Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
 Hinrich
Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

21.02.2008 10:28
Liebe auf Zeit Zitat · antworten



Liebe auf Zeit

Die Wolken hoch droben sie stieben
weit hin über Meere und Land -
sie werden vom Winde getrieben
sind selten sehr lange geblieben
sie sind meinen Freunden verwandt.

Gedanken tief drinnen sie wühlen
und martern mir Seele und Herz -
so wie sie die Adern durchspülen
so spielen sie mit den Gefühlen
jonglieren mit Freude und Schmerz.

Die Freunde im Leben sie kommen
und geben dir Liebe auf Zeit -
und wenn sie dir alles genommen
dann gehen sie wieder mit frommen
Versprechen und dir bleibt das Leid.

©whp

Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

21.02.2008 13:12
#2 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

nun ja die Liebe

schön sind deine Zeilen.


Heidemarie

Sonnenschein Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 461

21.02.2008 15:59
#3 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Ja lieber Hinrich ...so ist das wohl manchmal.
Gefällt mir gut dein Gedicht.

Lieben Gruß und Sonnenschein nach Dortmund

Christine

Gram Offline


Profi



Beiträge: 301

24.02.2008 17:01
#4 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Nun, das sind diese Freunde, die man in Deutschland auch Bekannte nennt. Ich kann zum Glück behaupten, mind. 2 richtige Freunde zu haben. Sie kamen, sie gingen und kamen wieder.
In den USA sollen ja angeblich allen "friends" nur flüchtige Bekannte sein.

Gern gelesen, regt zum Nachdenken an.

Danke, viele Grüsse,
Tobi!

IN VINO CARITAS

harriebald Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 428

24.02.2008 17:41
#5 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Der letzte Vers mact nachdenklich. Er beweist auch, wie groß deine Lebenserfahrung ist.

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

08.04.2008 00:33
#6 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Ein wunderbares Gedicht, lieber Hinrich!
Sowohl Inhalt als auch die umschließenden Reime gefallen mir sehr gut.
Sie passen perfekt zur Thematik, die leicht melancholisch und dennoch
mit Weisheit rüberkommt.
Freunde gibt es nicht viele. Aber wozu auch? Ein wahrer reicht schon!


Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt
Novalis

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

08.04.2008 23:37
#7 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten


Liebe Stefanie,

danke für Deine Bestätigung - es gibt viele "Freunde" ...
doch manchmal fragt man sich, wo sind sie denn all ?
Im entscheidenden Moment ist selten einer da. Es ist
ganz so, wie Du sagst; Ein wahrer Freund reicht schon !

Was ist Freundschaft überhaupt ?
Schiller hatte sicherlich seine Erfahrungen gemacht,
im negativen wie im positiven Sinne, schreibt er doch
so leidenschaftlich in seiner Ode an die Freude:

Wem der große Wurf gelungen,
Eines Freundes Freund zu sein;


Schiller betrachtete sich vermutlich als Freund Goethe's -
ob Goethe allerdings ein wirklicher Freund Schiller's gewesen
ist, muss man bezweifeln, wenn man sich die Vielzahl derer
vor Augen führt, denen Goethe (der einschlägigen Literatur
nach) sich als Freund wähnte.

Zugegeben, es gibt mehr oder weniger gute freundschaftliche
Verhältnisse, die über Jahre ein verlässliches Miteinander
ausmachen, die auf gegenseitiger Toleranz basieren und aus
denen (auch) wirkliche Zuneigungen entstehen können.

Doch wie Schiller sagt: "... eines Freundes Freund zu sein"
das ist maßgebend.

Liebe Grüße
Hinrich

©whp

Taube ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 12:02
#8 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten
Namen

Ein Name fiel: Du warst betroffen,
Was er bedeutet weißt nur du allein:
Das Gegenteil von allem Hoffen:
Ein Synonym für Einsamsein.

Zuviele schon die dich begleiten
und jeder ist ein Abschiedswort.
Doch einmal kommen namenlose Zeiten
und wenig später mußt du fort.

Am Ausklang deiner oder aller Tage
sagt dir ein Name gar nichts mehr.
Und doch ist jeder eine Lebensfrage.
Die Antwort aber fällt dir schwer.

Günter Kunert



mEine Antwort auf deine sehr
nachdenklich stimmenden Zeilen.
Viele Grüße
Iris
Sonja Rabaza Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 477

09.04.2008 14:23
#9 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Lieber Hinrich,
ein sehr berührendes Gedicht, das mir
sehr gefällt.
Es bedarf wohl auch sehr viel Nächstenliebe
und Selbstlosigkeit auf der sich wahre
Freundschaft aufbauen kann. Erst in sehr
schwierigen Situationen weiß man, ob man
Freunde an seiner Seite hat.
Alles Liebe
Sonja

Mit unserem Dasein versuchen die Welt ein wenig
besser zu machen

Arne Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 618

11.04.2008 13:21
#10 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Lieber Hinrich,

was für ein Gedicht. Ein Fels in der Brandung, an dem kleinliche Kommentare zerschellen. Metrische Exaktheit gepaart mit melanchonischer Lyrik, hinterlässt es seine Spuren bei mir, dem Leser. Ich habe etliche Gedanken zu dem Thema, will aber nur einen herausgreifen.

"und wenn sie dir alles genommen
dann gehen sie wieder mit frommen
Versprechen und dir bleibt das Leid."

Wie können Freunde alles nehmen, wenn man ihnen nicht alles gibt? Eine gute Anregung von Dir, sich niemals dermassen zu veräussern, dass man selbst-los und nackt vor der Welt steht. Ich gebe allerdings auch zu bedenken, jeder ist seines Glückes Schmied. Das bedeutet weder, Freunde seien unwichtig noch Freundschaft sei etwas anderes als das Höchste Gut. Es bedeutet nur, ich kann niemandes Glück verantworten und niemand ist für mein Glück verantwortlich als ich selbst.

Da steckt noch soviel mehr in Deinem Gedicht. Großartig ist ein angemessenes Wort dafür. Hinrich, Du bist eine Wucht.


LG,
Arne

kleineraguilerafan Offline


Aktiver



Beiträge: 179

17.04.2008 15:54
#11 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

Ach Hinrich ... schon wieder triffst du genau den Kern... die Frage, welche sich mir stellt ist wenn du all das weißt, woher nimmst du den Mut, dich trotzdem immer von Neuem auf die Menschen einzulassen? Aber wir wissen ja beide, was dabei herauskommen kann, wenn man einen Glücksgriff gelandet hat, stimmt's?

Judith

There's something out there meant for me

yecismum Offline


Aktiver


Beiträge: 122

05.05.2008 12:22
#12 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten


So sollten sich wahre Freunde aber nicht verhalten!

Ich habe fast ein Leben lang drei Freunde/Innen, die
in jeder Situation zu mir hielten ,ich tat das umgekehrt
natürlich auch!
Sicher habe ich ebenfalls einige getroffen, die meine Freundschaft
aus anderen Gründen suchten; dann war ich nicht allzu traurig, als wir
uns trennten. Diese meine Drei hat mir der Vater im Himmel geschenkt!
Ich wünsche jedem Menschen,wenigstens E I N E N so treuen Freund
und nun besonders dir1
Dein Gedicht hat mich sehr nachdenklich gemacht.
Lieb grüßt Krissi


Die Hautfarbe ist nebensächlich- das Herz ist immer dunkelrot!

Zauberfee Offline

Aktiver



Beiträge: 524

06.05.2008 12:12
#13 RE: Liebe auf Zeit Zitat · antworten

so ist es manchmal im Leben Hinrich - da müssen wir durch
nachdenkliche Verse, gut geschrieben
Sonnengrüße von der Zauberfee

 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor