Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 178 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

08.06.2007 04:29
Stadtverkehr Zitat · antworten
Auf Urlaub in der großen Stadt,
wir liefen uns die Füße platt.
Überall nur Autoschlangen,
wir mussten um das Leben bangen.

Weil die Autos stärker sind,
fürchtet sich das Menschenkind,
mit oder ohne Tragelasten
über Zebrastreifen hasten.

Er gefiel uns gar nicht sehr,
der beräderte Verkehr.
Kein Wunder, dass so viele Leute
in die Gräser beißen heute.

Die Polizei ist nicht zu sehn,
warum soll sie Streife gehn.
Weil dies alles mich berührte,
ich sogleich die Feder führte.

Schrieb ans Tagesblatt behende,
dass man rühren sollt' die Hände,
mehr auf den Verkehr zu achten,
um weniger Gräber auszuschachten.

Mein Schreiben hat sie wohl bestürzt,
weil sie es druckten ungekürzt.
Natürlich fühlt ich mich nicht schuldig,
denn das Papier ist doch geduldig.

Anmerkung: Als ich zum ersten Mal nach 18 Jahren nach Goslar kam, war das Auffälligste für mich der riesige Unterschied im Straßenverkehr. Ich sah Passanten auf schmalen Bürgersteigen sich schreckhaft an Hauswände drücken,
und fand, dass die Autofahrer nicht sehr rücksichtsvoll waren. Ich schrieb an die Zeitung und beschrieb meine Befürchtungen.
«« Loveboat
Der Stein »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor