Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 570 mal aufgerufen
 Arne
Arne ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2007 07:35
Liebe Worte Antworten

Liebe Worte, einst gefunden
um Dein Herz damit zu werben
sind uns Jahr um Jahr verschwunden.
Ohne sie muß Liebe sterben.


Kosenamen, zart und niedlich
hauchten wir uns in die Ohren.
Längst nicht mehr klang es so friedlich.
Der Respekt ging uns verloren.


"Hasi, Mausi, Honigschnute",
ganz bescheiden ging es los,
"Dumme Zicke, blöde Pute",
und die Worte wurden groß.


"Alte Sau" und "sturer Trampel"
"Ochse, Kuh, Kamel, Idiot"
Unsere Beziehungsampel
stand schon lange auf tiefrot.


Stets war Lob und Anerkennung
Wortschatz uns'rer Liebeskunst.
Nur mit liebender Benennung
zeigen wir uns wahre Gunst.


Darum sprich mit süßer Zunge
so wie ich zu Dir, mein Leben,
schöne Worte, zarte, junge,
um die Liebe neu zu weben.

Arne ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2007 07:37
#2 Anmerkung Antworten

Um gleich etwas klarzustellen, diese Zeilen sind NICHT autobiografisch. Ich verwende keine Großtiernamen in persönlichen oder geschäftlichen Beziehungen
Das Gedicht war ursprünglich als viertes in einer Reihe zu den fünf Sprachen der Liebe nach Graham geplant, aber "Lob und Anerkennung" ist eine noch umfassendere Sprache, deren einer Bestandteil natürlich der Respekt in Worten voreinander ist. Da muss ich mir noch etwas anderes ausdenke.

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

20.09.2007 12:02
#3 RE: Liebe Worte Antworten


Lieber Arne,

so ist es - leider !

Irgendetwas stirbt in uns,
nur wollen wir es uns oft
nicht eingestehen.

Kennst Du die Ursachen ?
Ich kenne sie nicht !

Sind es äußere Einflüsse,
die immer gravierender auf
uns einwirken ?

Oder sind es unsere Seelen,
die in uns an eigener
Lieblosigkeit kranken ?

Liebe Deinen Nächsten
wie dich selbst !
Welch ein vielsagender Spruch !

Es sollte besser heißen:
"Liebe dich selbst, wie du
vorgibst, deinen Nächsten
zu lieben ............"

Vielleicht sollten wir darüber
mal wieder ernsthaft nachdenken.

<>

Du weist mit Deinen Gedicht
in sehr lockerer Weise auf
diese Unzulänglichkeiten hin.

Danke
und liebe Grüße
Hinrich
whp
Heggse Offline


Profi



Beiträge: 369

21.09.2007 11:59
#4 RE: Liebe Worte Antworten

Schatzibutzimausiherzchenhonigknuddelbärchen

und "Ich liebe dich du schönes Wesen, wie nen alten Kuhstallbesen!"

Ja ich erinner mich ....*seufz*


Was????
NEIN! In meiner Ehe ist alles in Ordnung! WIRKLICH! *gggg*

Arne ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2007 13:44
#5 RE: Liebe Worte Antworten

Mein Sohn fängt auch schon an. Neulich meinte er wörtlich, und sowohl meiner Frau als auch mir fiel das Morgenbrötchen aus dem offenen Mund:

"Mama, ich hab' Dich so lieb wie der Bauer sein Schwein."

Wir wohnen in der Stadt. Keine Ahnung, wo er das her hat.

Heike Offline




Beiträge: 1.177

26.09.2007 09:28
#6 RE: Liebe Worte Antworten

In Antwort auf:
"Mama, ich hab' Dich so lieb wie der Bauer sein Schwein."





*lach* ja, wenn die Tiere immer größer werden, sollte man glaub ich damit aufhören

schöne Zeilen von dir Arne!



lieben Gruß,

Heike


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Nu »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tatenlose Liebe
Erstellt im Forum Anette von Anette
3 20.11.2007 14:58
von Arne • Zugriffe: 286
Die drei Worte
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
8 05.09.2007 15:40
von Biggi • Zugriffe: 597
Keine Worte
Erstellt im Forum Hartmut von harriebald
5 16.02.2007 23:08
von harriebald • Zugriffe: 466
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz