Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 352 mal aufgerufen
 Hifify
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

27.03.2007 10:20
Der Weg durch die Allee Zitat · antworten
Mit leichten Schritten, Blick nach vorne,
geht sie beschwingt durch die Allee.
Der Wegrand ist bespickt mit Blumen,
dazwischen saftig grüner Klee.

Mit dichtem, weißen Nebelschleier
ist das gepflügte Feld bedeckt.
Die Krähen picken schon in Scharen
wohl wissend, wo die Saat versteckt.

Fasane huschen farbenprächtig
geschäftig durch das hohe Gras.
Die Tropfen, die der Tau gebildet,
sie schimmern perlengleich - wie Glas.

Die Sonne glitzert durch die Wipfel,
es ist recht früh, noch etwas kühl.
Das Mädchen blinzelt mit den Augen,
es hat ein wohliges Gefühl.

Die Blätter rascheln in den Bäumen,
sie singen " Melodie in Dur ",
der Wind begleitet ihre Weise,
man fühlt den Herzschlag der Natur.

Ein Blick zum Himmel raubt den Atem,
das Farbenschauspiel fasziniert.
Ein Meer aus warmen ,sanften Tönen,
von Meisterhand perfekt kreiert.

Gleich wird die Sonne alles fluten,
nur blass erkennt man noch den Mond.
Das Mädchen steht am Straßenende,
man sieht das Dorf, in dem es wohnt.

Es wirft mit Glanz in seinen Augen
noch einen letzten Blick zurück.
Fühlt sich so wunderbar geborgen,
dies ist der Inbegriff von Glück.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Heike Offline




Beiträge: 1.177

27.03.2007 10:44
#2 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten

Oh Mann Lizzy...
ich weiß schon gar nicht was ich sagen soll

du schreibst für MICH einfach perfekt...
es ist so gefühlvoll und warmherzig geschrieben...

WUNDERBAR!!

DANKESCHÖN!!!

Lieben Gruß in deinen Tag, Heike


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

ElDuBo Offline

Aktiver



Beiträge: 152

27.03.2007 13:12
#3 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten

*genial* die Worte perfekt plaziert. bin begeistert!!!!
herzlichen Glückwunsch Lizzi ein gelungenes Werk

Elke


Ein Lächeln, das von Herzen kommt,
bringt Licht in die Welt.

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

27.03.2007 15:22
#4 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten


Liebe Lizzy,

Dein zauberhaftes Gedicht hat mich
wieder so tief beeindruckt, daß ich
es gleich dreimal gelesen habe.

Ich sehe mich in Gedanken selbst
durch "Deine" Allee spazieren und
erlebe diese Eindrücke, als sei die
"gute, alte Zeit" stehengeblieben.

Nun konnte ich es wieder mal nicht
lassen, ein wenig mit dem Rotstift
durch Deine Zeilen zu wandern. -
Ich bin unverbesserlich. -
Bitte verzeih ! -

Liebe Grüße
Hinrich
whp


Der Weg durch die Allee

Ein Mädchen geht mit leichten Schritten,
heiter beschwingt durch die Allee –
der Wegrand ist bespickt mit Blumen,
dazwischen saftig grüner Klee.

Mit dichtem, weißen Nebelschleier
ist das gepflügte Feld bedeckt –
und Krähen picken schon in Scharen
wohl wissend, wo die Saat versteckt.

Fasane huschen farbenprächtig
geschäftig durch das hohe Gras –
und Tropfen von dem Tau, sie schimmern
wie Perlen zart aus edlem Glas.

Die Sonne glitzert durch die Wipfel,
es ist recht früh und etwas kühl –
das Mädchen blinzelt mit den Augen,
es hat ein wohliges Gefühl.

Die Blätter rascheln in den Bäumen,
und singen " Melodien in Dur " –
der Wind begleitet ihre Weise –
man fühlt den Herzschlag der Natur.

Der Blick zum Himmel raubt den Atem,
das Farbenschauspiel fasziniert –
ein Meer aus warmen ,sanften Tönen,
von Meisterhand perfekt kreiert.

Gleich wird die Sonne alles fluten,
nur blass erkennt man noch den Mond.
Das Mädchen steht am Straßenende,
man sieht das Dorf, in dem es wohnt.

Es wirft mit Glanz in seine Augen
noch einen letzten Blick zurück
und fühlt sich wunderbar geborgen –
das ist der Inbegriff von Glück !

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

27.03.2007 20:00
#5 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten
Ach Heike, genau wie Du bin ich so voller Gefühle-die müssen einfach raus. .Aber perfekt bin ich ganz sicher nicht.

Liebe Elke, schön, daß auch Dir mein Gedicht gefällt,aber wie schon gesagt, noch ist es nicht perfekt.

Lieber Hinrich,finde Kritik nicht nur gut,sondern bin geradezu auch mal dankbar dafür. Wie Du siehst, habe ich einige Verbesserungsvorschläge schon umgesetzt und einige Wörter verbessert. Bei anderen Vorschlägen hingegen gefällt mir meine Ursprungsversion besser,trotzdem danke dafür.Betrachte es einfach als meine p N-nein, nicht peinliche Nummer, sondern persönliche Note.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



helga ( Gast )
Beiträge:

28.03.2007 18:21
#6 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten

Liebe Lizzy, du findest es vielleicht nicht perfekt, aber ich bin
begeistert. Das Gedicht hat schöne Bilder und Gefühle in mir ent-
facht und dafür bin ich dankbar. Diese Allee mit den Nebelfeldern
........... einfach w u n d e r s c h ö n

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

01.04.2007 06:56
#7 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten

Ein Gedicht wie ein Tanz durch einen lauen Sommerregen.
Wunderschön!!!
Für Deine Gedichte lass ich mir auch irgendwann nen Stempel machen:
"Perfekt"
Einmal druntergedotzt und ferdisch
Herrlich, Lizzy. Wirklich traumhaft schön!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.04.2007 20:08
#8 RE: Der Weg durch die Allee Zitat · antworten
Hi,Helga und Steffi.

Danke, dass Ihr mit mir durch die Allee gegangen seid und dass ich Gefühle in Dir wecken konnte,Helga.

Steffi, dann laß Dir aber auch noch einen Stempel: Fast perfekt ,einen absolut gaga und einen kannse verbrennen für mich machen.

Sieka hat mir ein wunderschönes Bild von einer Allee geschickt und mein Gedicht unterlegt. Das hab ich jetzt ausgedruckt, Hans hat es laminiert und hängt es sich demnächst in sein Büro. Wow!
Dann guck ich ihm im Büro auch noch über die Schulter.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor