Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Shania
Shania Offline


Aktiver


Beiträge: 167

24.10.2007 00:07
Eiskalt Antworten

Eiskalt

Du siehst in ihre verweinten Augen
und wie sie versuchen,
ihre Tränen mit einem Lächeln zu tarnen.
Und umso länger du in sie hinein blickst spürst du,
das auch dieses Gefühl dir sehr vertraut ist.


Um deine Brust fängt es an zu ziehen
ein Schmerz
der tief sitzt, du kannst ihn fühlen.
Der Schmerz, der Einsamkeit
der aus ihren Augen weint.


Ein lautes Pochen dringt hervor
kann nicht gehalten werden,
es dringt empor.
Sie spielen stets, die starke Natur
nur so kennt man sie in wahrer Natur.


Denn Traurigkeit sie wurde bestraft
mit bösen Blicken
und eiskalten Schlag.
So haben sie lernen müssen in ihr Kopfkissen
lautlos ihren Kummer
und Schmerz zu unterdrücken.



Denn weinen dies war nicht angesagt,
es wurde einfach nur bestraft.
Die Jahre vergehen,
aber dieses Vergehen ihnen gegenüber
dies blieb bestehen.



Doch mit den Jahren haben sie es gelernt
ihren Kummer und ihren Schmerz
ohne Angst vor bösen Blicken
oder dem eiskalten Schlag in ihr Gesicht
oder auf den Rücken
zu leben und zu zeigen.


Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

24.10.2007 10:42
#2 RE: Eiskalt Antworten
und sterben dabei,

lass uns leben, liebe Shania

Heidemarie

Heidemarie Rottermanner
Eiskalt!

schwarz- orange farbenprächtiger Gesell
bist heute morgens unterwegs gar schnell


fürchtest ich könnte dich
übersehen
und unsanft auf deinen Zehen
stehen!






habe ich unter diesem Titel mal geschrieben
Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

24.10.2007 22:13
#3 RE: Eiskalt Antworten
Liebe Schania

Dein Gedicht sprudelt nur so von geballter ehrlicher Gefühle ,fantastisch geschrieben!

Tränen reinigen die Seele und sind wichtig!

Gefühle zu zeigen ,heisst über den eigenen Schjatten zu springen
und dazu gehört eine Menge Mut!

Nicht in das Kopfkisse zu weinen ,sondern offen dem Anderen sagen was man fühlt ist hier wichtig zwar fürchterlich das Er es nicht selber sieht und "Eiskalt reagiert
denke aber ,wenn einem dieser Mensch trotdem wichtig ist sollte er auch mit der Wirklichkeit der eigenen Gefühle dermaßen konfrontiert werden
das auch er es versteht
dann erst sagt einem das innere Ich
ob es sich lohnt bzw er sich lohnt!

LG
Frank
Shania Offline


Aktiver


Beiträge: 167

25.10.2007 00:35
#4 RE: Eiskalt Antworten

Ich danke dir sehr für deine Worte.
Dieser Text soll erinnern,die Menschen erinnern wie sehr es doch eiskalt durch so viele Jahre war für mich war.
Soll bestimmte zwei Personen erinnern, wie ich es gefühlt hatte,was ich gelitten hatte ohne große Nestwärme.
Man darf den Text auch wortwörlich nehmen.
Und wer weiß wie vielen es noch so ging?

Danke dir,danke euch:)


Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neapel sehen..
Erstellt im Forum Anette von Anette
3 19.04.2007 20:29
von Anette • Zugriffe: 474
Leben lassen-Kurzgeschichte umgesetzt
Erstellt im Forum Kurzgeschichten von Stefanie
0 19.03.2007 00:15
von Stefanie • Zugriffe: 318
Eiszeit der Gefühle
Erstellt im Forum ElDuBo von ElDuBo
2 30.03.2007 11:50
von helga • Zugriffe: 743
Tausendfach
Erstellt im Forum Silent von silent
6 22.03.2007 17:45
von Wicht • Zugriffe: 816
11 - Druck
Erstellt im Forum Picton von Picton
0 13.03.2007 15:08
von Picton • Zugriffe: 266
Die Brücke am Fluß
Erstellt im Forum Geschichtenwettbewerb von Bernd
0 09.02.2007 09:37
von Bernd • Zugriffe: 278
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz