Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Hifify
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.05.2007 17:18
Statistenrolle Zitat · antworten

Wenn du in einer stillen Stunde
dein Leben sorgsam überdenkst,
kommst du bestimmt zu der Erkenntnis,
dass nicht du selbst dein Schicksal lenkst.

Oft stehst du nur am Scheidewege,
hast lediglich die Richtungswahl-
den Rest bestimmen andre Mächte,
klingt kompliziert, doch ist banal.

Und ganz egal, wie du entscheidest,
ob links, ob rechts jetzt richtig ist:
das Schicksal schreibt die letzte Szene
und du bist lediglich Statist.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

03.05.2007 09:08
#2 RE: Statistenrolle Zitat · antworten

ja ja lizzi, da stimmt wohl. Du hast das wirklich wunderschön und treffend in Worte gefasst. Besser hätt ich's bestimmt nicht gekonnt.

http://www.anette-esposito.org

Camaela Offline


Profi



Beiträge: 317

06.05.2007 13:25
#3 RE: Statistenrolle Zitat · antworten

Liebe Lizzy,

das Gedicht ist wie immer spitzenklasse
aber ganz zustimmen kann ich dir da nicht

unser Schicksal bestimmen wir immer selbst, durch unsere Gedanken
und unser tun... würden wir die Verantwortung an irgendwelche
Mächte abgeben, dann würden wir es uns zu einfach machen.

Da gibt es niemanden, der uns belohnt oder bestraft...dafür
sorgen wir immer selbst

In einer Sache gebe ich dir allerdings recht. Ich glaube auch
daran, dass unser Leben in bestimmterweise vorbestimmt ist und
dass unsere Seele in diesem Leben ganz bestimmte Erfahrungen
machen will...
Aber wir haben immer die Wahl den richtigen oder den falschen
Weg zu gehen... uns den Bedürfnissen unserer Seele zu fügen
oder nicht.





Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

06.05.2007 16:19
#4 RE: Statistenrolle Zitat · antworten
Danke, Anette, doch, Du kannst das auch, das weiss ich.

Hi, Regine,natürlich,und so denkst Du ja auch, können wir viele Dinge beeinflussen, indem wir Gefahren aus dem Wege gehen. Wenn ich zum Beispiel nicht mit dem Auto fahre, werde ich wahrscheinlich keinen Unfall auf der Autobahn haben oder wenn ich nicht schwimmen gehe,werde ich nicht ertrinken. In sofern lenken wir schon Einiges. Aber dann dürfte man sich ja gar nicht bewegen und auch nichts mehr unternehmen.
Was ich meine, ist z.B. Ist das der richtige Mann für mich? Ich kann Glück oder Pech haben.Oder: Kind-ja oder nein? Aber bei Allem, wofür ich mich entscheide, ist der Ausgang vielleicht doch vorherbestimmt? Ich weiss es nicht.Das ist schon so ein bißchen wie Philosophie und unheimlich interessant. Ich danke Dir fürs Lesen und freue mich über Deine Gedanken.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor