Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 375 mal aufgerufen
 Fotogedichte
helga ( Gast )
Beiträge:

31.08.2006 14:25
Laß' los Zitat · antworten


Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

31.08.2006 14:30
#2 RE: Laß' los Zitat · antworten

Ein sehr sinniger Spruch, liebe Helga.
Loslassen können ist nicht immer einfach,
aber es ebnet den Weg, Neues zu beginnen, Neues
zu entdecken.
Wenn man es einmal kann, spürt man oft die Erleichterung.
In Verbindung mit den bunten Herbstblättern eine
wunderbare Erkenntnis!

Camaela ( Gast )
Beiträge:

31.08.2006 15:14
#3 RE: Laß' los Zitat · antworten

...das Einfachste von der Welt und für uns Menschenkinder
doch immer mal wieder so unsagbar schwer...
weil bei den meisten von uns irgendwann einmal das Urvertrauen abhanden
gekommen ist.

Dabei braucht man eigentlich nur die Erwartungen auf etwas oder jemanden
los zu lassen, dann kommt das Vertrauen von ganz allein wieder zum Vorschein

Festhalten ist soooo anstrengend...!

Su ( Gast )
Beiträge:

03.09.2006 14:54
#4 RE: Laß' los Zitat · antworten
Was für Wahre Worte,liebe Helga
und dann noch mit so einen tollen Bild untermalt!




Erst wenn du aufgegeben hast, bist du besiegt!

helga ( Gast )
Beiträge:

03.09.2006 19:49
#5 RE: Laß' los Zitat · antworten

Danke dir Su. Ich hatte es letztes Jahr im Spätherbst bei Frost aufgenommen und ein
büschen mit rumgespielt

Heike Offline




Beiträge: 1.177

04.09.2006 07:16
#6 RE: Laß' los Zitat · antworten

Ein toller Spruch...wunderbar dargestellt
Mit meinen Worten schließe ich mich Camaela an...genau so,
aber es ist soo schwer...
danke für deine Aufforderung mal wieder was Neues zu beginnen...
zunächst jedoch, muss ich meiner "alten" Anforderung nachgehen...arbeiten
bis später

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

04.09.2006 19:37
#7 RE: Laß' los Zitat · antworten

Liebe Helga, eine Lebensweisheit die besonders wichtig ist.
Doch das Loslassen fällt oft sehr schwer, besonders wenn das darum
geht - für immer -. Aber an dem Loslassen reifen wir auf jeden Fall,
sei es noch so schmerzlich oder traurig....
Ich sage für diesen wundervollen Aphorismus, lichst Karin Lissi

helga ( Gast )
Beiträge:

04.09.2006 19:57
#8 RE: Laß' los Zitat · antworten
Danke Heike und danke Karin Lissi

Heike, oftmals ist die Angst vor dem Loslassen so groß, weil wir nicht wissen was das
Neue uns bringt. Ich war wohl im vorherigen Leben ein Klammeraffe, denn mir fällt es
unwahrscheinlich schwer das Alte loszulassen und dem Neuen fröhlich entgegenzuschauen,
mal mehr, mal weniger.

Karin Lissi, in besonderen Lebenslagen ist es allerdings auch besonders schwer sich
zu verabschieden und loszulassen. Als mein Mann starb, habe ich das besonders schwer
erkennen müssen und jahrelang konnte ich nicht loslassen danach. Dafür gibt es kein
Rezept, leider oder auch zum Glück. Es ist ein Reifeprozeß, der durchlaufen werden
muß und hinterher fühlt man/frau sich auch nicht viel besser

Bernd ( Gast )
Beiträge:

05.09.2006 09:52
#9 RE: Laß' los Zitat · antworten

Liebe Helga,
sehr schön dargestellt,mit einem wirklichen sinnigen Spruch.
Es lohnt sich darüber nachzudenken.
Was mich aber noch mehr beschäftigt ist deine künstlerische Ader.
Wie und mit was schreibst du im Bogen.
Ich suche etwas für einen runden Stempel.
Habe noch keine Lösung gefunden.




helga ( Gast )
Beiträge:

05.09.2006 10:34
#10 RE: Laß' los Zitat · antworten

Danke dir Bernd für das Kompliment.

Diese Rundschrift mache ich mit WordArt. Werde
dir ein gesonderte Mail zuschicken um es zu erklären.

sieghild ( Gast )
Beiträge:

20.09.2006 19:25
#11 RE: Laß' los Zitat · antworten

liebe helga ,ein sehr weiser spruch,
loslassen ist immer leicht gesagt ,gehandelt
wird nicht immr danach.loslassen müssen
oder loslassen können ,ich glaube darin kann man
den unterschied feststellen...
das foto ist wunderschön dazu gewählt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

helga ( Gast )
Beiträge:

21.09.2006 23:13
#12 RE: Laß' los Zitat · antworten

da hast du vollkommen Recht Sieka du weise Frau. Ich tu mich auch oft sehr schwer
mit loslassen. Frei nach dem Motto lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf
dem Dach. Doch nachdem ich schon so viel loslassen mußte fällt es mir jetzt immer
leichter. Hm, hoffentlich, denn es kommt immer darauf an wie groß das Gefühl ist

Janet Offline


Kenner



Beiträge: 242

26.09.2006 06:04
#13 RE: Laß' los Zitat · antworten

Liebe Helga

"Loslassen"...das ist alles andere als leicht und doch so wichtig, um nicht an einem Punkt zu verharren, von dem man eigentlich fort will.

Erst, wenn man es schafft, sich von belastenden Gedanken und Dingen frei zu machen, erfährt man die wunderbare Kraft eines neuen Beginns ind neuer Gedanken.

Und...vieles, was vormals so sehr wichtig erschien, wird plötzlich von einem ganz anderen Licht beleuchtet...

Wunderschön, Helga! und eine gelungene Komposition...

Gruß Janet




Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

(aus Russland)



helga ( Gast )
Beiträge:

26.09.2006 13:41
#14 RE: Laß' los Zitat · antworten

Liebe Janet,

genau so ist es! Wenn erst mal losgelassen wurde, ist es einfach wunderbar. Alles
ist neu und alte Sachen sind abgehakt, belasten nicht mehr und der Blick ist nach
vorn gerichtet. Nur so einfach kann keiner loslassen, es muß eben schwer erarbei-
tet werden. So geht's mir jedenfalls. Kann sein, dass andere sich da leichter tun.

«« Liebe dich
Weisheit »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor