Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 355 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

07.09.2006 21:45
Hab Kraft Zitat · antworten


Hab Kraft


In einem reißenden Fluss
treibst du ohnmächtig dahin
und wie ich gestehen muss
ich erkenne nicht den Sinn

Warum nur drängt man dich
einfach immer zurück
wenn du nah am Ufer bist
wo bleibt da das Glück?

Wo bleibt die Gerechtigkeit?
Warum wird Hoffnung zerstört?
Was wird sie bringen, die Zeit?
Wird das Bitten nicht gehört?

Doch eines habe ich gesehn
du hast Stärke nach wie vor
auch dein Humor wird nie vergehn
ich ziehe ehrlich den Hut davor

Du kannst stolz sein auf dich
und ebenso auf Frau und Sohn
sie sorgen und sie kümmern sich
dies ist dein verdienter Lohn

Alles Glück dieser Welt
soll euch allen beschieden sein
denn alles was nun zählt
ist das rettende Ufer allein

Schwimm Peter, schwimm !
Gib niemals auf
schwimm immerzu
Keiner ist so stark wie du

Du schaffst es!

Mai 2006




helga ( Gast )
Beiträge:

08.09.2006 10:29
#2 RE: Hab Kraft Zitat · antworten

Deine Worte haben mich tief bewegt Biggi. All die Fragen, die im Angesicht dessen
was passiert doch irgendwie sinnlos erscheinen. Ist es die Frage, warum das alles
geschieht oder ob es ungerecht ist? Glaube mir, ich habe mir diese Fragen 1 Mio
mal gestellt. Es gibt keine Antwort für mich. Für ihn, für Euch scheint das sehr
ungerecht, aber vielleicht hat es einen höheren Sinn. Bisher, nach 5 Jahren dieser
bitteren Erfahrung, habe ich den eigentlich immer noch nicht erkannt. Dies
klingt nicht tröstlich, dabei wollte ich dir Trost schicken. Doch manchmal glaube
ich, es ist der Sinn, einfach dem Unglück ins Auge zu sehen und daraus verändert
hervorzugehen, ob wir nun wollen oder nicht.

sieghild ( Gast )
Beiträge:

08.09.2006 10:48
#3 RE: Hab Kraft Zitat · antworten

traurige und dennoch aufmunternde
worte,die du in dem gedicht erklingen läßt,
ein,wie gegen mauern rennen,
das hilflose gefühl,
sie einreißen zu wollen,nicht könnend,
dennoch wissend,dass hinter diesen mauern,
etwas neues wartet,
etwas ungewisses...
viel kraft für dich,
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Camaela ( Gast )
Beiträge:

08.09.2006 11:32
#4 RE: Hab Kraft Zitat · antworten

wer immer auch Peter ist, er wird durch dein
berührendes Gedicht Kraft erhalten haben.
Fragen, die jeder sich immer wieder stellt und
die später erst beantwortet werden.
Dann kann man sagen, dass schwere Zeiten einen
Sinn gehabt haben und man kann erkennen, dass
sie - so hart sie auch waren - gut waren...

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

08.09.2006 13:14
#5 RE: Hab Kraft Zitat · antworten

Hallo liebe Biggi!!!
Diese Gedicht wird Peter ganz bestimmt Kraft geben,denn es ist mit so viel Gefühl,Ehrlichkeit und Zuneigung geschriebendas es ihm bestimmt helfen wird,es ist völlig selbstlos und die Herzlichkeit dahinter springt einen direkt ins Gedicht.
Viele liebe Grüße
Frank

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor