Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 850 mal aufgerufen
 Heggse
Heggse Offline


Profi



Beiträge: 369

27.09.2007 08:31
Der Mann im Schrank antworten

Der Mann im Schrank


In dicken schweren Nebelschwaden
hat sie ihn einfach eingeladen,
wenn auch auf einen Drink.
Verstand er wohl den Wink?

Doch plötzlich merkte er beklommen,
hat sie ihn bei der Hand genommen.
und führte ihn hinaus,
den schönen blonden Klaus,

wo kurz darauf erreichten sie
ihr Fachwerkhäuschen vis a vis.
Das fand er ziemlich nett.
Sie lächelte kokett.

Sie bat ihn gleich zu sich hinein.
Da sagte unser Klaus nicht „Nein“,
wo dann nach ein paar Drinks
man schielte auch nach links.

Das Schlafgemach der guten Frau
sah er zwar nicht so ganz genau
und dachte nur noch: “Nett!“
Da lang er schon im Bett.

worauf die Frau,’s ist nicht gelogen,
war auch ganz plötzlich ausgzogen.
„Wie wunderschön sie ist.
die junge Frau mit List!“

Es war ihm Recht, denn unser Klaus
ließ nie Gelegenheiten aus.
Doch plötzlich ohne Sitte,
vernahm sie ein paar Schritte.

„Mein Mann“, sprach sie ganz aufgeregt
„hat sicher schon Verdacht gehegt!“
und schob den armen Klaus
aus ihrem Bett hinaus.

"Im Wandschrank dort ist reichlich Platz!
Ich liebe dich mein süßer Schatz!“
Dann machte sie Nu
die Schranktür einfach zu.

Der arme Klaus, ganz splitternackt,
saß in der Klemme das ist Fakt.
und hörte dann von beiden
was er konnt‘ nicht vermeiden.

Am andern Morgen kam der Klaus
letztendlich aus dem Schrank heraus
Das war für ihn fatal
und eine Marterqual.

Und die Moral von der Geschicht:
Lass dich als Mann bezirzen nicht!
Denn du bekommst als Dank
`ne Nacht im Kleiderschrank!

Anette ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2007 10:16
#2 RE: Der Mann im Schrank antworten
ich kann nicht anders, nicht umhin,
in dir steckt doch ein Dichtersinn.
Hast doch mit ihm dich infiziert
in deinem Hirn nun involviert!!!.... oder so ähnlich
Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

27.09.2007 13:58
#3 RE: Der Mann im Schrank antworten

Liebe Sandra,
klingt nach 50 Jahren Eheerfahrung.



Aber toll gedichtet
Heidemarie

hinrich* Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 803

27.09.2007 18:08
#4 RE: Der Mann im Schrank antworten



Liebe Sandra

Ist es ein Zufall, dass Du dem Hauptdarsteller
in Deiner Tragik-Komödie einen Namen gibst,
der als Metapher gesehen seiner Situation am
Ende des Gedichtes Ausdruck verleiht ?
Klaus = Claudius
(der Verschlossene/im Schrank eingeschlossene)

Wie dem auch sei, das Gedicht spricht für die
„armen, betrogenen“ Männer ! – Ich möchte weder
der eine noch der andere dieser „Gehörnten“ sein.

Interessant, Deine Sichtweise.
Tolles Gedicht – wenngleich es ein wenig holpert.
Gratuliere !

Liebe Grüße
Hinrich
whp

Heggse Offline


Profi



Beiträge: 369

27.09.2007 18:16
#5 RE: Der Mann im Schrank antworten

Also der Name ist nur gewählt weil sich auf Klaus so gute Reime ergeben.
*grins*

Holpern? Mist! Dabei hab ich es extra VORHER von der mutti verbessern lassen

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

27.09.2007 18:58
#6 RE: Der Mann im Schrank antworten

Liebe Heggse,
Eine schöne Erzählung in Reimen, die mich ein wenig an meinen Stil erinnert. Wir versuchen immer jede Zeile
verständlich zu machen, wenn es auch hier und dort ein wenig holpert. Lieben wir doch in erster Linie Gedichte zu schreiben, ohne dabei an Goethe und Schiller zu denken.

Mirko Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 536

27.09.2007 23:35
#7 RE: Der Mann im Schrank antworten

Der Mann im Schrank,
hieß er nicht Frank?
Mir tut der Mann wirklich sehr leid,
er stand ganz nackt und ohne Kleid.
Warum hat man denn nicht zu dritt
geübt die Liebe - ist heut doch Hit?

Liebe Heggse, super geschrieben!

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

28.09.2007 23:42
#8 RE: Der Mann im Schrank antworten

Hallo liebe Sandra

Klasse geschrieben

Dem Mann im Schrank ,den ich grad vor mir seh
tun ganz bestimmt die Knochen weh
die Stunden waren sichelich sehr lang
kein schönes Lied ihm da erklang
und die Moral von der Geschicht
traue fremden Verführerinen nicht


Liebe Grüße an Dich

Frank





Heggse Offline


Profi



Beiträge: 369

29.09.2007 11:15
#9 RE: Der Mann im Schrank antworten

*Über beide Ohren strahl*

DANKESCHÖN!!!!!!

Meine Kinder »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Susis Reise zum Mann im Mond
Erstellt im Forum KleinesBiest von KleinesBiest
0 23.06.2009 22:41
von KleinesBiest • Zugriffe: 374
Die Gedankengänge eines Mannes im Quartal
Erstellt im Forum KleinesBiest von KleinesBiest
0 19.03.2009 00:47
von KleinesBiest • Zugriffe: 270
Schranken-los
Erstellt im Forum Monimohn von Monimohn
5 27.05.2008 18:28
von Monimohn • Zugriffe: 668
Kleiner Mann...
Erstellt im Forum Heike von Heike
2 01.06.2008 10:54
von Heike • Zugriffe: 608
Mann auf der Mülltonne
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
4 16.04.2008 16:32
von Wicht • Zugriffe: 616
Männer sind...........?!
Erstellt im Forum Franz von Franz Bischoff
0 10.02.2008 20:17
von Franz Bischoff • Zugriffe: 554
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor