Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 617 mal aufgerufen
 Hifify
Seiten 1 | 2
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

28.09.2006 14:49
Angst Zitat · antworten

Angst sitzt tief in Deinem Nacken,
sie ergreift Besitz von Dir.
Schreddert Deine Nervenstränge,
wirkt bedrohlich wie ein Tier.

Flüstert hämisch böse Worte,
frißt von innen Dich ganz auf,
und rekordverdächtig rasend
setzt sie an zum Siegeslauf.

Deine Nackenhaare sträuben
sich, Dein Körper fröstelt sehr,
und Dein Puls,er hämmert dröhnend,
Deine Glieder werden schwer.

Nimmt jetzt auch die letzte Hürde,
deine Nerven liegen blank.
Ist am Ziel nun angekommen,
Angst, Du machst die Seele krank.

Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

28.09.2006 19:21
#2 RE: Angst Zitat · antworten

Hallo,

dir ist diese gedicht wirklich super gelungen...

Genauso fühle ich mich nämlich wenn ich angst habe, als ich "Angst" gelesen hab dachte ich du hättest in mich rein schauen können, als ich ängstlich war, und hättest dies in worte gefasst!

Diese Zeilen gefallen mir besonders gut:


Flüstert hämisch böse Worte,
frißt von innen Dich ganz auf


Liebe grüße






My fall will be for you
My love will be in you
If you be the one to cut me
I`ll bleed forever

Heike Offline




Beiträge: 1.177

28.09.2006 22:03
#3 RE: Angst Zitat · antworten

Ja...d a s ist Angst...
du hast sie "wunderbar" beschrieben...ja, auch meine Seele war
krank vor Angst,aber Dank einer Therapie habe ich gelernt damit
umzugehen...
ich hatte Todesangst...doch heute weiß ich, dass man an Angst nicht
sterben kann...
ein gutes Gedicht Lizzy...danke!

sieghild ( Gast )
Beiträge:

28.09.2006 22:22
#4 RE: Angst Zitat · antworten

lizzy,sehr gut beschrieben,so,als wenn du genau
weißt,wie es ist....
dennoch, wenn sie dich in ihren klauen hat,
schaltet sich der verstand fast aus,noch ein
fünkchen licht läßt dir die angst ,so viel,dass man
nicht total ins dunkel abdreht.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

28.09.2006 23:58
#5 RE: Angst Zitat · antworten
Liebe Sylence,liebe Heike,
ich habe diesen Zustand zum Glück noch nicht selber erlebt, aber ich kann sie mir ganz genau so vorstellen. Sie versucht, Besitz von einem zu nehmen und man muß versuchen, stärker als sie zu sein.Wenn man diesen Punkt erreicht hat und ich glaube, Heike, Du hast das auf jeden Fall geschafft, dann kann sie nie mehr die Oberhand gewinnen. Ein wahnsinniger Kampf, den man gewonnen hat und über dessen Sieg man sehr sehr stolz sein darf.
Ich wünsche mir, daß keiner von Euch mehr Angst in dieser üblen Form hat.

Sieghild,kleine Ängste oder auch mal Momente der Angst hat sicher jeder mal. Ich habe einfach versucht, mich mit diesem Thema etwas zu beschäftigen und mich da rein zu versetzen.Am Allerschlimmsten scheint mir die Angst vor der Angst, dann ist man ja fast hoffnungslos. Aber wenn man es überwunden hat,kann man jeden Kampf aufnehmen. Danke für Eure Worte.

Bernd ( Gast )
Beiträge:

29.09.2006 13:45
#6 RE: Angst Zitat · antworten

Liebe Lizzy,
die Angst ist notwendig,weil sie zur Vorsicht mahnt.
Übersteigerte Angst kann krank machen und ist gefährlich.
Du hast das sehr gut beschrieben.




Janet Offline


Kenner



Beiträge: 242

30.09.2006 07:02
#7 RE: Angst Zitat · antworten

Liebe Hifify Es gibt zwei Arten von Ängsten, einmal die normale kratürliche Angst, die uns auch gleichzeitig schützt und zum anderen die alles zerfressende, ununterbrochen empfundene Angst vor der eigenen Angst, was ein gefährlicher Zustand sein muss.

Du hast dies in beeindruckenden Worten beschrieben...

Besonders der letzte Vers zeigt die Macht der Angst.

Lieber Gruß

Janet




Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

(aus Russland)



Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

30.09.2006 11:13
#8 RE: Angst Zitat · antworten

Lieber Bernd, liebe Janet, die normale Angst, die man auch vielleicht mit " Vorsicht " übersetzen kann, hat jeder und sollte jeder haben. Sie hilft Einem, bestimmte Dinge erst gar nicht zu versuchen oder sie geschickt zu umgehen. Die seelische Angst macht krank und die meinte ich auch. Praktisch Angst zu haben, ohne zu wissen wovor und warum. Ich hoffe, daß wir alle davor verschont bleiben, denn im Grunde brauchen wir doch gar keine Angst zu haben,oder?
Wat kütt, dat kütt- da kann man eh nichts machen.Aber ich bin Optimist.Immer!
Liebe Grüße

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

01.10.2006 04:46
#9 RE: Angst Zitat · antworten

Oh ja, liebe Lizzy.
Ein sehr ernstes Thema von Dir. Darum nehm ich es doppelt ernst,
schreibst Du sonst doch sehr lustig (warte immer noch auf dein Buch *nerv*)
Aber ich kenne das, wenn die Angst Deine Seele auffrisst. Mit dieser Angst lebe
ich nun schon einige Jahre, sie versucht mich zu beherrschen, aber
noch bin ich Sieger
Also bleiben wir tapfer, gell?
Ich wünsche Dir, daß Du nie in diese Situation kommst.
Herzliche Grüße,
Steffi

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

01.10.2006 10:42
#10 RE: Angst Zitat · antworten

Liebe Lizzy,
die Angst wohnt in jedem Menschen, jeder geht verschieden
damit um. Kann man sie weitgehendst besiegen, so zeigt man
der Angst die "rote Karte" und fühlt sich befreit.
Sehr schön geschrieben
Liebe Grüße in dein Wochenende, Karin Lissi


Klein ist der Mensch -
gegenüber seiner großen Unwissenheit.
Aber groß ist die Liebe in seinem Herzen –
für ein klein wenig Achtsamkeit.
© Karin Obendorfer

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.10.2006 13:43
#11 RE: Angst Zitat · antworten

Hi, Steffi, ja, mein Buch.Es kommt, sobald ich es finanzieren kann. Das mit Deiner Angst tut mir leid. Du weißt, daß Du stärker bist als sie.Ich glaube da ganz fest an Dich.

Karin-Lissi,ein bißchen Angst ist wichtig, damit man nicht zu unvorsichtig wird. Aber Angst, die Einen zerstört, die darf man nicht an sich ranlassen.

Camaela ( Gast )
Beiträge:

01.10.2006 18:21
#12 RE: Angst Zitat · antworten

...wer sie bisher noch nicht kannte...jetzt hat er sie
durch dein Gedicht kennengelernt.

...und jeder, der sie kennt, kann dir sagen: superklasse hingekriegt, diese Beschreibung
der Gefühle...



Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

01.10.2006 23:54
#13 RE: Angst Zitat · antworten

Ich wollte jetzt aber keinen schocken,um Gottes Willen.
Ich stelle mir das eben so ungefähr vor und denke, man kann das noch schlimmer schreiben, weil Angst ganz schrecklich ist.
Liebe Regine, komm, ich nehme Dich ganz schnell mal eben in den Arm-hab keine Angst, ich bin ja bei Dir.

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

02.10.2006 11:23
#14 RE: Angst Zitat · antworten

wow...du hast das thema formal wirklich sehr stilvoll umgesetzt und die etwas bedrückende atmosphäre zu rübergebracht....das liegt vor allen dingen an der wortwahl, aber auch am metrum

die früchte des gedichteexperimentes tragen blüten


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

helga ( Gast )
Beiträge:

02.10.2006 14:13
#15 RE: Angst Zitat · antworten

Erstaunlich ist, dass du diese Angst so gut beschreiben konntest, obwohl
du sie selber so noch nicht erlebt hast. Ich wünsche dir, dass sie dich
nie so packt, denn es ist einfach entsetzlich und lebenshemmend sie so
zu erleben. Für mich gibt es dann keine Lösung, erst wenn ich sie total
zulasse und denke: ok, dann sterbe ich jetzt eben, vergeht sie wieder.
Das ist eine Form der Kapitulation und damit ist die Angst aufgehoben. Nur vor-
her, wenns losgeht, kann ich nicht kapitulieren, es verselbständigt sich einfach.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor