Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 298 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

14.05.2007 21:19
Der Vergang Antworten

Ein jeder schaut sich dann und wann
einmal selbstkritisch im Spiegel an.
Selbst die schönste Frau
sieht sich ganz genau,
sieht die Runzeln und die Falten,
die in Jahren sie erhalten.

Manche tun sich dagegen wehren,
andere tragen sie in Ehren,
jedoch die holde Weiblichkeit
hasst sehr den Vergang der Zeit.
Sie lässt sich qualvoll operieren,
um nicht die Schönheit zu verlieren.

Später fängt ein jeder dann
etwas mehr zu denken an.
So sagt man sich mit Fug und Recht,
ob es gut ist, oder schlecht.
Hat man genügend Zuversicht,
dann stören auch die Falten nicht.

ElDuBo Offline

Aktiver



Beiträge: 152

15.05.2007 12:01
#2 RE: Der Vergang Antworten

Wie wahr lieber Karl-Heinz,

ehrlich gesagt, mich stören meine Falten nicht, kommen sie doch vom Lachen , ich denke wenn man mir Würde alt wird, kann man auch Falten tragen ich war gestern in einer Boutique und wollte einen Rock, der zu mir passt, die Verkäuferin holte direkt einen Faltenrock

Liebe Grüsse Elke


Ein Lächeln, das von Herzen kommt,
bringt Licht in die Welt.

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

17.05.2007 01:04
#3 RE: Der Vergang Antworten

Ich danke dir, liebe Elke.
Da bei dir das Lachen Falten macht, dann lies besser meine Schmunler nicht, die ich in e-stories oft vom Stapel lasse.

Camaela ( gelöscht )
Beiträge:

24.05.2007 15:41
#4 RE: Der Vergang Antworten



wer keine Falten hat, hat auch nicht gelebt

glücklicherweise denkt nicht jede Frau daran, sie sich
glätten zu lassen um dann mit einer Maske durch die
Gegend zu laufen als hätten sie sich das Leben
gleich mit wegoperieren lassen

mit Würde alt werden, kann nicht jeder - aber der der
es beherrscht, dem sieht man diese Würde auch an



karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

25.05.2007 00:40
#5 RE: Der Vergang Antworten

Hast recht, liebe Regine,
Die Zeichen der Abnutzung findet man an allen Dingen.
Wenn ich aus der Näh
meine vielen Falten seh,
dann trete ich ein paar Schritt zurück,
dann sind sie fort zu meinem Glück.

Camaela ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2007 10:30
#6 RE: Der Vergang Antworten

ein guter Tip, lieber Karl-Heinz,
den ich mir vormerken werde, für
die Zeit wo ich nur noch aus der
Nähe gut sehen kann

...und das fängt leider schon an
das mit dem schlechten Sehen meine ich natürlich

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

27.05.2007 05:20
#7 RE: Der Vergang Antworten

Liebe Regine-
Es ist nun einmal so auf Erden,
dass wir Brillenträger werden.
Lass auch die Falten
uns gestalten.

Hohes Alter »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vergangenheit
Erstellt im Forum Klepi von klepi
4 02.06.2009 13:59
von klepi • Zugriffe: 798
Vergänglichkeit und Trotz
Erstellt im Forum Gram von Gram
3 13.02.2008 06:49
von winni • Zugriffe: 343
Vergangen ist nicht vergessen
Erstellt im Forum Judith von kleineraguilerafan
0 03.10.2007 19:05
von kleineraguilerafan • Zugriffe: 647
Melancholie...umgesetzt...
Erstellt im Forum Fotogedichte von sieghild
0 19.03.2007 10:13
von sieghild • Zugriffe: 286
Blick in die Vergangenheit
Erstellt im Forum Hinrich von Hinrich
3 01.02.2007 22:19
von Wicht • Zugriffe: 286
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor