Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 251 mal aufgerufen
 Stefanie
Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

15.09.2006 13:28
Dichter´s Los Zitat · antworten
Dichter´s Los

Ein Wort - verführerisch süß - umgeistert mich
so zart und rein, unfassbar klar und leicht
wie ein Gespinst, das einem Engel gleicht
webt Seidenfesseln hauchdünn in mein Ich

Es weckt in mir die Sehnsucht zu verbinden
dies kleine Ding mit andren seiner Art
wie gerne hätt ich diesen Schatz gepaart
doch nebelgleich tun mir die andren schwinden

Ich möcht sie fassen, ja beinah erzwingen
und meinem Od die schönsten Silben bringen
doch unstet huscht mein Geist von Ort zu Ort

Drum fällt es schwer ein zweites Wort zu finden
und kaum denk ich ´nun kann ich´s an mich binden´
schon schwebt´s vorbei und gleitet mir hinfort!

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

15.09.2006 14:43
#2 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

ein wundervolles sonett. brilliant!

nur frage ich mich, was ein "Od" ist? dachte ganz intuitiv an "odem" oder sowas beschwingtes, bin mir aber nicht sicher.


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

15.09.2006 15:59
#3 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

Vielen Dank Sebastian für Dein Lob.
Ein bissel bin ich noch daran am feilen, so 100% ig ist es noch nicht.
Od hab ich entnommen von Kleinod, etwas kleines, wertvolles,
steht aber in der Mythologie auch für Kraft, die manchem entströmt
und sensible Geister können sie spüren.
(Ich sag jetzt aber nicht: "Möge die Macht mit dir sein" )
Es sollte dem Begriff "Wort", um das es ja hier geht, etwas
bedeutendes verleihen. Dichter leben von Worten, somit sind sie
ihr "Schatz" ihr "Kleinod" - ihre kleine Kraft.

PS:Deine Sig im Forum, klasse! Theodens Gedanken-Rede in Helms Klamm, ich liebe sie.
Aber diese hier ist witzig! Beide spitzenmässig!



Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

15.09.2006 18:49
#4 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

Liebe Stefanie,
Worte voller Poesie, ganz zauberhaft formuliert, mir gefällt
dieses Gedicht besonders gut. Wir oft schwirren oder schweben
Gedanken im Kopf hin und her, Worte die zusammen passen oder sich
reimen sollten. Dann wiederum ist kein Zettel greifbar, man ist
sich sicher, ach, diesen Text behalte ich, denkste, im Nu geht er
verloren. Ja, des Dichter´s Los ist nicht so einfach
Liebe Grüße zu dir, Karin Lissi

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

15.09.2006 19:46
#5 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

ahhhh,jetzt weiß ich was du meinst. aber wie soll man das in einem sonett aussprechen?
kling doch sicher komisch, so ein zweisilbiges etwas befremdliches wort in einem langen elfsilber.
aber egal, du machst das schon.


p.s. ich oute mich mal als riesiger tolkien fan. meine bücher musste ich im vergangenen jahr alle neu kaufen, weil sie vom vielen lesen teilweise ziehmlich arg mitgenommen waren....und die filme, oh man...bei teil 3 weiß ichs: den hab ich über 30 mal gesehen. bei den andern das zählen vergessen.

beim zitat Theodens hab ich übrigens ein problem. wen zitiere ich da bzw. was soll ich als urheber auflisten? tolkien, peter jackson, den drehbuchschreiber, die figur theoden oder bernhardt hill, den schauspieler? da war ich echt überfragt...drum hab ich einfach den übervater J.R. drunter geschrieben


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

sieghild ( Gast )
Beiträge:

16.09.2006 09:48
#6 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

liebe steffi,ein herrliches gedicht ,sonett ist dir gelungen,
wennauch zweifel aus den worten klingen,so sei
dir versichert,es liest sich wie geständnis,das so mancher
poet von sich geben kann.fein verpackte worte in einem lyrischen
bett.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

16.09.2006 18:16
#7 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

irgendwie gefällt mir "Od" trotzdem nicht. ironisch, dass gerade ein wort, das sensibilität ausstrahlt, den feinen klang deines gedichtes aus den gleichgewicht reißt. das wort passt irgendwie nicht. kannst jetzt auch nicht rational begründen, sondern nur emotional


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

17.09.2006 11:17
#8 RE: Dichter´s Los Zitat · antworten

@Karin Lissi:
Ich danke Dir recht recht herzlich. Es freut mich, daß das Gedicht Deinen Zuspruch findet.
Ja ja, wie oft geistert einem etwas durch die Gedanken. Man weis genau, was man sagen will,
aber irgendwie kriegt man es nicht zu Papier
Da hilft oft nur Blatt und Stift weglegen, drüber schlafen, und eines
Tages fliegt Dir alles zu - wie von alleine.
Trotzdem möchte man manchmal dieses tun ==>>
Liebe Grüße Dir und einen warmherzigen Sonntag wünscht Steffi!

@Sieghild:
Ja liebe Sieghild, ein Geständnis, da hast Du wohl recht.
Kennst Du das, wenn Dir ein besonderes Wort im Kopf geistert, und nichts,
mit dem Du es ausschmücken willst, wird ihm gerecht? Dann könnt ich an die Decke gehen
Aber hilft ja nichts. Wenn man es zwingt, wirds mies. Ist jedenfalls meine Erfahrung.
Worte müssen fliessen, und das klappt halt nicht jeden Tag.
Ich danke Dir ganz herzlich und wünsche noch einen schönen Rest vom Wochenende!

@Sebastian:
Lol, da hab ich Dich aber eingefangen mit meinem Od, hihi!
Na so 100 % zufrieden bin ich auch noch nicht, wie ich schon sagte.
Ich hab einfach ein Wort gesucht, welches das Wort "Wort" ersetzt (was für ein Satz)
um doppel und dreifach Nennung zu vermeiden. Zufrieden bin ich eh meist nie, und puzzle
dann immer noch ewig dran rum.
Sozusagen ist das Od mein Platzhalter, bis ich ein besseres gefunden habe. Vorschläge?
Ich weis es klingt im Vergleich zu Rest irgendwie hart. Das empfinde ich ähnlich wie Du.
Ich möchte aber ungern ein Allerweltswort verwenden, also such ich noch ein bissel.
Wenn ich eins gefunden habe würde ich sehr gerne Deine Meinung dazu hören, denn die ist mir
wichtig!!
Ich danke Dir recht herzlich für den Kommentar und wünsch noch einen schönen
Sonntag. Komme nachher wieder

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor