kopf den Hut aus Stroh
der Schatten für die Augen spendet
kommt noch ein dritter Kompagnon
der sich zu ihnen gerne wendet
um dann in Ruh’ und Harmonie
des Tages Treiben zu genießen
und in des Lebens Sympathie
sich lautlos zu ergießen

Faltig die Haut und braungebrannt
die von hohem Alter spricht
kommt ein Tourist vorbeigerannt
dann schmunzelt ihr ledern’ Gesicht


© Birgit Lüers
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 11:56
#2 RE: Zeit nehmen - nicht stehlen (umgesetzt) Zitat · antworten


Helga
26.07.2006 12:20

Köstlich Biggi! Das erlebte ich oft im Süden. Die Alten saßen da und schauten
uns an, als wären wir ein prima Theaterstück, manchmal unverständlich schauend,
manchmal spöttisch.
Heute verstehe ich sie. Vermutlich habe ich selber mehr Ruhe gefunden.

Prima beschrieben Biggi

--------------------------------------------------------------------------------
Du kannst tun was du möchtest, aber tu es so, dass es anderen nicht schadet
--------------------------------------------------------------------------------




Su

26.07.2006 12:27

Dabei fällt mir unser Urlaub auch ein ... ich habe oft gesagt schau mal die Alten,wie sie vor ihren Häusern sitzen ,den Tag geniessen nicht mehr hetzen....!!!!Diese Ruhe Leben sie jetzt!!!
Ein wunderschönes Gedicht,liebe Biggi

--------------------------------------------------------------------------------

Erst wenn du aufgegeben hast, bist du besiegt!

--------------------------------------------------------------------------------




Biggi
26.07.2006 12:31

Das Gedicht hab ich Steffi zu verdanken sie hat mich mit ihrem Gedicht inspiriert.

Ja, sehr zu beneiden, diese Menschen.
Sie erwecken den Eindruck, als könnte sie nichts...aber auch wirklich gar nichts, aus der Ruhe bringen.
Bewundernswert!

Danke Helga und Su...




Stefanie
26.07.2006 13:09

Huhu, na das ist aber mal ein tolles Gedicht geworden, liebe Biggi.
Hab schon drauf gewartet.
Jetzt muss ich Dir danken, denn durch Deine Worte hab ich ne neue
Inspiration gefunden.
Werd mich bald an die Arbeit machen
Du hast eine sehr wichtige Gabe: Du siehst
Wo andere nur stur und blind vorbeilaufen, kannst Du den Moment
mit allen Sinnen erfassen. Wie diese alten Menschen auf der Bank!
Ich bin noch zu "unrast" in meiner Seele. Zu solchen Momenten,
wie sie sie auf der Bank verbringen, muss ich mich immer durch "Denken" bringen -
sie tuns einfach!
Wunderbare Worte Deines Gedichtes streifen durch meine Gedanken...
Gefühlte Poesie! Klasse!

--------------------------------------------------------------------------------
Man sollte stets ein wenig unwahrscheinlich sein!
Oscar Wilde
--------------------------------------------------------------------------------




Biggi
26.07.2006 13:38

Oh Steffi, lieben Dank für dieses dicke Kompliment, des Sehens

Wir nehmen uns eine "Auszeit" ja..
im Gegensatz zu diesen Menschen.
Sie leben sie einfach.
Nun könnte manch einer sagen - naja, das sind ja "alte Menschen"
von denen da die Rede ist. Aber ich denke, das ist nicht der Punkt.
Es ist eine andere Mentalität.
Wenn ich hier ein paar Kilometer weiter fahre, bin ich in Frankreich
im Elsass
und auch da ist schon ganz deutlich eine andere Mentalität zu spüren,
als die der Deutschen.
Sie sehn vieles einfach gelassener, machen sich nicht wegen Kleinigkeiten verrückt.
Nehmen nicht alles so ganz wichtig und wirken dadurch viel zufriedener und gemütlicher als wir.
So empfinde ich das zumindest.

Danke dir, Steffi!




sieghild
26.07.2006 16:11

wunderbar dargestellt
einmal das leben wie man es heute
auch genießen kann,wenn man ein gewisses
alter erreicht hat,die gesichter zeigen an
dass sie gelebt schon ein langes leben.
an ihnen prallt heute die hetze ab.
man hetzt und meint man muß -
nein, man will!

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor