Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 409 mal aufgerufen
 Heike
Heike Offline




Beiträge: 1.177

16.01.2008 11:15
Bitte nicht... Zitat · antworten

Manchmal erschreckt mich
die Kälte der Welt…

Menschen frieren,
da es ihnen an Liebe fehlt
oder an Kleidung…
Verständnis für eine Minderheit
von Menschen
gibt es nur unter Gleichgesinnten.
Helfen um des Helfens Willen
gibt es schon lange nicht mehr,
denn jeder sucht seinen eigenen Vorteil.
Verurteilung und Ignoranz
ersetzt Respekt und Akzeptanz.

Manchmal erschreckt mich
die Kälte der Welt…

c/Heike Kijewsky




Foto: http://www.pixelio.de


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

Wicht Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.533

16.01.2008 16:39
#2 RE: Bitte nicht... Zitat · antworten

Hallo liebe Heike

Da schreibst Du wahre Zeilen und rüttelst mit deinem Gedicht auf und regst zum Nachdenken an ,klasse

Stimme Dir vollkommen zu!!

Die Kälte der Welt ist erschreckend

gerade deshalb ist es lebenswichtig an der Liebe die einem entgegengebracht wird jeden Tag neu festzuhalten ,dankbar für dieses große Glück zu sein
und mit solchen Gedichten die Menschen "aufzuwecken "
damit sie die Kälte aus ihren Herzen verbannen
und wieder Augen und Gefühle für den Anderen bei sich zulassen und neu entdecken!

LG
Frank

Eleonore ( Gast )
Beiträge:

20.01.2008 11:24
#3 RE: Bitte nicht... Zitat · antworten

Ja liebe Heike, mit diesen Worten hast du vollkommen recht, leider muß man sagen.
Hast du schön und einfühlsam geschrieben

Ich finde es ebenfalls sehr gut, wie auch Frank schon schrieb, dass du hier wachrüttelst,
man kann nicht genug über solche und ähnliche Themen schreiben, immer in der Hoffnung,
dass es von dem ein oder anderen intensiv gelesen wird, dass darüber nachgedacht wird.

Die Liebe, die unser Leben so schön macht, jegliche Liebe - sie geht mehr und mehr verloren
und Härte und Kälte setzen sich durch. Arme Welt, nein - arme Menschheit!

Dir noch einen schönen Sonntag!

Eleonore

Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

25.01.2008 09:27
#4 RE: Bitte nicht... Zitat · antworten

heike.. die Kälte fängt sehr oft schon innnerhalb der familie an, da m uss man gar nicht weit suchen... leider!

http://www.anette-esposito.org

Sonnenschein Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 461

26.01.2008 18:17
#5 RE: Bitte nicht... Zitat · antworten

Wahre Worte die du da schreibst Heike - ich bin auch entsetzt über diese "Realität" , die Kälte , die Ignoranz mancher Menschen Anderen gegenüber mit der Selbstverständlichkeit nur das eigene "Ego" zu pflegen - ja blindgeworden für rechts und links..

Aber was tun

Lieben Gruß

Christine

Heike Offline




Beiträge: 1.177

28.01.2008 10:06
#6 RE: Bitte nicht... Zitat · antworten

Hallo lieber Frank, liebe Eleonore, liebe Anette, liebe Christine,

ich danke euch herzlichst für eure lieben verstehenden Worte!
Ja, da kann man nur hoffen, dass es nicht noch "kälter" wird...in den Herzen der Menschen...

ein jeder könnte etwas dafür tun...ein jeder in seinem eigenen Bereich...

DANKE ihr Lieben!

Knuddelgrüße an euch,

Heike


Das Leben und dazu eine Katze, das gibt
eine unglaubliche Summe.[small]- Hermann Hesse-
[small]

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor