Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Biggi
Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

29.06.2007 13:19
Dein Seelenort Zitat · antworten



Dein Seelenort




Das Rotweinglas in Deinen Händen,
es lauscht am Abend Deinem Wort.
Verteilt sein Rot an Deinen Wänden,
idyllisch liegt Dein Seelenort.

Musik wird von den Fenstern rieseln,
in diese Stille der Natur.
Am Tag schaust Du im Bach nach Kieseln,
und unsre Sonne ist Dir Uhr.

Und in den Bäumen rings ums Haus,
hörst Du den Wind leis’ rauschen.
Es tönt für Dich grad wie Applaus,
weil Du es schaffst, in Dich zu lauschen.



© Birgit Lüers
Foto © Wolfgang Merkle


Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

01.07.2007 18:37
#2 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Liebe Biggi,

als ich das Foto gesheen habe, wurde ich sofort an einen abschnitt meiner Kindheit erinnert.
Eine zeit lang sind meine eltern und ich nämlich in den schwarzwald gefahren.
Ich könnte schwören, dass dieses haus bzw. viele dieser häuser dort stehen!

Der Titel deines werkes sagt mir sehr zu, da ich finde , dass jeder einen seelenrt braucht.
Ein Ort, an dem man seine ruhe hat und einfach nur das tut wozu man lust hat.
Man kann nach stressigen arbeitstagen wieder zu sich selbst finden!!!!
Eine wahrlich gute idee für ein gedicht!

Besonders gefällt mir die erste strophe, die aufgrund der gelungenen Personifikation besonders ins auge sticht.
Dass der titel im letzen vers dieser strophe erwähnt wird, wirkt sich ebenfalls positiv auf die struktur aus.
Dir ist ein rundum idyllisches gedicht gelunegn!!!

Liebe grüße

Lorina



"Sehnsüchtig grüsst der, der ich bin, den, der ich sein könnte."
-Dostojewski-

Maudi ( Gast )
Beiträge:

01.07.2007 19:57
#3 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Liebe Biggi,
ich hätte den Seelenort eigentlich eher im Inneren selbst gesehen. Mir gefällt es sehr gut, weil es offensichtlich ein sehr friedlicher und besinnlicher Ort ist.

Viele liebe Grüße,

wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

01.07.2007 22:04
#4 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Hallo biggi,

viel schöner kann man es nicht ausdrücken.
Jawohl, das ist mein Refugium, mein Seelenort. Und wenn ich jetzt das lese, wünsche ich mich dorthin. Leider muss ich noch mindestens 4 Wochen warten.

Vielen Dank
Wolfgang


Heike Offline




Beiträge: 1.177

03.07.2007 13:19
#5 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Ein Jeder sollte "seinen" Seelenort haben, Biggi...
wo er sich zurück ziehen kann...wieder zu sich findet und sich wohlfühlt...
du hast "ihn" beschrieben...
wie innen so aussen...

sehr schönes Foto...sehr schöne Zeilen!

innig, lieben Gruß an dich,

Heike


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

04.07.2007 15:25
#6 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Ganz wichtig, einen Seelenort zu haben.Ich kann das sehr gut abends auf der Terasse, wenn es schon dunkler wird-Sternenhimmel,wenig Geräusche, dann kann ich richtig in mich gehen.

Dein Gedicht liest sich wunderschön, wenn sich auch bei der letzten Strophe die Lesemelodie plötzlich ändert. Ist aber vielleicht von Dir so gewollt?


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Biggi Offline

Administratorin


Beiträge: 2.524

18.07.2007 01:11
#7 RE: Dein Seelenort Zitat · antworten

Hallo ihr Lieben....

Schön, dass euch dr Seelenort gefällt...

Lorina, das Häuschen ist nicht im Schwarzwald. Aber ja... dort kann ich mir dieses Häuschen auch sehr gut vorstellen.

Maudi, ich glaube wer den Seelenort im Inneren findet/gefunden hat, fndet auch "außen" recht leicht einen... und sei es die alte Bank hinter´m Haus...

Siehste Wolfgang, schon sind wieder 2 Wochen vorbei und nun nochmal 2, dann dürftest du´s ja geschafft haben. Ich wünsch dir erholsame Tage...

Ja Heike, solche Seelenorte sind unheimlich wertvoll - egal ob innen oder außen...

Lizzy, du hast recht - der Rhythmuss stimt nicht überein. Nee, beabsichtigt war das nicht, aber ich hab´s nicht umbiegen können und fand´s dann auch gar nicht wirklich schlimm. So is die Aussage in der letzten Strophe nochal bissl "hervorgehoben" Lass es uns künstlerische Freiheit nennen

Ich danke euch allen ganz herzlich.....
Biggi

«« Im Gleitflug
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor