Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 359 mal aufgerufen
 Anette
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2008 10:14
Missverständnis Antworten
Missverständnis

Es war im goldenen Hochzeitsjahr
am Abend auf der Bank,
Dort saß ein trautes Ehepaar
schon eine Stunde lang.
„Ach“, sprach der Mann, “mein lieber Schatz,
es ist schon lange her,
doch sag ich dir in einem Satz:
ich liebe dich noch sehr.
Wir teilten uns doch Glück und Schmerz,
den Tisch und auch das Bett.
Ich danke dir dafür, mein Herz.
Zudem fand ich’s besonders nett,
dass auch das Handtuch an der Wand
wir uns geteilt als Liebesband.
Zu unterscheiden leicht es war,
denn für „Gesäß“ darauf ein „G“.
Ein „A“ stand für das „Antlitz“ da,
ganz einfach, wie ich seh’.“
Die Ehefrau erwidert’ rasch:
„Nein, lieber Mann, so war das nicht.
Das „A“, das war doch für den A…,
und „G“ war für’s Gesicht.“



winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

03.02.2008 10:53
#2 RE: Missverständnis Antworten

Na Anette, müssen denn alle Geheimnisse lyrisch werden?

Daran liegt es doch, daß man sich gut versteht, was auch immer "A" sein soll?
(Man darf es nur nicht sagen!)

Ansonsten habe ich nichts auszusetzen,
trés bien!
Schönen Sonntag,
winni

Karsten Offline


Aktiver



Beiträge: 161

03.02.2008 12:15
#3 RE: Missverständnis Antworten

Herzlichen Glückwunsch ;))) Das Geheimnis des Verstehens liegt wohl darin begündet das Äußern von Missverstehen zu vermeiden. Also immer so tun, als ob...dann kann nix passieren Schönes GEdicht

LG Karsten

kb

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

03.02.2008 13:09
#4 RE: Missverständnis Antworten





Liebe Anette,

schön hast Du das gedichtet,
aber gehört der Stoff nicht
in den Bereich Witze ?



Nichts für Ungut -
schöne Grüße
Hinrich

©whp

Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

03.02.2008 13:42
#5 RE: Missverständnis Antworten

find ich echt süß!!!!!

und danke für das lachen, liebe anette!!!!



Anette ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2008 17:31
#6 RE: Missverständnis Antworten

danke euch für eure KOmmentare...

Hinrich.. hab extra das gedicht genommen, anlässlich unsres 30. Ehejubiläumstag heute!

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

03.02.2008 17:56
#7 RE: Missverständnis Antworten





Liebe Anette,

wenn das so ist ................
na dann, herzlichen Glückwunsch –
ich freue mich mit Euch, dass Ihr
Liebenden es sooooooooo lange
Miteinander ausgehalten habt –
Ist ja eine Seltenheit heutzutage.



Vielleicht ist das „Handtuchsystem“
Ja ein Geheimrezept ? – Wir haben
zwar bereits mehr als 40 Jahre Ehe
hinter uns (ohne A/G – G/A) aber
versuchen könnte ich die Methode
ja mal – heimlich, versteht sich.



Na dann feiert mal schön im Kreise
Eurer großartigen Familie ............



Liebe Grüße
(unbekannter Weise an alle !)

herzlichst
Hinrich

©whp

Anette ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2008 18:07
#8 RE: Missverständnis Antworten

Vielen Dank Hinrich.!! Nun gefeiert haben wir die 30 Jahre " Krieg und Frieden" nicht. Ich habe dazu mal wieder 5 Stunden in der Küche verbracht um der Meute ein gutes Mahl zu servieren. Nun sind sie alle wieder weg und ich bin platt

Eleonore ( Gast )
Beiträge:

03.02.2008 18:53
#9 RE: Missverständnis Antworten

Vielleicht hat ihnen ja die Verwechslung von G + A dieses lange Glück beschieden?!?

Auf jeden Fall spaßig zu lesen, schön von dir verfaßt.

Liebe Grüße,
Eleonore

Blondy ( gelöscht )
Beiträge:

05.02.2008 10:36
#10 RE: Missverständnis Antworten


Voll gelungen, liebe Anette!!

Viele -Grüße von Helga!

Trauerfrack »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz