Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 270 mal aufgerufen
 Zauberfee
Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

24.04.2007 11:57
Verliebte Bäume Zitat · antworten


Führt ein Weg zum nahen Ufer
musst du zu den Bäumen sehen,
oftmals wie zwei junge Menschen
nahe beieinander stehen.

Wie ein Paar die innig lieben
zärtlich flüsternd Hand in Hand,
sind sie im Geäst verschlungen
und einander zugewandt.

Beide haben grüne Kronen
sind in Höhen auch vereint,
dass ihr Anblick nun von Ferne
wie ein einz'ger Baum erscheint.

Nur mit Rücksicht auf den Partner
wuchs nicht jeder Ast am Stamm,
angepaßt auf das Bedürfnis
kam's zur Einheit irgendwann.

© Zauberfee

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

24.04.2007 15:57
#2 RE: Verliebte Bäume Zitat · antworten


Gut beobachtet !

Liebe Herta,

du hast wirklich ein gutes Auge für die Natur,
einen Blick für Besonderheiten, das zeigt wieder
einmal mehr Dein aktuelles Gedicht. Ja, wenn man
genau hinschaut, dann kann man viele Entdeckungen
dieser Art machen.

An der Grenze meines Gartens steht teilweise eine
uralte Buchenhecke (aus der Zeit um 1935), da hat
eine alte Buchen-Urmutter ihren Nachwuchs fest
an sich geklammert - nicht durch die Wurzeln, wie
man annehmen könnte - nein, oben streckt sie ihre
Arme weit aus und hält die Nachbar-Buchenstämme
wie mit Händen fest umklammert.

An anderer Stelle im Garten, wuchs ein Süßkirschbaum
zu stattlicher Größe heran. Eines Tages beschlossen wir,
der Baum muß weg, weil er anderes im Garten erdrückt.
Gesagt getan. Wir sägten rundum seine arm- bis beindicken
Äste kurzerhand ab und ließen nur den etwa 30 cm
Durchmesser starken Stamm in einer Länge von rund 3,50 m
stehen. - Kein Blatt, kein Zweiglein blieb bestehen.

Nun kamen die Enkelkinder zu Besuch. Die sahen die
Bescherung und klagten ihr Herzeleid. Als sie sich
schließlich beruhigt hatten, baten sie darum, den
übrig gebliebenen Stamm auf keinen Fall auch noch
abzusägen und fragten, ob ich ihnen nicht auf oder um
den Stamm herum ein Baumhaus errichten könne. Nach
langen Überlegungen reifte der Plan, den Enkeln den
Gefallen zu tun.

Das Baumhaus wurde "fachmännisch" geplant und gebaut.
Unter Berücksichtigung der langfristigen Gesunderhaltung
dieses leblos scheinenden Rumpfes wurde eine Tragkonstruktion
am Baum befestigt und das wie eine Volliere aussehende
Gebäude fertiggestellt.

Dann kamen die Enkel wiederum zu Besuch und nahmen
ihre neue Behausung in Beschlag. - In den folgenden
Tagen spielte sich folgendes ab. Die Kinder streichelten,
den Stamm, beschworen ihn, er möge doch bald wieder
Zweige wachsen lassen, auf daß hier nun ein richtiges
Baumhaus entstehen möge.

Dem Kirschbaum, dem die Streicheleinheiten offenbar
gefallen hatten und der die Kindersprache vernommen und
verstanden haben muß anwortete. - Wenige Tage drauf
kammen meine beiden Mädchen angelaufen: Opa, Opa, der
Kirschbaum hat uns gehört und hat geantwortet ! - So,
sagte ich, er hat also geantwortet - was hat er denn
gesagt ? - Opa, komm mal mit, wir zeigen dir was. Opa
ging ungläubig mit und ..........

Tatsächlich, der gute Kirschbaum hat verstanden.
Vorsichtig steckte er am Stamm ein paar zierliche
Knospen durch die Rinde. - Die wurden nun aber sorgsam
gehütet, daß auch nicht eine zu Schaden kam.

Acht Tage drauf waren an verschiedenen Stellen kleine
Zweige gewachsen, aus den entfalteten sich kleine
Blätter und unter großem Staunen verfolgten die Kinder,
wie sich nun auch noch kleine weiße Blüten entfalteten.

Es gibt doch noch Wunder, man muß nur darum bitten
und ganz fest daran glauben.

Liebe Grüße
Hinrich
whp
Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

24.04.2007 16:09
#3 RE: Verliebte Bäume Zitat · antworten

DANKE Hinrich ich sitze hier und weine....so haben mich deine Zeilen bewegt......

Liebe Sonnengrüße von Herta Marie

Janet Offline


Kenner



Beiträge: 242

24.04.2007 21:16
#4 RE: Verliebte Bäume Zitat · antworten

Liebe Zauberfee...ich schließe mich Hinrich an...Du hast ein sehr gutes Auge für alle Dinge in der Natur. Ich she die beiden ineinander verschlungenen Bäume plastisch vor mir, so schön ist Dein Gedicht.

@Hinrich: Deine Geschichte von dem Kirschbaum hat mich sehr berührt und gefreut. Wunderbar hast Du das beschrieben...

Liebe Grüße
Janet




Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

(aus Russland)



Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

24.04.2007 22:44
#5 RE: Verliebte Bäume Zitat · antworten

Danke Janet ja das bekomme ich immer wieder gesagt, ich beobachte genau und versetze mich in das Gefühl wenn ich z.B. mein Bild im Archiv betrachte, im nu fließen Verse.
schlaf schön und träum süß.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor