Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 406 mal aufgerufen
 Anette
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 08:03
Zeit Antworten


„Zeit zu opfern für den andern“
Schwierig, wenn man keine hat.
Haben wir beim Lebenswandern
häufig selbst davon nicht satt.

Jeder kann davon bekommen,
doch gar mancher sieht’s nicht klar.
Der, sich Zeit hat nicht genommen,
schaut dem nach, was vor ihm war.

Sagt man auch sie flöge schneller
als sie einst geflogen sei,
laufen heute wir, nicht heller,
eiliger an ihr vorbei.

Meist verliert man Zeit beim Suchen,
wie man mehr gewinnen kann.
Willst du sie für dich verbuchen,
halt im Hasten doch mal an.

Dann bemerkst du ihre Hülle
auch ihr stet’ges Angebot.
Greif hinein in diese Fülle,
die dir zu zerrinnen droht.

Nimm genügend um zu „leben“.
- Zeit für andre und für dich-
Ist sie doch, die wir vergeben,
nicht verloren unterm Strich.

Sinnlos, leicht sie nicht verstreue.
Kostbar, ihre Rarität.
Folgt dem Handeln oft auch Reue,
ist es immer doch zu spät.

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

10.08.2007 08:14
#2 RE: Zeit Antworten


Liebe Anette,

Dein Gedicht beinhaltet soviel Wahrheit,
wir sollten sie "in der Tat !" nutzen.
Die Menschen klagen über die Zeit, wie
über das Wetter - selten hört man jemanden
fröhlich und zufrieden darüber reden.
Manch einer sollte Deinen Appell beherzigen.

Liebe Grüße
Hinrich
whp


Klage
nicht über
Zeit – nutze sie
sonst geht sie spurlos
vorüber !



© whp
Dieter Igo ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 08:56
#3 RE: Zeit Antworten

Liebe Anette!
Schön geschrieben, für mich schön zu lesen und zu begreifen!
Deine Gedichte dienen nicht einem Eigenzweck sondern sind zum LESEN und zum DENKEN!
Supertolle Lyrik - doch wenn man BEDENKT das die Zeit nur in einem subjektiven Bereich existiert und eine Zeitkrümmung (siehe Raum -Zeitkrümmung - Herr Einstein / Herr Rosen / Herr Hawkins/ ....) und Verzerrung uns vor Augen führt das die Zeit (nachweisbar) nicht immer linear ist, sowie die virtuellen (temporär inexistenten)Tachyonen uns vor das Rätsel der Zeit stellen und der Tunneleffekt in der Physik uns nachdenklich werden lässt, ist Zeit etwas GEHEIMNISVOLLES und MYSTERIÖSES.
Du bist meiner MEINUNG nach GENIAL!
Liebe Grüße
Dieter Igo

Anette ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 10:51
#4 RE: Zeit Antworten
Lieber HInrich, Es stimmt wohl, man soll mal nachdenken.

lieber Dieter Igo
ich glaube dich schon fast so gut zu kennen, dass ich weiß, dass du nun gerne mit mir philosophieren möchtest.
Nur hab ich dazu leider überhaupt keine Zeit..
Dieter Igo ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 11:31
#5 RE: Zeit Antworten
Liebe Anette!
Einfach SCHADE - wegen deiner FEHLENDEN ZEIT - siehe dazu das Gedicht der begnadeten Lyrikerin ANETTE ESPOSITO!!
Liebe Grüße
Dieter Igo
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 11:47
#6 RE: Zeit Antworten

lieber Dieter

Dieter Igo ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 12:57
#7 RE: Zeit Antworten

Meine liebe Anette - ich freue mich Dich zu dieser Aktion um 11:47 verleitet zu haben!
Liebe Grüße
Dieter Igo

Anette ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 20:08
#8 RE: Zeit Antworten

wie?? Gibt es jetzt keine Steigerung mehr??? Lieber Dieter Igo?? Das wäre doch außerordentlich schade. Nur zu... du kannst es!!! Zeig es... Du hast es doch drauf!!

Sonja Rabaza Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 477

11.08.2007 18:20
#9 RE: Zeit Antworten

Hallo liebe Anette,
ein schönes Gedicht..
.. Zeit, heute etwas sehr kostbares,
Auch ich ertappe mich immer öfters dabei,
wie sie mir durch die Finger rinnt.
Liebe Grüsse Sonja


Mit unserem Dasein versuchen die Welt ein wenig
besser zu machen

Dieter Igo ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 09:46
#10 RE: Zeit Antworten

Nein liebe Anette - ich muß schweigen;
Denn ein Mann hat NIEMALS wirklich das letzte Wort und außerdem ist deine Lyrik einfach schön so wie sie ist!

Zeit ist etwas UNBESCHREIBBARES, mit dem haben sich die Menschen - seit sie sie ERKANNT haben - beschäftigt und sind - wie auch bei vielen ANDEREN DINGEN - nicht wirklich zu einer Antwort gelangt!
Zeit hat NIEMAND, MAN KANN SIE AUCH NICHT NEHMEN --- MAN KANN MIT IHR LEBEN; Es ist egal ob sie - subjektiv gesehen - schnell vergeht oder LANGSAM (Dem Glücklichen schlägt keine Stunde,...) - IM GRUNDE IST ES NICHT DIE ZEIT, sondern die TAT die zählt!
Darum achte nicht auf die Zeit - achte auf die Taten (selbst ein Gedanke kann aber - streng genommen - eine Tat an sich sein!)
Liebe Grüße
Dieter Igo

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Zeit
Erstellt im Forum KleinesBiest von KleinesBiest
0 29.06.2009 23:48
von KleinesBiest • Zugriffe: 518
Zeit der Liebe
Erstellt im Forum Via von via
2 24.06.2008 12:22
von via • Zugriffe: 506
MIT DER ZEIT - II
Erstellt im Forum Taube von Taube
6 10.03.2008 20:42
von Taube • Zugriffe: 642
Was tun mit der Zeit?
Erstellt im Forum Rose von Rose
0 08.03.2008 16:47
von Rose • Zugriffe: 478
Keine Zeit
Erstellt im Forum Heggse von Heggse
14 09.01.2008 12:07
von Hinrich • Zugriffe: 1263
Die Zeiten
Erstellt im Forum Shania von Shania
8 04.03.2008 18:58
von Wicht • Zugriffe: 765
In einer anderen Zeit
Erstellt im Forum Silent von silent
5 12.02.2008 15:23
von Taube • Zugriffe: 753
Nur für kurze Zeit
Erstellt im Forum Anette von Anette
0 02.06.2007 08:39
von Anette • Zugriffe: 314
Es nagt die Zeit...umgesetzt..
Erstellt im Forum Fotogedichte von sieghild
0 19.03.2007 10:10
von sieghild • Zugriffe: 302
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz