Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 552 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

16.11.2007 17:56
Der Alte Antworten

Der Alte

In seines Lebens letzten Tagen
sitzt er vor seinem Haus und sinnt.
Niemand stellt dem Alten Fragen,
kein Abschnitt mehr für ihn beginnt.

Aufgaben hat er keine mehr,
jedoch das Herz schlägt weiterhin.
Ach, wenn's doch bald zu Ende wär,
ist sehr oft in seinem Sinn.

Sein Tagwerk ist schon längst vollbracht,
die Frau ist ihm vorausgegangen.
Gnadenreich ist jede Nacht
in sanften Träumen eingefangen.

Wenn in der Früh der Morgen graut,
wird er nur widerstrebend wach.
Voll Sehnsucht er zum Himmel schaut,
wann er wohl bringt den letzten Tag.

Der junge Mensch voll Lebenskraft
denkt nur selten an den Tod.
Er lernt, er liebt und schafft
für seiner Lieben täglich Brot.

Doch Jahre fliegen schnell dahin,
das Schicksal schneidet Kerben.
Wenn nichts im Leben macht mehr Sinn,
ist man auch bereit zum Sterben.

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

16.11.2007 21:07
#2 RE: Der Alte Antworten


Ja, lieber Karl-Heimz,

so vielschichtig ist das Leben - in die
Zukunft geschaut leuchtet dir hell die
Sonne, in der Rückschau dann flackert
all das, was dir das Leben bedeutete,
als kleines Licht - deine Erinnerungen
schwinden dahin im Nebel der Jahrzehnte,
bis dein Lebenslicht erlischt - und du
reihst dich ein in die Kette scheinbar
endlosen Lebens, in der Hoffnung, in den
Gedanken der Nachkommen noch lange zu
bleiben. -

Dein Gedicht nehme ich als Anstoß, einmal
mehr über die vergangenen Jahre nachzudenken,
um am Ende sagen zu können:
"Es war eine schöne Zeit" ............

Liebe Grüße
Hinrich

©whp

G. Ast ( Gast )
Beiträge:

16.11.2007 21:54
#3 RE: Der Alte Antworten

Hallo Karl-Heinz,
für dieses Gedicht weiß ich dir nur zu danken.
LG, G. Ast

Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

17.11.2007 14:21
#4 RE: Der Alte Antworten

Lieber Karl Heinz,

schön ist dein Gedicht, aber du weißt, dass ich deine Gedichte sehr gerne lese.
Besonders auch auf e-stories.

Ich wünsche dir von Herzen, dass du uns noch lange deine schönen Gedichte schreiben kannst.

Heidemarie

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alter Baum
Erstellt im Forum Hinrich von Hinrich
11 18.04.2008 00:46
von harriebald • Zugriffe: 1088
Was die alte Eiche erzählt
Erstellt im Forum Karl-Heinz Fricke von karl-heinz fricke
2 07.08.2007 23:01
von karl-heinz fricke • Zugriffe: 282
Im Schweigen des alten Mannes
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
5 09.05.2007 16:57
von Biggi • Zugriffe: 546
Die alte Bank-umgesetzt
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
0 19.03.2007 03:19
von Stefanie • Zugriffe: 1877
Der alte Weidenmann
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
14 04.04.2007 13:46
von Stefanie • Zugriffe: 709
09 - Zu alt?
Erstellt im Forum Picton von Picton
3 13.03.2007 14:21
von Hifify • Zugriffe: 230
Der alte Baum
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
12 16.01.2007 12:01
von Wicht • Zugriffe: 403
Das alte Haus
Erstellt im Forum Janet von Janet
16 22.10.2007 07:01
von Janet • Zugriffe: 2046
Kurzgeschichte:Der alte Baum
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
8 07.09.2006 20:09
von Wicht • Zugriffe: 633
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz