Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 535 mal aufgerufen
 VorstellBar
ismatho Offline


Amateur


Beiträge: 78

06.03.2008 14:39
Nun, ich bin... Antworten

...wer oder was bin ich?

So um die zwanzig habe ich die ersten „Gedichte“ und Betrachtungen geschrieben.
Dann war Pause ... L A N G E P A U S E (etwa 30 Dornröscheneinheiten) ...
es ist wie, hm, stell’ dir vor, du bist Brillenträger. Nun, da gibt’s doch diese
Metallfassungen und die Bügel sind mit einem Scharnier mit dem Hauptgestell
verbunden. Mit einer Schraube... mit einer klitzekleinen Schraube...
... Eines Tages sitzt du auf dem weichen, dicken Teppich. Du meditierst,
ließt ein Buch, eine Zeitung, bist vielleicht lieb zu deinem/deiner Partner/Partnerin.
Dann magst du vielleicht die Brille abnehmen ... und plötzlich ... hast du ZWEI.
Listig und vollkommen undiplomatisch hat sich das Schräubchen, diese treulose Seele,
von dem Scharnier scheiden lassen. PLUMPS (Natürlich hörst du diesen Aufprall auf dem
Teppich nicht). FRUST. Und irgendwann danach…WIEDERGEBURT…ein zartes „ding“
im Staubsauger. Wui, du wirst zum Nilfisk-Schatzsucher ... wow ... die Untreue wird geborgen
und wieder eingesetzt…

... und so, oder ähnlich, ging es mir mit dem „Dichten“. Zwei wirklich liebe Menschen
in einem anderen Forum haben mir geholfen, mein Gedichtschräubchen wieder
zu finden und in meine Schöpfungsgabe einzusetzen. Das war vor etwa einem Jahr...
und dann kam noch ein dritter Mensch hinzu...eine Philosophin und Meisterin des Sonetts,
des Haikus und des Tankas. "Das Leben ist wie es ist", hat sie mir damals während einer
Messenger-Sitzung, um 11.00 Uhr nachts reingedrückt. Danke.

... ich schreibe gerne Haiku und versuche mich auch in Tankas. Auch gibt’s einige
Gereimt- und Ungereimtheiten von mir... noch was aus dem Personalausweis: Ich
bin Wiener, am 4. Juli 54 geboren ... und aus dem Stammbuch ... verheiratet, 4 Kinder,
5 Enkelkinder.

Ich freue mich, wenn du nicht die Klappe hältst und deine Kommentare,
SO WIE DU DENKST UND ES EMPFINDEST, postest.

Herzgruß
Ismatho

Zeige Klarheit. Lebe Schlichtheit.
Vermindere Ich-Sucht. Wünsche wenig.
Shuntyu Suzuki (1904 - 1971)

Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

06.03.2008 14:44
#2 RE: Nun, ich bin... Antworten
also, du lieber...der du bist wie du bist...und alles so ist, wie es ist...

in klappe halten bin i eh ned so gut...*hehehe*

und bin ich froh, dass ich dich lesen darf und deine tollen werke, du neuer stern am sonettenhimmel


und sowieo ist tanrengaschreiben, tschuldige chorenga , mit dir ein erlebnis kann ich ALLEN nur empfehlen....

sei lich willkommen hier in diesem wunderbaren roten haus (WEINrot, nicht zu vergessen!!zweigelt oder burgund? ja?)


moni



ismatho Offline


Amateur


Beiträge: 78

06.03.2008 14:53
#3 RE: Nun, ich bin... Antworten

Liebe Moni,
danke für deine freundlichen Arme.
Hm...vino...Zweigelt...Zweigelt Barrique...Chianti...Chianti Reserva...und irgenwannmal bleib' ich dort....
Herzgruß
Walter

Zeige Klarheit. Lebe Schlichtheit.
Vermindere Ich-Sucht. Wünsche wenig.
Shuntyu Suzuki (1904 - 1971)

Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

06.03.2008 15:04
#4 RE: Nun, ich bin... Antworten
Das Rot entstammt einem besonders guten Tempranillo, liebe Moni.
Ein Schmeiiiichler in seiner Klasse





Aber nun zur Hauptperson, hier.

Auch an dieser Stelle nochmal ein herzliches Willkommen in unseren Reihen, Walter.
Deine Zimmer sind ja schon eingerichtet und ein paar 'Klamotten' hast du ja auch schon angeschleppt.
Nun musst du dich nur noch vollends einleben und dich wohlfühlen

Übrigens - wir haben hier Parkett verlegt - keine Teppichböden, damit man Schräubchen fallen hört, wenn sie sich mal verselbstständigen sollte. Also Ohren gespitzt und schnellstens wieder an Ort und Stelle gebracht, falls es sich mal wieder lösen sollte.

Ich wünsche dir viel Freude hier

Liebe Grüße
Biggi
Anette ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2008 18:12
#5 RE: Nun, ich bin... Antworten

hallo Walter.. auch von mir herzlich Willkommen... Aber sag mal, heißt das nicht doch "Tangas" darunter könnt ich mich was vorstellen..

wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

06.03.2008 20:37
#6 RE: Nun, ich bin... Antworten

@: Also Ohren gespitzt und schnellstens wieder an Ort und Stelle gebracht, falls es sich mal wieder lösen sollte.

Und wenn du dann Probleme hast, diese kleinen Dingelchen von Schraube wieder in das klitzekleine Gewinde zu pfriemeln, wende dich an den servicefreundlichen Forumsoptiker. Jawohl, den gibt es hier.

Willkommen im Gedichtehaus

Wolfgang


ismatho Offline


Amateur


Beiträge: 78

07.03.2008 09:02
#7 RE: Nun, ich bin... Antworten

Ihr Lieben,

vielen Dank für Begrüßungsworte.

@Anette: hier ist ein Tanga in einem Tanka verpackt:

Aus weicher Seide -
duftend, verführerisch, klein.
Schnell übergezogen.

String gerichtet, Jeans drüber.
Spiegelblick, ab ins Leben.


Herzgruß
Walter

Zeige Klarheit. Lebe Schlichtheit.
Vermindere Ich-Sucht. Wünsche wenig.
Shuntyu Suzuki (1904 - 1971)

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ich bin die Neue!!!Haaalllooo, ich buhle um Aufmerksamkeit..
Erstellt im Forum VorstellBar von yecismum
15 25.03.2008 16:14
von yecismum • Zugriffe: 1248
Nun wird es aber auch mal Zeit...
Erstellt im Forum VorstellBar von Bernd
4 08.03.2008 20:48
von Mirko • Zugriffe: 693
Ich bin ein Zwischenraum
Erstellt im Forum Rose von Rose
1 25.02.2008 19:35
von Aykan • Zugriffe: 426
Ich bin immer bei Dir -umgesetzt
Erstellt im Forum Kleine Träumerin von Stefanie
0 19.03.2007 03:52
von Stefanie • Zugriffe: 470
12 - Wenn ich einmal 80 bin
Erstellt im Forum Picton von Picton
1 16.03.2007 21:15
von sieghild • Zugriffe: 358
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz