Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 550 mal aufgerufen
 Hinrich
Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

13.02.2008 16:47
Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten


Nun lasst uns fabulieren

Wollt Ihr Euch amüsieren,
dann kommt auf allen Vieren
ich werd’ Euch informieren
meine Werke referieren –
Ihr werdet salutieren !

Und solltet Ihr Euch zieren,
und mir nicht applaudieren,
stattdessen protestieren
und mich provozieren,
werd ich mich revanchieren !

Ich werd Euch karikieren,
gepfeffert kolportieren,
Eure Nerven strapazieren
Ihr werdet Euch blamieren –
Ich werde triumphieren !

Doch wenn wir fabulieren,
ein wenig diskutieren –
ein jeder mag sich engagieren,
niemand braucht sich da zu zieren –
dann werden alle profitieren !

Drum lasst es uns probieren,
ein Exempel statuieren –
lasst uns Gedanken reflektieren,
mit Wortgebilden flott jonglieren –
Meisterwerke präsentieren !

Nun – Ihr seht, man kann mit „I(e)ren“
auch Gedichte komponieren –
lasst uns künftig so hantieren
diese Machart kultivieren
und im Forum redigieren ..........

©whp

Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

13.02.2008 17:55
#2 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten

So will ich kondulieren



Ich käm auf allen Vieren
Dürft ich dir gratulieren
Nichts gibts zu demolieren!
Im Spiel des Fabulierens
Mag mich nicht isolieren

Heut komm ich kondolieren:

Hinrich lässt zirkulieren,
All Worte fix jong(e)lieren.
Im Spiel des Modelierens,
Mit Werken stimmulierend
Die Sinne expandieren.


Ich werde inhalieren
Und gern kapitulieren,
Mich selber compilieren
Viel' Thesen postulieren
sogar protokollieren


Wer mag es tabellieren
Mit Zahlen nummerieren?
Es gibt nix zu verlieren!
In Ehrfurcht anvisieren
All Missgunst zu radieren.

Heut darf ich debütieren
In Reimen konstruieren
Und dankend balancierend
Die Worte arrangieren,
Zum Dichter avencieren!


c/monika wilhelm

















Mirko Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 536

13.02.2008 19:14
#3 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten

Was ist denn hier los?
Ich mach gleich in die Ho...

Ist das die Frühlingsstimmung?

Ich werd mich gleich mal reduzieren
und zum Kühlschrank hin stolzieren.
Was sind denn das bloß für Manieren,
das kenn ich sonst nur von den I(r)ren.
Gefühle können kollabieren,
wenn man sie nicht kann bandagieren.

Oh Mann, ich lach mich schief.

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

13.02.2008 19:26
#4 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten




Angekommen
hier im Club der Nonsensdichter !
aufgenommen,
dekoriert mit Nürnbergs Trichter -
so geschehen,
im Jahre zweitausendundacht -
'Wiedersehen,
gehabt Euch wohl und gute Nacht !



Hinrich

©whp

Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

13.02.2008 20:19
#5 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten
auf alle fälle hilfts das reimen zu praktizieren in kompressiver form!


und warum nicht



Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

13.02.2008 21:59
#6 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten

Mag nicht mehr fantasieren
um Stunden zu verlieren
mich kraftlos zu trainieren
derweil ich könnt verlieren
die Nacht um mich zu zieren.
Lass Schönheitschlaf regieren.

N8 !!!

http://www.anette-esposito.org

Arne Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 618

14.02.2008 00:52
#7 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten
Laßt uns die Segel fieren,
auf Wellen balancieren.
Wem geht es an die Nieren,
wenn wir ein Blatt verzieren
mit Reimen vom Spazieren?
Statt zu kapitulieren,
da will ich eher krepieren.
Und wenn auf allen Vieren
wir kriechen ähnlich Tieren,
wir können doch parlieren!
Doch werden wir tendieren,
Gesagtes zu kopieren
auf unseren Papieren.
Zieht spät die Sicht schon Schlieren,
so muß ich doch probieren,
die Form hier zu studieren.
Doch statt mich zu genieren,
mich albern zu gerieren,
beginne ich zu frieren.

Danke, Hinrich, für diese Anregung. Vielleicht ist es nicht mehr als eine Etüde, aber eine wie ich finde lehrreiche, spaßige und anregende Etüde. Spannende Resonanzen in unseren lyrischen Klangkörpern. Das hat was!


LG,
Arne
Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

14.02.2008 06:32
#8 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten
Will man hier was drapieren?
Mit Kunst tut man agieren,
sie sicher auch hofieren.
Ich kann mich amüsieren.
Fang an jetzt zu kapieren,
und werde applaudieren,
mich gerne engagieren,
die Silben zu kutschieren.

http://www.anette-esposito.org

Arne Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 618

14.02.2008 06:44
#9 RE: Nunlasst uns fabulieren Zitat · antworten

So laßt uns im Park der Gefühle flanieren
bevor böse Menschen den auch noch planieren,
mit Normen und Vorschriften zubetonieren,
die eh keinen Dichter von Stand interessieren.


Guten Mooooooorgen, Gedichtehaus

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor