Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Zauberfee
Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

19.11.2007 20:03
Der gute Ratschlag Zitat · antworten

Die beste Hilfe
für die Engstirnigkeit im Kopf
ist die zugängliche Weite des Herzens.

H.N.

G. Ast ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 00:16
#2 RE: Der gute Ratschlag Zitat · antworten
Hallo Zauberfee,
so wunderbar deine Worte auch sind, aber sie regen auch zu tiefreichenden Gedanken bzw. Überlegungen an.
Vieleicht stoße ich sogar mit deinem Werk an meine Grenzen, Menschen in ihrem wahren Wesen zu begreifen.
So stellt sich mir die Frage, ob denn die -zugängliche Weite- sich im Herzen aller Menschen gleich deuten und definieren lässt, oder ist mit einer solchen Frage bereits eine eigene Engstirnigkeit beschrieben?
Dass alles Gefühlte völlig anders sein kann, als dass, was wir uns geistig bewusst machen können, dürfte jedem klar sein, möchte aber mal ein Beispiel dafür geben, was ich genauer meine.
Alles was der Mensch an sachliche Kenntnisse in seinem Leben erwirbt, unterliegt dem willkürlichen Zufall, wo und wann er/sie geboren wurde.
So werden auch individuelle Sinnesempfindungen unterschiedlich geprägt wobei sogar genetische Wesensmerkmale eine entscheidende Rolle spielen und es kommt noch schlimmer, denn, mitwirkend sind sogar Nahrungsmittel und Gewohnheiten.
Jedenfalls kenne ich Menschen die sich darüber amüsieren können, wenn ich weine.
Haben solche Menschen auch die von dir beschriebe und erreichbare Weite im Herzen?
Wenn ja, dann frage ich mich, warum wir uns so derart über Menschen aufregen, die scheinbar nur herzlos sind sowie, wie untauglich Menschen sein können, einen solch verstockten Menschen erreichen und umgesinnen zu können.
Ein wunderschöner Text, vieleicht aber auch ein Wunschtraum.
Ich hoffe mich mit letzterem zu irren.
LG, G. Ast
Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

20.11.2007 20:44
#3 RE: Der gute Ratschlag Zitat · antworten

Hallo G.Ast DANKE für deinen ausführlichen Kommentar und die Zeit die du dir genommen hast
ich war die Tage zuvor in einer Situation, wo ich einem engstirnigem Menschen begegnet bin. Natürlich habe ich mich nicht aufgeregt, sondern sein Art von allen Seiten betrachtet und ihm liebevoll die Hand gereicht. Leider konnte ich ihn aus seiner Verstockheit nicht herausholen, er kann sich nur selbst erkennen, aber das ist für jeden Menschen schwierig. Ich schaue immer auf seine Umgebung, Kindheit, Neigungen usw. und mancher kann einfach nicht über seinen Schatten springen, er hätte es aber einfacher im Leben.
Es hat schon mancher über mich den Kopf geschüttelt, da ich sehr, sehr offen bin, keine unterschiede mache zwischen arm oder reich, weiß oder schwarz, gefühle zeige,lache und weine. Da stehe ich drüber und denke 'wenn der ein Problem mit mir hat, dann habe ich noch lange kein Problem mit ihm."
Wünsche dir noch einen schönen Abend und herzlich grüßt die Zauberfee

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor