Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 488 mal aufgerufen
 Karl-Heinz Fricke
karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

07.01.2008 21:23
Wiedererkannt Zitat · antworten

Wiedererkannt

Am Rande vom kleinen Städtchen
steht ein einsames großes Haus.
Drinnen wohnen acht Mädchen,
die sahen alle wunderschön aus.

Veronika hieß ihr "Mütterlein",
die lud ständig für ihre "Lieben"
täglich dutzende Männer ein,
damit sie sich die Zeit vertrieben.

Das Haus wurde ordentlich geführt,
man war allgemein zufrieden.
Auch die Behörde war gerührt,
hat selbst Besuche nicht gemieden.

Das alles sollte plötzlich enden,
zum Verkauf stand dieses Haus.
Ein Mann, der oft in diesen Wänden,
machte ein Eros Museum daraus.

Dieser, ein bekannter Advokat,
übernahm auch Lori, den Papagei,
es war bekannt, dass der nicht sprach,
denn niemand brachte es ihm bei.

Nun lud der Anwalt Kümmerlein
ein zum großen Eröffnungsfeste.
Viele Persönlichkeiten trafen ein
und amüsierten sich auf das Beste.

Als sie alle zu Tische saßen
räusperte sich der Papagei.
Alle verdutzt zu essen vergaßen,
dann hörten sie die Litanei:

"Willkommen hier bei diesem Feste,
fühlt euch alle froh und frei,
ich kenne viele der männlichen Gäste,
nur neue Nuttchen sind heute dabei !"

Sonja Rabaza Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 477

10.01.2008 19:29
#2 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Lieber Karl-Heinz,
so einen Papagei sollte man wohl nicht
unterschätzen.
Ganz liebe Grüsse
Sonja

Mit unserem Dasein versuchen die Welt ein wenig
besser zu machen

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

11.01.2008 17:05
#3 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Ich danke dir, liebe Sonja
Du hast recht, Papageien sind neben den Raben die intelligenten Vögel.
Hab einen guten Tag.
Liebe Grüße,
Karl-Heinz

Eleonore ( Gast )
Beiträge:

12.01.2008 20:47
#4 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Hallo lieber Karl-Heinz,

nun bin auch ich hier gelandet - und finde sofort eines deiner wunderschönen Augenzwinkergedichte!!!
Gefällt mir, wie immer.

Ganz liebe Grüße an dich,
von Eleonore

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

13.01.2008 17:41
#5 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Liebe Eleonore,

Willkommen auch hier in Bernds Forum. Leider bin ich in e-stories zeitlich zu sehr gebunden, um auch hier mehr mitwirken zu können. Die Zeit fehlt mir einfach. Ich habe auch im Hause viele Aufgaben. Am 2.2. werde ich 80 und natürlich ist auch in gesundlicher Hinsicht nicht alles Gold was glänzt.

Liebe Grüße und ich danke.
Karl-Heinz

Karsten Offline


Aktiver



Beiträge: 161

14.01.2008 20:12
#6 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Lieber Karl-Heinz,
ich arbeite mich so langsam durch die Gedichte und Geschichten in diesem schönen Forum und habe gerade mit diesem Gedicht eine Perle entdeckt. Ein feiner Humor und ein sehr sympathischer Papagei. So einer fehlt mir in meiner Tiersammlung.

Liebe Grüße Karsten

kb

karl-heinz fricke Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 655

16.01.2008 00:30
#7 RE: Wiedererkannt Zitat · antworten

Lieber Karsten,
Ich danke sehr für deinen Kommentar. Wenn du Humor liebst, dann lade ich dich ein hunderte meiner humoristischen Werke, die ich aus Zeit -und Altersgründen in diesem Forum nicht wiederholen kann, auf meiner Seite in e-stories.de zu lesen, wo auch einige Mitglieder dieses Forums zuhause sind.

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor