Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 388 mal aufgerufen
 Heike
Heike Offline




Beiträge: 1.177

15.08.2006 11:26
Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Ein weißes Blatt Papier.
Unbeschrieben liegt es vor mir,
bereit alles in sich aufzunehmen, anzunehmen,
einfach so wie es kommt.
Helle Gedanken, dunkle,
helfende oder auch kritisierende.
Annehmen, ohne jede Wertung.
So wie das Blatt Papier,
so sei der Mensch.


c/H.K.

Su ( Gast )
Beiträge:

15.08.2006 13:04
#2 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Schöne Zeilen,liebe Heike und noch schöner wenn man es für sich so annehmen kann!!
Nicht jeder kann das so.
Super!


Erst wenn du aufgegeben hast, bist du besiegt!


Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

15.08.2006 15:55
#3 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Heike, das sind tolle Zeilen!
Wieder so ein Gedicht...ich bewundere das sehr,
wie du es immer schaffst, solche Vergleiche zu finden!

sehr wünschenswert übrigens...!




helga ( Gast )
Beiträge:

15.08.2006 17:17
#4 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Liebe Heike,
ein unbeschriebenes Blatt Papier waren wir wohl alle mal. Jetzt machen wir das
Beste aus dem, was darauf geschrieben oder gemalt ist. Es gefällt mir sehr gut,
wie du es schaffst, den Zustand der Leere herzustellen und einfach, so wie es
kommt, dich mitzuteilen und anzunehmen. Bewundernswert!

sieghild ( Gast )
Beiträge:

15.08.2006 20:09
#5 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten


hallo heike,
interessant, das weiße blatt papier
mit den menschen zu verbinden,
es wäre wünschenswert,doch sicher nicht machbar..
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Camaela ( Gast )
Beiträge:

16.08.2006 14:18
#6 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

wie einfach wäre das Leben, würden wir die Dinge
nehmen wie sie kommen ohne sie zu hinterfragen
oder zu verurteilen, einfach annehmen...darin liegt
wohl das Geheimnis eines glücklichen Lebens

Heike ( Gast )
Beiträge:

16.08.2006 21:45
#7 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Danken möchte ich:
SU, BIGGI, HELGA, SIEKA und CAMAELA !!!!
Ihr habt immer so liebe Worte für mich und ich freue mich darüber sehr
Auch ich bin gewiss nicht immer ohne Vorurteile, dennoch versuche ich zu akzeptieren...
ich glaube, das macht vieles einfacher...
ein Lernprozess, glaube ich...zumindestens für mich...
alles Liebe euch und noch mal DANKE

Bernd ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 11:32
#8 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Ein weißes Blatt Papier, liebe Heike,
kann man beschreiben,
kann man ausradieren,
kann man wegwerfen.
Es ist nur Papier.
Du bist aus Fleisch und Blut.
Deine Seele beschreibt man nicht.
Deine Seele belebt und beatmet man.




Heike ( Gast )
Beiträge:

20.08.2006 21:43
#9 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Hallo lieber Bernd
ja...mit deinen Zeilen hast du Recht...und dieser Vergleich mit dem
Papier gilt nur für das "annehmen ohne Wertung"...
natürlich ist der Mensch nicht ein Stück Papier...
ich weiß, du verstehst und dafür ein großes DANKE!
Schön, dass du wieder hier bist

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

02.09.2006 09:47
#10 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Liebe Heike, wunderbare besinnliche Zeilen und eine wundervolle Idee.
Es wäre schön, wenn man sie umsetzen könnte unter uns Menschen. Aber
so bleibt zur Vollendung uns nur das weiße Blatt Papier, das geuldig
alles aufnimmt und wenn man es läßt, das verbreitet was wichtig für
uns Menschen ist und hilfreich.
Ein tolles Gedicht . Liebe Grüße zu dir , Karin Lissi

Heike Offline




Beiträge: 1.177

04.09.2006 06:58
#11 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Danke, liebe Karin Lissi für deine lieben
und verstehenden Zeilen
Ja, sicher ist es nicht immer einfach, so
"vorurteilsfrei" durch die Welt zu gehen, dennoch
würde vieles besser klappen, mit ein wenig mehr
Akzeptanz...das Wort und diese Tat würde viele Türen
öffnen...
ein Bussi für dich, bis bald

Janet Offline


Kenner



Beiträge: 242

28.09.2006 11:06
#12 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Liebe Heike...immer wieder entdecke ich beim Stöbern und Lesen in diesem tollen Forum Worte und Geschichten, die mich inne halten lassen und zum Nachdenken bringen.

Ein weißes Blatt Papier...Papier ist unendlich geduldig und alle unsere Gedanken und innersten Gefühle können ihm anvertraut werden. Schon allein damit hilft es uns, mit allem, was uns bewegt, ins Reine zu kommen. Wunderschöne Worte hast Du dafür gefunden

Lieber Gruß

Janet




Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

(aus Russland)



Heike Offline




Beiträge: 1.177

01.10.2006 12:50
#13 RE: Ein weißes Blatt... Zitat · antworten

Hallo liebe Janet
ich mag es immer sehr, wenn meine Gedichte zum Nachdenken anregen
als Erstes DANKE dafür...
ein Zweites DANKE für deine lich lieben Worte
ja, Papier ist wahrlich geduldig und es musste sich in meinem Leben schon eine Menge
anhören
einen schönen Tag dir und nochmals

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor