Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 334 mal aufgerufen
 Winni
winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

31.05.2007 16:36
Scherenschnitte Antworten
Scherenschnitte

Als die Morgenröte den Himmel entflammte,
waren die Seelen der Kinder
noch rein -
als die Sonne den Himmel erklommen,
zogen die ersten Schatten
über das Sein.

Als das gleissende Licht weisse Häuser
umarmte -
und die kraftlose Gischt
müde am Strande erlahmte,
ahnte ich,
Böses würde kommen.

Als dann der Abend den Tag noch verbrannte
und ein schneeweisser Schimmel
feurig in's Abendrot rannte,
hab' ich die Frage der Kinder vermißt,
wo denn der Himmel
bei all dieser Dunkelheit ist ?

winni
hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

31.05.2007 17:46
#2 RE: Scherenschnitte Antworten



Hallo Winfried,

wenn man, wie Du, 10.000 Stunden
den Himmel durchflogen hat, dann
kann man davon ein Lied singen bzw.
solch ein wunderbar stimmungsvolles
Gedicht schreiben.

Ich gratuliere Dir.

Liebe Grüße aus Dortmund

Hinrich
whp

winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

31.05.2007 18:24
#3 RE: Scherenschnitte Antworten
Guten Abend lieber hinrich, wenn es eine geistige Verwandschaft gibt, dann müßte ich dem Schreiber des 'kleinen Prinzen' Saint d'Exupéry, der ja auch geflogen ist, langsam nacheifern.

Na ja, wir wollen sehen, aber hoch geflogen, heißt nicht unbedingt auch h o c h geschrieben!

Herzlichen Dank für Deine anerkennenden Worte.
Wünsch Dir einen gemütlichen Abend.
Grüsse,
winni
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz