Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.085 mal aufgerufen
Umfrage: Wahl des lustigsten Gedicht des Monats Mai
Bisher wurden 12 Stimmen zur Umfrage "Wahl des lustigsten Gedicht des Monats Mai" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Man beachte den Unterschied 2
16,7%
2. Der Leidene 1
8,3%
3. Der Schnarcher 3
25%
4. Gedankenvöllerei 0
0%
5. Begegnung 6
50%
6. Merkwürdig 0
0%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
Die Umfrage ist beendet.
9 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats
Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

31.05.2007 18:44
Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen
Hallo liebe Poetenfreunde!


Endlich ist es soweit!!


Die Wahl zum lustigsten Gedicht des Monats Mai kann beginnen!
Ab sofort ,also Heute dem 1.Juni bis zum 8.Juni habt ihr die Möglichkeit
Hier euer lustigstes Gedicht zu wählen!!

Bei den Regeln ,bleibt es wie gehabt!

Und nun viel Spaß beim wählen!

Über eine hohe Wahlbeteiligung würden wir uns sehr freuen!!
Euer Moderatorenteam


Und hier die Gedichte:

Man beachte den Unterschied

(von Lizzy)
Beim Gang, Männer, zum Urologen,
da solltet ihr gewappnet sein,
denn dieser schaut, ganz ungelogen,
recht tief ins Innerste hinein.

Das ist euch peinlich? Ach, woher denn,
das hat er schließlich doch studiert.
Das ist, als wenn ein Augenarzt euch,
ganz tief in eure Augen stiert.

Der Unterschied: der Urologe,
der guckt allein, ihr dürft das nicht,
beim Augenarzt hingegen guckt ihr
euch gegenseitig ins Gesicht.


DER LEIDENDE
(von Ugi)

"Es glüht die Stirn, es rast das Herz,
im Nierenbecken sticht ein Schmerz.
Den großen Zeh reißt es wie wild,
dazu seh ich ein Doppelbild.

Die linke Schulter fühlt sich an,
als gehört sie einem andern Mann.
Im Magen ist`s mir auch so flau,
ich glaub ich sterbe, liebe Frau."

"Ich hol den Arzt dir, lieber Schatz,
er wäre hier am rechten Platz."
Der Doktor schaut und hört in ab,
auch klopft er und das nicht zu knapp.

Die Untersuchung ist vorbei:
"Bei ihnen, Herr, ist alles frei."
"Die Winde haben sich verschlagen,
das ist doch wirklich zu ertragen.

Mit Fencheltee ist das bald aus,
der treibt die Luft ganz schnell hinaus."
Wir können danken der Natur,
das Kinder kriegen Frau nur.

Wir wären längst schon ausgestorben
hätt der Mann die Fähigkeit erworben.


Der Schnarcher
(von Martina)

der Schnarcher im Ehebett,
ist für keine Frau sehr nett,
sägt er ab den ganzen Wald,
wird er sicher langsam alt

sie wünscht sich die Zeit zurück,
voller Lust und Liebesglück,
doch er liegt nur neben ihr,
schnarchend wie ein Murmeltier

es vergeht die ganze Nacht,
sie wird um den Schlaf gebracht,
oh, wenn mancher Schnarcher wüßte,
so entstehen Mordgelüste

um Mann und Ehe zu retten,
greift sie zu Schlaftabletten,
serviert ihm sein letztes Bier,
aufgelöst mit Stücker vier

dann schleicht sie sich aus dem Haus,
denn nebenan wartet der Klaus,
ein Weilchen wird sie bei ihm bleiben,
niemand weiß, was sie so treiben

am Morgen nach dem Kaffee trinken,
wird sie dann dem Manne winken,
reicht ihm Mantel und den Hut,
sagt zu ihm du bist soooo gut

hast zwar geschnarcht die ganze Nacht,
mich um meinen Schlaf gebracht,
doch ich liebe dich ja so,
tschüss mein Schatz ,wünsche Spaß im Büro






Gedankenvöllerei
(von Biggi

ö f K y Ä
M c , q l ;
s m Z i
r
Q x .. ü
ü
w P ‘ v W - Y Pn
m s O a y

oh mein kopf, grad wie ein trichter
nicht von ausseh’n oder form
auch nicht silbern sondern
sehr viel schlichter
die Maßeinheit
jedoch, ist
enorm
guck
da
oh
ja
o ohhhhhh
schau nur mädel
da in meinem schädel
gewaltige gedankenfülle
die schwimmt da haltlos

kreuz O und O quer
sie macht o mich ja
so richtig () knülle
und wird mir nun
zu schwer

oh ich werd gleich irre
keine ahnung was das soll
hör jetzt endlich auf zu lachen!
mein speicher, ist doch übervoll
nun sag, was kann ich machen?!



Begegnung
(von Ugi)

In der Bahn der Linie 4
saß eine Dame neben mir.
Bunt gekleidet, frisch gekämmt,
dick geschminkt, ganz ungehemmt.
Vis a vis von dieser Frau,
saß ein Mann, kam grad vom Bau.
Man sah ihm an das er nicht nüchtern
und er war auch gar nicht schüchtern.
Starrt an die Frau mit Schleierblick
wirft den Kopf dann ins Genick.
"Sie san schiach so wia da Zins
doch hams sicha sehr vü Flins".*
"Sie sind ein Flegel, lieber Mann,
sprechen sie mich ja nicht an."
Ganz empört das Haupt sie wendet
und den Satz mit "Pah" beendet.
"Sie wern imma schiacha nur
und ham a schreckliche Frisua."
Kichernd er jetzt wieder spricht,
ihre Worte störn ihn nicht.
"Das sie schwer betrunken sind
sieht bei ihnen jedes Kind."
Keift sie nun den Maurer an,
den das nicht sehr treffen kann.
Und er grient so gar nicht schüchtern:
"I bin morgen wieder nüchtern
und darüber bin i froh,
aber sie, sie bleibn so."

* Flins = Geld



Merkwürdig !
(von Hinrich)

Es floh „Jojo“
ein kleiner Floh
aus einem Zoo
Direktor Groh
war gar nicht froh
rief laut: Oh Oh –
haltet den Floh !
Man fand Jojo
dann in Soho,
auf einem Klo –
war es nicht so ?
War ’s anderswo ?
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.06.2007 07:59
#2 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Schwupps,und gewählt.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Heike Offline




Beiträge: 1.177

01.06.2007 09:14
#3 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

ICH auch, ich auch!!!


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Bernd ( Gast )
Beiträge:

03.06.2007 17:48
#4 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Ich war auch hier in der Wahlkabine

Ugi Offline


Aktiver


Beiträge: 145

04.06.2007 16:58
#5 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Meine Wenigkeit hat ebenfalls diesen Ort aufgesucht
und gepunktet.

Ugi

Gabriella Offline


Aktiver



Beiträge: 143

04.06.2007 18:27
#6 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Oh sorry, hab ich vergessen schon vor 2 Tagen "Zetteli" in die Urne geschmissen

_____________________________
Mit liebem Gruss
Gabi

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

04.06.2007 23:07
#7 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Ich war auch hier in der Wahlkabine!
LG
Frank

Heike Offline




Beiträge: 1.177

08.06.2007 14:45
#8 RE: Wahl des lustigsten Gedichtes Mai Thread geschlossen

Hallo liebe Leute!

Die Umfrage endet heute, also alle, die hier noch ein Stimmchen abgeben wollen,
sollten sich jetzt sputen!

an alle, die es bereits getan haben ein großes DANKESCHÖN!

mit lieben Grüßen,

euer


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wahl zum Gedicht des Monats Februar
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
0 09.03.2008 19:59
von Wicht • Zugriffe: 1632
Wahl zum Gedicht des Monats Januar
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
1 17.02.2008 10:13
von Wicht • Zugriffe: 1260
Wahl zum Gedicht des Monats Dezember
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
1 18.01.2008 08:03
von Wicht • Zugriffe: 1407
Wahl zum Gedicht des Monats November
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
3 11.12.2007 08:50
von Wicht • Zugriffe: 1153
Wahl zum Gedicht des Monats August
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
4 19.09.2007 21:46
von Wicht • Zugriffe: 1153
Wahl zum Gedicht des Monats Juli
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Wicht
0 08.08.2007 22:48
von Wicht • Zugriffe: 1147
Wahl des lustigsten Gedichtes März/April
Erstellt im Forum Wahllokal - Geschichten & Gedicht des Monats von Heike
11 03.05.2007 14:37
von Anette • Zugriffe: 1665
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz