Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 12:18
Unvergessliche Tränen (umgesetzt) Zitat · antworten

Angstschwarze Kinderaugen
irren umher
Nebelwolken
machen das Atmen so schwer


Oh Mama lass meine Hand
bitte nicht los
hab solche Angst
sag mir doch was ist das bloß


Mama schau nur dort oben
der helle Schein
lass uns gehen
Mama lass mich nicht allein


Mama
warum antwortest du nicht mehr
und wo
kommen all die roten Tränen her


Mama?




© Birgit Lüers, Januar 2006
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

19.03.2007 12:23
#2 RE: Unvergessliche Tränen Zitat · antworten



Camaela

31.07.2006 20:41

...da kommen wir wirklich die Tränen

Vielleicht sollten wir die feinen Herren zubombardieren mit diesen Versen!


--------------------------------------------------------------------------------
* ich will so werden wie ich bin *




Biggi

31.07.2006 23:13

leider bezweifle ich,
dass sie "ankommen" würden
bei diesen Herren!

Danke Camaela....




Stefanie
01.08.2006 03:14

Viele traurige Gedichte in den letzten zwei Tagen.
Nun ja, ich kanns verstehen. Der Schrecken scheint
zur Zeit überall zu sein.
Du hast es diesmal ganz aus der Sicht eines Kindes
geschrieben. Das ist dreimal so schlimm zu lesen.
Mir kommen die Tränen, wenn ich daran denken muss.
Aber wir dürfen nicht aufhören drüber zu schreiben.
Wir müssen der Welt zeigen, wie die meisten denken.
Sie können sich wohl nur nicht äußern.
Dein Gedicht ist toll!

--------------------------------------------------------------------------------
Man sollte stets ein wenig unwahrscheinlich sein!
Oscar Wilde
--------------------------------------------------------------------------------




Biggi
01.08.2006 03:23

Ja Steffi,
leider ist das ein Thema, das uns immer und immer wieder bewegt.
Das Gedicht ist vom Januar.
Könnte auch genauso von vor 5, oder vor 2 Jahren sein.
...immer wieder sind solche Zeilen, solche Aufrüttelversuche aktuell.
leider....




sieghild
01.08.2006 10:09

zu traurig,
aber sehr gut in worte verpackt,
es bedrückt mich

--------------------------------------------------------------------------------
Liebe das Leben,dann liebt es auch dich.
--------------------------------------------------------------------------------





kleine Träumerin

01.08.2006 10:15

Beim Lesen Deiner Zeilen durchströmte mich eine Gänsehaut...
mir fehlen einfach nur die Worte dafür!!!

Ein wirklich gelungenes, sehr nachdenklich machendes,
bedrückendes Gedicht liebe Biggi... seufz

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor