Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 997 mal aufgerufen
 Sylence
Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

01.07.2007 12:21
Schlacht der Engel Thread geschlossen
Schlacht der Engel

Gänzlich schön ist’s hier zu weilen,
oh, rosarotes Wolkenmeer.
Diese ungestüme Stärke
gleich einem 10-Nationen Heer,

das als Gipfel meines Glückes
treibt auf Schäfchenwolken sacht.
Gut getarnt, der Traum von Frieden:
Es beginnt die blut'ge Schlacht!

[img]httEin Inferno der Gefühle
Sprengt die weitgeraume Zeit.
Manövriertes Wolkenwühlen:
Nun, mein Lieb`, ich bin bereit!

Kampfeslustig stehen meine
tapferen Soldaten da
Ich vermag erneut zu Atmen,
rasch vergessen, was einst war.

Zeige jedem: Ich bin furchtlos!
-trotz des Wissens: ich zerinn`.
Nur der Wille macht uns Helden,
engelsgleicher als ich bin.




"Sehnsüchtig grüsst der, der ich bin, den, der ich sein könnte."
-Dostojewski-

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

01.07.2007 13:58
#2 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen



Liebe Lorina,

woher stammt dieses phanthastische Bild ?
Du hast hierzu ein wirklich heroisches
Gedicht geschrieben - gefällt mir - gratuliere !

Liebe Grüße
Hinrich

Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

01.07.2007 18:19
#3 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen
Lieber Hinrich,

ich danke dir vielmals für deine lieben worte und nochmals für deine unterstützung!

Auf dieses beeindruckende Bild bin ich zufällig beim stöbern im internet gestoßen.

Ich kann dir den Link mal geben:

Ganz liebe grüße

Lorina



"Sehnsüchtig grüsst der, der ich bin, den, der ich sein könnte."
-Dostojewski-

Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

11.07.2007 13:46
#4 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

hey ho,

das is echt spitze :-O meine güte... donnerwetter !!! einmailig !!! atemberaubend... ! gigantisch ! genial göttlich herrlich geil super wundervoll.... mehr kann ich echt nicht dazu schreiben...



"Sehnsüchtig grüsst der, der ich bin, den, der ich sein könnte."
-Dostojewski-

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

16.08.2007 21:08
#5 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Hallo liebe Loina

Ein fantastischer Schreibstil mit einem aussagekräftigen Gedicht
hat mir sehr gut gefallen!!
Weiter so
LG
Frank

Butterfly ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 11:45
#6 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Hallo Sylence!

Ein fantastisches Gedicht zu einem wunderbaren Bild!
Echt toll!

Liebe Grüße
Ernestine

Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

18.08.2007 19:04
#7 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Hallo Sylence!

Dein Gedicht gefällt mir sehr gut. Vom träumen und kämpfen. Toll geschrieben.


Wünsche dir ein schönes Wochenende
Heidemarie

Peter Bochanan Offline




Beiträge: 282

20.08.2007 16:07
#8 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Liebe Sylence,

ein wortgewaltiges Gedicht, zu dem ich dir nur gratulieren kann. In dir schlummert ein Talent, das nur darauf wartet, geweckt zu werden.

-------------------------------------------------------------






Das geschriebene Wort ist das Tor zur unendlichen Freiheit der Gedanken


Peter Bochanan

G. Ast ( Gast )
Beiträge:

02.11.2007 07:39
#9 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen
... und so sah ich vier Engel erst dort stehen,
konnten nach allen Richtungen ohne wenden gehen,
doch keiner kennt den Namen wie wohl dieser heißt,
welche(r) alle vier dort führte aus nur einem Geist.


Hallo Sylence,
wenn ich deine Werke lese, dann könnte man meinen, dass du Herrin dieser vier Engel bist.
Ganz großartige Arbeiten.
Mehr braucht man wohl nicht zu sagen.
LG, G. Ast
Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

02.11.2007 14:24
#10 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen


Liebe Lorina,

immer mal wieder beschäftigen mich Deine
Gedichte - dieses hier bedarf m. E. noch
mancher weitschweifender Interpretation.

Ein beachtenswerte Anmerkung ist die
unsres sympathischen Erzählers G.Ast,
der mit seinem interessanten Auszug aus
dem "Buche Henoch" (siehe E. Kautzsch)
den Versuch unternimmt, Dein in Dir
schlummerndes Wissen zu analysieren.

Was hat Dich, liebe Lorina, zu diesem
Gedicht inspiriert ? - Werden Wir's
erfahren ?

Liebe Grüße
Hinrich

©whp

G. Ast ( Gast )
Beiträge:

03.11.2007 12:38
#11 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Hallo Sylence und Hinrich,
das mit Emil -öm- ich meine Emil Kautzsch (Die Apogryphen und Pseudographien ...), naja, war doch ein Versuch wert. Oder?
Aber wer sein Buch nicht zur Hand hat, der kann auch in einer gewöhnlichen Bibel mal unter Hesekiel (Luther Bibel) oder Ezechiel (Jerusalemer Bibel) oder auch Jechezkel (Hebr. Schriften) nachlesen, was dieser Mann (angeblicher Prophet) ab Vers 1,4 ff erlebt hat.
Ich will das jetzt nicht näher kommentieren, aber als Bettlektüre immer zu empfehlen.
[Hm, so wie es aussieht, muss ich mich vor Hinrich in acht nehmen]
Ganz liebe Grüsse, G. Ast

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

03.11.2007 14:08
#12 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen



Liebe Lorina,
lieber G.,

ich freue mich, dass es jemanden gibt, der sich mit
den "normalen" Ansichten über "Gott und die Welt"
nicht zufrieden gibt, der beseelt ist von einer
"außergewöhnlichen" Neugier, die viele als "peinlich"
unterdrücken - vielleicht aus Angst, ausgelacht zu
werden oder wenn man wagt seine Meinung hierzu zu
äußern, als Spinner bezeichnet zu werden.

Nein, lieber G., Du brauchst Dich vor mir nicht in
acht nehmen ........... ich bin lediglich an Vielem
interessiert, vor allem an dem, worüber sich die
Menschheit seit je den Kopf zerbricht, worüber eben
manch ein "Spinner" phantastische Bücher geschrieben
hat - nicht nur in heutiger Zeit. Die Bibliotheken
der Welt (besonders der orientalischen) sind wahre
Fundgruben "wundersamer" Reisen in ferne Vergangenheit.

Ein Schlüssel, das Tor zu diesen vorsintflutlichen
Zeiten zu öffnen, ist die gemeinsame Sprache, die als
Kern in allen Sprachen noch zu "entdecken" ist.
Ein Beispiel dafür ist der Versuch einer Entflechtung
von RICHARD FESTER "Urwörter der Menschheit" -
Kösel-Verlag, München 1986, eine ware Fundgrube !
Diese Buch, das Du in der Stadtbibliothek vermutlich
ausleihen kannst, möchte ich auch Dir ans Herz legen,
liebe Lorina, es öffnet neue Welten ........

Liebe Grüße
Hinrich
whp

©whp

G. Ast ( Gast )
Beiträge:

06.11.2007 17:56
#13 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen
Hallo Lorina,
hallo Hinrich,
eigentlich wollte ich zunächst der Dame den Vortritt (das nächste Wort) lassen, aber meine Nervösität ist bei Schlüsselwörtern wie, Engel, Kautsch, Henoch, Vorsintflut und ganz besonders, gemeinsame Sprache (brrrr, da wird mir ganz warm ums Herz), kaum noch zu bändigen.
Jedenfalls, was deine Buchempfehlung betrifft, so weiß ich noch nicht ob ich es mir beschaffe, aber ich weiß um was es geht und habe bereits einiges (wenn auch aus anderen Quellen) darüber gelesen.
Das einzige was tatsächlich ein wenig mehr sein könnte, ist Mut, denn klug sind nicht jene die nur rechnen können, sondern bereit sind, mit allem zu rechnen.
Herzlichen Dank Hinrich und ebenso dir Lorina, für dein denkanregendes Gedicht (wenn das auch auf diese Art vieleicht gar nicht beabsichtigt war). Aber es ist trotzdem super gut.
LG, G. Ast
Arne Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 618

14.11.2007 15:01
#14 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Lorina,

wie so oft, stoße ich beim Stöbern viel zu spät auf Perlen, die viel früher Aufmerksamkeit und höchstes Lob verdient hätten. Dein Gedicht ist so richtig nach meinem Geschmack, weil es, obwohl bestimmt mit einem bestimmten Gedanken geschrieben, ein weites Feld an Gefühlen harmonisch anklingen läßt und vielerlei Interpretationsspielraum ermöglicht.

Du vergleichst Dich mit einer Wolke, oder gar einem General von Wolken? Die Wolkenschlacht, Schlacht der Engel um Gefühlshoheit ... Wolken sind amorph, haben eine sich ständig ändernde Form, sind eigentlich nur ein Gespinst aus feinen Nebeltröpfchen, ohne Substanz, zart. Du schreibst

Nur der Wille macht uns Helden,
engelsgleicher als ich bin.

Ist es der Wille, Dein Wille, der diesen wolkenleichten, sich ändernden Gefühlen eine Richtung aufprägt? Engel sind Dir Soldaten, starke, mutige, tapfere Helden, die Seraphim und Cherubim des alten Testamentes, mit feurigen Flammenschwertern im Abendrot eines apokalyptisch eingefärbten Sonnenuntergangs wütend. Der Herr der himmlischen Heerscharen hat uns den freien Willen geschenkt. Mit ihm können wir auch die Wolken unserer Gefühle lenken, wenn wir auch manchmal denken, diese Wolken werden von uns nicht bestimmbaren Winden vor sich hingetrieben und geformt.

Noch soviel mehr steckt an Bedeutungsebenen und Möglichkeiten in Deinen Worten, daß ich das Gedicht nun erstmal wiederholte Male auf mich wirken lasse. Soviel kann ich sagen, es ist ein Brilliant und wert, gelesen und nochmal gelesen zu werden. Danke für Deine Zeilen

LG,
Arne

Bernd ( Gast )
Beiträge:

23.11.2007 09:10
#15 RE: Schlacht der Engel Thread geschlossen

Dieser Thread ist vorübergehend wegen eines Problems geschlossen.
Ich bitte um Verständnis.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor