Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 924 mal aufgerufen
 Wicht
Seiten 1 | 2
Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

22.12.2007 20:55
Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten
Die Reise der kleinen Träne

Lang versteckt und gut behütet,
fand sie ihren Weg dann doch,
hat gewartet und gebrütet
unentdeckt in ihrem Loch.

Schwer herausgepresst – entsetzet
über jenes, was sie sah:
ein Herzensfreund lag schwer verletzet
sehr weit weg und doch so nah.

Langsam verlor sie ihren Halt,
doch das störte weiter nicht –
sie fiel herab zur Erde bald,
brachte dem Freunde ein Licht !

Es haben Tränen ihren Sinn,
so ich sie nicht verstecke
und zeigen offen, dass ich bin
bei ihm und Hoffnung wecke .........

© by Frank Laser
ein bisschen überarbeitet von whp
Sonnenschein Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 461

25.12.2007 01:33
#2 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Mir fehlen die Worte Frank . Ein wunderbares Gedicht was mich sehr berührt hat .

Dir eine gute Zeit und komm gut ins neue Jahr.

Lieben Gruß vom Sonnenschein

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

31.12.2007 20:18
#3 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten


Lieber Frank,
mit Deinem Gedicht hast Du gezeigt, dass man sich seiner Tränen
nicht zu schämen braucht und dass sie den erreichen, dem sie
gelten, gleichgültig in welcher Situation. – Verzeih, dass ich Deine
Verse mal ein wenig durchgeschüttel habe – der Metrik wegen;
vielleicht gefällt ’s Dir ja.

Tränen sind übrigens kein Tabu-Thema. Man sollte sich gerade in der
Lyrik mehr damit beschäftigen, zum Beispiel im Rückblick auf das
Nun vergangene Jahr 2007, das auf der ganzen Welt endlos viel
Elend bracht, nicht zuletzt in Deutschland.

Für das Neue Jahr wünschen wir uns alle, dass es friedlicher verlaufen
Möge und allen Menschen ein wenig mehr Glück verheißt.



Die Reise der kleinen Träne

Lang versteckt und gut behütet,
fand sie ihren Weg dann doch,
hat gewartet und gebrütet
unentdeckt in ihrem Loch.

Schwer herausgepresst – entsetzet
über jenes, was sie sah:
ein Herzensfreund lag schwer verletzet
sehr weit weg und doch so nah.

Langsam verlor sie ihren Halt,
doch das störte weiter nicht –
sie fiel herab zur Erde bald,
brachte dem Freunde ein Licht !

Es haben Tränen ihren Sinn,
so ich sie nicht verstecke
und zeigen offen, dass ich bin
bei ihm und Hoffnung wecke .........

© by Frank Laser
ein bisschen überarbeitet von whp



Liebe Grüße
Und ein Gutes Neues Jahr !



Herzlichst
Hinrich

©whp

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

02.01.2008 22:01
#4 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Hallo lieber Sonnenschein

Vielen Dank für deine lieben Worte zu meinem Gedicht
habe mich sehr darüber gefreut

LG

Frank

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

02.01.2008 22:07
#5 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Lieber Hinrich

Zuersteinmal möchte ich Dir und deiner Familie auch ein frohes neues Jahr wünschen!!

Ganz herzlichen Dank für die Auseinandersetzung mit meinem Gedicht

Habe deinen Vorschlag mehrmalig gelesen und was soll ich sagen
einfach klasse ,mir gefällt es sehr gut!!

Habe es mit dem Hinweis das Du es überarbeitet hast auch so übernommen bzw. geändert
weil deine Überarbeitung wie gesagt einfach klasse ist
vielen Dank dafür!!

LG

Frank

poetress Offline

Amateur


Beiträge: 22

03.01.2008 01:49
#6 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Das nenne ich doch Teamwork ;o) Klasses Gedicht geworden :o) Thema sehr passend umgesetzt :o)

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

05.01.2008 21:54
#7 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Hallo liebe Nicole

Freut mich sehr das es Dir gefällt
danke fürs lesen!!

LG

Frank

Sonja Rabaza Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 477

10.01.2008 16:37
#8 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Lieber Frank,
Tränen bringen nach aussen, was innen
zerreissen will. Sie sind wie gute Freunde,
die sich verabschieden und von dem etwas mitnehmen,
was uns so beschwert hat.
Ein wunderbares Gedicht, dass mich sehr berührt.
Alles Liebe
Sonja

Mit unserem Dasein versuchen die Welt ein wenig
besser zu machen

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

10.01.2008 21:16
#9 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Hallo liebe Sonja

Ich habe mich über deine ausführlichen Worte zu meinem Gedicht sehr gefreut
freut mich das es Dir gefällt

LG

Frank

Karin Lissi Obendorfer ( Gast )
Beiträge:

23.02.2008 14:35
#10 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Lieber Frank,
bezaubernd, ganz bezaubern, niemand braucht sich seiner
Tränen zu schämen, auch ein Mann nicht. Für mich ein Mann
nur ein Mann, der seine Gefühle auch zeigen kann und dazu
gehören Tränen. Bin begeistert und beeindruckt.
Viele liebe Grüße von Karin Lissi

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

24.02.2008 14:07
#11 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Hallo liebe Karin Lissi

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar , Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich darüber freue
habe Dich hier fürchterlich vermisst

Liebe Grüße an Dich
und meine herzlichsten Wünsche für deine Genesung

LG

Frank

AnnaWinter Offline


Amateur


Beiträge: 80

24.02.2008 20:41
#12 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten
hallo frank,


eine sehr schöne idee mit der kleinen träne und gut umgesetzt, wunderbar lesbar, besinnlich, traurig, appellierend und stark
wie vielen menschen würde einiges erspart bleiben, wenn sie das beherzigen würden... .
Aykan Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 962

25.02.2008 19:54
#13 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

kann mich nur jeden hier einschließen
und eins noch sagen du bist ein Super Autor in meinem Augen..
LG.Aykan.K

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

26.02.2008 23:40
#14 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Liebe Anna , lieber Aykan

für eure Kommentare

LG

Frank

Taube ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2008 22:15
#15 RE: Die Reise der kleinen Träne Zitat · antworten

Hallo Frank!
Biggi hatte Recht!!!
Denn ein schönes Gedicht darf man nicht überlesen!
LG Iris

Seiten 1 | 2
Warum ? »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor