Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 898 mal aufgerufen
 Wicht
Seiten 1 | 2
Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

23.03.2007 20:23
Vertraue mir Zitat · antworten
Vertraue mir



Lehn dich zurück
in meinem Arm
nur ein kleines Stück
Vertraue mir
Nun kannst du mich spüren
lass dich einfach fallen
will dich nur berühren
Vertraue mir
Lass deine Tränen laufen
ich trockne sie dir
werd dir den Himmel kaufen
Vertraue mir
Schließt keinen Vertrag
verlang nichts dafür
Morgen ist ein neuer Tag
Vertraue mir
Gemeinsam werden wir es schaffen
deinen Schmerz zu besiegen
bald wirst du wieder lachen
Vertraue mir


©by Frank Laser
Chieni ( Gast )
Beiträge:

25.03.2007 14:08
#2 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

schön, einfach klar, gefällt mir.
es kommt so rüber wie ich denke das du es wolltest.

gruß Chieni

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

25.03.2007 20:33
#3 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Hallo liebe Chieni!!
Vielel Dank für deinen netten Kommentar,habe mich sehr darüber gefreut!!
LG
Frank

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

04.04.2007 18:06
#4 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Lieber Frank,
immer wieder bewundere ich Dich für Deine Aussagekraft
in Deinen Zeilen. Hier ist das Vertrauen zu haben groß
geschrieben. Es muß ein wundervolles Gefühl sein, dieses
Vertrauen schenken zu können und es zu haben, was kann
es schöneres geben, denn es ist Liebe!
Ich grüße Dich in Deinen Abend, Karin Lissi

Bernd ( Gast )
Beiträge:

04.04.2007 23:26
#5 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Lieber Frank,
ein Vertrauen das stark ausgeprägt überzeugt.
Man glaubt Dir die Ehrlichkeit aber das ist in allen Deinen Werken erkennbar

Heike Offline




Beiträge: 1.177

05.04.2007 09:51
#6 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Ja, da unterstütze ich Bernd in seiner Aussage...
man glaubt dir jedes Wort!

Diese Ehrlichkeit macht deine Zeilen zu was Besonderem...
ein schönes Gedicht, ich habe es gern gelesen!

Vertrauen- ein ganz besonderes Gut...

und wenn man es vermitteln kann...fantastisch...

Lieben Gruß an dich


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

05.04.2007 21:17
#7 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Schön, wenn man jemanden hat, dem man bedingungslos vertrauen kann.
Blind vertraue ich meinem Mann und meinen beiden Kindern. Umgekehrt können sie es aber genau so.
Dein Gedicht spricht mich unheimlich an.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

05.04.2007 22:18
#8 RE: Vertraue mir Zitat · antworten
Hallo liebe Karin Lissi!!

Vielen dank für deine so lieben Worte
sie motivieren mich immer wieder auf ein neues zum Schreiben !!
Es ist fantastisch ,weißt Du alls ich vor langer Zeit meine Frau kennenlernte ,begann mein Leben ganz neu ,sie hat mir gelernt was lieben und vertrauen heisst ,sie hat das Alles in mir herausgekitzelt ,meine Liebe zu ihr geachtet und mir gezeigt ,was Liebe möglich machen kann !
LG Frank


Hallo lieber Bernd!!

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu meinem Gedicht!!
Ehrlichkeit spielt in meinen Gedichten eine wichtige Rolle!
Ich schreibe was ich lebe ,manchmal dann auch was ich erlebt habe ,sie sind ein Teil meines Lebens!!
LG
Frank


Hallo liebe Heike!!
Vielen Dank für deine herzlichen Worte
Ja ,ich glaube das war wie beim Hausbau in meinem Leben bisher!
Lange für die Grundplatte ,formens meiner Selbst gebraucht ,dann war sie fertig meine Grundplatte ,
fing damit an das ich meine Frau kennenlernte ,seit dem bauen wir jeden Tag ,jeden Tag kommt ein neuer Stein dazu ,unser Haus wird größer und.....
Lg Frank


Hallo liebe Hifify!!
Herzlichen Dank für deine lieben Worte
Stimme mit Dir vollkommen überein ,das größte Vertrauen ,das innerhalb in der Familie ,ist das Größte!!
ein Geschenk und in der heutigen Welt nicht mehr selbstverständlich!!
LG
Frank
Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

07.04.2007 13:53
#9 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Lieber Frank,

du hast wirklich ein sehr emotionales gedicht geschrieben!
Ja, doch ich finde das was dein lyrisches ich seinem gegenüber anbietet ist im echte leben immer sehr schwer anzunehmen da man an schlechte erfahrungen in der vergangenheit zurück erinnert wird!

Trotzalledem isrt es sehr wichtig!

ein umwerfendes gedicht!

liebe grüße Sylence






"Sehnsüchtig grüsst der, der ich bin, den, der ich sein könnte."
-Dostojewski-

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

09.04.2007 17:47
#10 RE: Vertraue mir Zitat · antworten
Hallo liebe Sylence!!
Vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Gedicht

Du hast naürlich einerseits recht,ganz schön schwierig ,nach schlechten Erfahrungen /Entäuschungen soetwas anzunehmenanderseits ,um "neu" zu beginnen ist es wichtig wieder zu vertrauen ,sich selbst und dem Anderen/der Anderen ,damit eine "echte"Liebe eine Chance hat sich zu entwickeln!
Aus Entäuschungen /Verletzungen lernt man entwickelt sich weiter!
LG
Frank
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

09.04.2007 18:27
#11 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Lieber Frank, so einfach könnte es sein - nicht nur im Kleinen, nein auch im
Großen!
Ein bissel mehr Vertrauen täte allen gut.
Wunderbar zu Papier gebracht.!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

11.04.2007 21:25
#12 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Hallo liebe Stefanie!!
Vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Gedicht!!
LG Frank

Camaela Offline


Profi



Beiträge: 317

17.04.2007 22:32
#13 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Lieber Frank,

ich frage mich schon seit längerem
wie du bloß auf den Nick "Wicht"
gekommen bist

denn wer solche Gefühle zm Ausdruck
bringen kann ist für ein Großer
also eher ein Riese

wunderschön





Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

18.04.2007 22:10
#14 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Hallo liebe Camaela!

,das tut so gut
,freut mich das Dir mein Gedicht gefällt!!

Wicht,tja das ist eine ziehmlich lange Geschichte ,würde jetzt sicherlich den Rahmen sprengen ,aber versprochen werd es irgendwann in einer meiner nächsten Kurzgeschichten mit verarbeiten ,hat mit meiner erstsen großen Liebe zu tun ,Mensch ist das lange her
Libe Grüße
Frank

Taube ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2008 20:53
#15 RE: Vertraue mir Zitat · antworten

Hallo Frank!
Es ist schon merkwürdig: Bei den vielen Gedichten, die ich längst alle noch nicht gelesen habe und mir auch nicht merken kann, welches ich nun schon las, habe ich das zweite Mal dieses gewählt.
Es geht mir im Moment nicht so gut. Deine Zeilen lassen mich ein wenig anlehnen, geben mir Mut und sind genau das Richtige für jetzt. Schön sie zulesen. Danke!
Liebe Grüße, Iris

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor