Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 249 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

02.06.2007 14:20
Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten
Das ist meine Assoziation zu unserem "Thema des Monats" Abenteuerland


Wo steckt nur das Kind in dir?


Komm schnell und reiche mir die Hand
lass dich doch mal entführen
lass einfach Fünfe grade sein
um wieder dich zu spüren

All das, was du verloren hast
seitdem du Kind gewesen,
mit jedem Tag Erwachsenwerden
konnt’st „Lachen“ nur noch lesen.
Verlernt hast du das Träume spinnen
und all die Kindlichkeit.
Nun bist du zielstrebig und stolz
zum Preis von Fröhlichkeit.
Wo sind die Eigenschaften hin
die du als Kind noch hattest
heut bist du spießig und so stumpf,
bist ernst und du ermattest

Zieh’ aus des Alltags tristes Hemd
reich mir für einen Tag die Hand
sonst bleibt auf Dauer es dir fremd,
das Glück im Abenteuerland


© Birgit Lüers
hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

02.06.2007 16:25
#2 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten



Liebe Biggi,

Dein aufmunternde Gedicht habe ich
jetzt mehrmals gelesen. Es gefällt
mir sehr und es spricht mich wirklich
an. Denn es erinnert liebevoll, mal
ein wenig inne zu halten und darüber
nachzudenken, ob alles richtig ist,
was wir so tagtäglich fast gedankenlos
tun, besser gesagt, was wir versäumen
zu tun.

Hier in dieser Strophe stimmt estwas nicht:

All das, was du verloren hast
seitdem du Kind gewesen,
mit jedem Tag Erwachsenwerden
konnt’st „lachen“ nur noch lesen.


lies doch bitte mal genau und achte mal auf
die Aussage in der vierten Zeile.

Vielleicht fällt's Dir auf und Du schreibst
mir etwas dazu.

Liebe Grüße

Hinrich
whp

Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

02.06.2007 17:19
#3 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Hallo lieber Hinrich,

erst einmal vielen Dank.
Es ist schön zu hören,
dass meine Zeilen bissl zum in sich horchen anhalten.

Nun bin ich am Grübeln ob die Aussage
zu unklar vermittelt wird, oder ob es
"nur" daran liegt, dass ich das "Lachen"
in dem Fall groß schreiben müsste.

Helf mir mal bitte auf die Sprünge

Lieben Gruß
Biggi

Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

03.06.2007 15:29
#4 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Biggi.. Und wie mich deine Zeilen zum Nachdenken angeregt haben.!!! Ich glaube, in jedem von uns ist von all diesem etwas verloren gegangen auf dem Weg zum Erwachsen werden. Und das ist schade, sehr schade

http://www.anette-esposito.org

Bernd ( Gast )
Beiträge:

03.06.2007 18:46
#5 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Ich werde mir das Gedicht vormerken, Du weist sicher wofür.
Es hat eine treffende Aussage.
Für jeden von uns kommt der Augenblick beim älter werden,das er die Unbekümmertheit der frühen Jahre vermißt.
Gleichzeitig schaue ich mich um in der Welt und sehe Kinder, die diese Unbekümmertheit nie erlebt haben.
Ein wirklich gutes Gedicht.

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

04.06.2007 17:10
#6 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Ach,Biggi, das ist so so schön und auch so wahr.

Aber das Leben macht es Einem ja auch nicht immer leicht.Selbst, wenn man positiv denkt,von überall her kommen Nackenschläge und die Unbekümmertheit geht den Bach runter.

Man muss eben dran arbeiten-ich tue es auch täglich.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

05.06.2007 00:11
#7 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Hallo liebe Biggi

Dein Gedicht ist wunderschön
Auch ich werde es mir vormerken ,Du große Dichterin

Habe "Das Kind in mir erhalten" ,das merke ich besonders wenn ich mit meiner kleinen Tochter spiele
dann kannste kaum noch erkennen ,wer da eigentlich das Kind ist

LG
Frank


Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

07.06.2007 01:41
#8 RE: Wo steckt nur das Kind in dir? Zitat · antworten

Anette, ich mag es, wenn ich mit meinen Gedichten nachdenklich stimmen kann.

Manchmal muss man wirklich aufpassen, dass man nicht zu ernst und bekümmert ist,
denn wie du auch sagst, Lizzy. Irgendwas is ja immer, das einem das Lachen und
lustig sein madig machen kann. Darum bin ich persönlich auch sehr froh, dass ich
immer wieder mal solche "irre kirre-Tage" (so nenn ich sie) hab

Bernd, wofür du es vormerken willst... ich weiß es wirklich nicht
Is aber auch nicht so wichtig, ich werd´s schon noch erfahren *gg*

*lach* Frank, das ist doch die beste Medizin, oder?
Das Kind im Manne... sei froh, dass du es dir erhalten konntest
und tu das auch weiterhin!

Danke euch allen

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor