Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 Anette
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2007 06:47
Infernogleich Antworten


Berauscht von deiner Stimme Klingen,
mit der du mich gefangen hast,
will vieles mir nicht mehr gelingen
an Arbeit, die mein‘ Tag umfasst.

Ich suche zwischen all den Stunden
dein Wort, das noch im Ohr mir schallt,
das mich so zärtlich hat gebunden
und letztlich doch im Raum verhallt.

Dein Blick berührte meine Seele
aus Augen, die in Flammen steh’n.
Ich spür, wie ich mir heimlich stehle
die Sehnsucht nach dem Vorwärtsgeh’n

Auch fühl ich diesen sanften Schauer,
der prickelnd mir mein Herz begießt.
Bald droht zu bersten jene Mauer,
die es noch schützend fest umschließt.

Bemerkst auch du ein lodernd‘ Brennen,
infernogleich es um sich frisst,
das bald erschreckend lässt erkennen
was man im Grunde doch vermisst?

Obgleich ich scheine zu verglühen,
da zwischen uns die Welt sich teilt,
will endlos ich mich darum mühen,
dass mich die Feuersbrunst ereilt.
Dieter Igo ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2007 10:39
#2 RE: Flammendes Inferno Antworten

Was sollen zu deinen Zeilen viele Worte die ohnehin alle nur das gleiche zu sagen vermögen?
Darum:
E I N F A C H W U N D E R S C H Ö N !
Liebe Grüße
Dieter Igo

winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

02.06.2007 08:54
#3 RE: Flammendes Inferno Antworten

Liebe Anette, guten Morgen ..

Aber, aber, für diese eher anmutigen Worte, dem `sich Hingezogen fühlen`, thematisch dem `Flammendes Inferno' zu zu ordnen, ist doch zumindest etwas gewagt.
Ich habe den 'Dante' nicht gefunden und auch weiter keine teuflichen Allüren, die das hätten bestätigen können.

Und ich verstehe auch deine Not, wenn du in der 2ten Strophe schreibst: 'Ich suche zwischen all den Stunden ....'
und hab den Titel nicht gefunden ? ( Kleine Humoreske, weil es mir immer so geht!)

Ja, soll ich noch sagen, daß es gut ist ? Gerne!

Weiter frohes Schaffen
und liebe Grüsse,
winni


Anette ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2007 15:39
#4 RE: Flammendes Inferno Antworten

da könntest du Recht haben. Ich werde den Titel ändern, lieber Winni

winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

02.06.2007 15:54
#5 RE: Flammendes Inferno Antworten

Anette, aber doch nicht meinetwegen, es kam mir nur etwas 'kräftig' vor ...

Aber wem das Herz voll ist, dem läuft der (Ab)Dichter über!
Schönen Abend und liebe Grüsse,
winni

Bernd ( Gast )
Beiträge:

03.06.2007 18:02
#6 RE: Flammendes Inferno Antworten

aus Deinen Texten erkennt man Deine Musikalität.
Deine Gedichte laden zum singen ein.
Ich mag ja Deine Art zu schreiben.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz