Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 653 mal aufgerufen
 Shania
Shania Offline


Aktiver


Beiträge: 167

01.04.2008 01:37
Müde und ausgelutscht antworten
Müde und ausgelutscht
( Burn out Syndrom)


Seit Monaten fühle ich mich tagsüber von der Müdigkeit gelenkt, schlapp wie ausgelutscht und wieder ausgespuckt.
Mein jugendlicher Schwung, wie es ihm beliebt begleitet meinen Körper zur Nachmittagszeit an mein Ziel.
Ich weiß dies hat wenig Stil.
Dieses gleicht dem Wort“ normal“.
Für viele ist „normal“ nicht gleich „normal“ manchmal gleicht es einem starken Wahn.
Ein Irrsinn , vorgegebene Normen, die nicht jeder einhalten kann.
Dies ist ein Volks Problemfall.
Ein jeder muss den Vorstellungen anderer genügen ansonsten bleibt ihm nur ein Platz auf der Reservebank liegen.
Hektik ich verbrenne, ich verbanne sie und auch euer Verlangen.
„Du hast, du musst und sollst nur tadellos funktionieren!“
Oh, all das habe ich so satt und jeder kommt mit neuen Forderungen.
Es hat keinen Zweck, dieses Wirrwarr muss endlich weg.
Ich liebe diese kraftvolle Stille, diese Ruhe, leisen Töne.
Auch bin ich abends mächtig müde wälze mich hin und her
im Bett. Wo ist sie nur geblieben diese wohltuende Ruhe, sie hat sich einfach versteckt.
Mit meinen Zielen ist sie verschwunden, die ich mir gesetzt.
Und wieder einmal spielen die Schmerzen einen Streich, die Schultern, mein Nacken und Kopf drohen zu platzen,diese zerreißen mich innerlich.
Am liebsten wäre ich nicht Ich, auch wenn ich es nicht anders kenne wünschte mir einen Körper, der perfekt.
Finde keine passende Körperlage überall zwickt und drückt es mich.
Es ist unmöglich einzuschlafen auch wenn ich hintereinander gähne, und meine Augen vor Müdigkeit tränen.
Ich Quäle, plage mich, Sehnsucht nach Entspannung und gedeihen.
Doch all dies gelingt mir leider nicht.
Jetzt ist es kurz vor Mitternacht sitze hier und schreibe, ja dies lenkt mich ab.
Die Vergangenheit auf eine andere Spur locken, sie austricksen gelingt nicht oft.
Schon als Kind wünschte ich mir mehr zu schlafen, war müde und sehnte mich nach einem leisen Hafen.
Wunschdenken, die keiner Realität entsprach.
Es glich nach einer lauten Hafenkneipe, ständiges Licht in dem man fast die Rauchschwaden schneiden konnte.
Töne laute Töne über die Nacht hinein, ein ständiges Debatieren, Schuld Zuweisungen, sowie Handgreiflichkeiten.
Schlaf und Stille so das ich nur meinen Herzschlag hören konnte, ohne Ängste was geschieht heute noch?
Ein Wunsch der sich nicht erfüllte.
Und all das erlebte die Jahre danach.
Grenzt an ein Wunder das ich noch lebe.
Zu hektisch war die gelebte Zeit, mit Narben dieser Vergangenheit.
Nun ist die Nacht mein Tag, geräuschlos so sanft.
Niemanden käme es in den Sinn mich anzurufen oder an der Tür zu klingeln.
Ich fühle mich wohl, geborgen.
Ich atme und es geht mir gut.
Bis auf die Schmerzen, die bald unter Kontrolle.
Erst im Morgengrauen, wenn der Tag erwacht
läutet der Vogelgesang mein Schlaflied ein, so vertraut.
Power gleichzeitig kraftlos, laute Geräusche ich mag sie nicht hören.
Menschenmengen ,Massen nicht zu ertragen.
Einst da hasste ich die Nacht, in der alles Mögliche geschah und keine Rettung nahte.
Sie war mein Feind, ich ihr völlig ausgeliefert sah keinen Ausweg und erwartete mit innerlichen Freude, das der Tag so rasch wie möglich erwachte.
Die Zeiten ändern sich und die Spuren der Vergangenheit erblassen nicht.
Sie leben weiterhin als Spuk in Gedanken und Gefühlen.
Ich kann schreiben wie ich will, ach würde sie sich doch endlich entfernen.
Wenn ich sie doch zusammen knüllen und in die Tonne klopfen könnte, damit dieser Spuk endlich ein Ende findet.
Doch was du gelebt und erlebt hast wird dein ständiger Begleiter bleiben.
Wie geht’s du nur mit diesem Begleiter um?
Ich bin Unruhig möchte etwas erschaffen, gleichzeitig bin ich müde und erschöpftes hat keinen Sinn.
Auch wenn ich tagsüber meine Aufgaben erledige bin ich nicht so auf der Höhe, denn erst am Nachmittag und bis in die Nacht hinein bin ich voll fit.
Dieser Kreislauf ist nun gerichtet,wo ist nur der Ausgang?
Die Nacht ist mein Tag, Vergangenheit lebte so anders.
Aktiv und voller Tatendrang ich tat, ich machte war da für andere,
Ich?
Ich stand an letzter Stelle und heute bin ich mir so nah.
Genügend Zeit nach zu denken, mir klar zu werden wieso das alles so war?
Ich fühle, alles wird zuviel.
Ich fühle Schmerzen, der Vergangenheit und ein Gewirrwahr
Ich fühle vieles verpasst zu haben.
Ich fühle, das Leben huscht an mir vorbei.
Ich fühle Vorwürfe.
Ich fühle Leiden.
Ich fühle, nicht verstanden zu werden.
Ich fühle, jeder will etwas von mir.
Ich fühle, wie es ist zu sein.
Ich fühle, ein Pfeifen im Ohr.
Ich fühle, das Schreiben dies tut mir so gut.
Und ich liebe so vieles.
Meine Kinder.
Den Klang, der Vögel, den Anblick der Natur.
Diese begleiten mich in den Abend und in den Morgen hinein.
Ich liebe, meine Freunde.
Ich liebe, es zu sein.
Ich liebe, die Musik.
Ich liebe es zu schreiben.
Ich liebe, mein Bett.
Ich liebe, ein Wannenbad
Und ich liebe noch vieles mehr.
Ich fühle, mich geschlagen.
Ich fühle, dass ich Hilfe brauche.
Ich fühle, das ich nicht alleine
und ich fühle oft ich will alleine sein.
Schwindelgefühle, schnelles Herzrasen.
Wärme und Kälte
Ich will leben.
Ich will endlich einmal am Leben sein.


Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

01.04.2008 06:46
#2 RE: Müde und ausgelutscht antworten

Hallo meine Liebe!

In deinen Zeilen lese ich die Rastlosigkeit, auch Verzweiflung die einem das Leben schwer macht. Man dreht sich im Kreise und finde die Ziele nicht mehr, sucht nach der Stille und wird von ihr erdrückt.

Doch im Schreiben lernen wir mit diesen Gefühlen um zu gehen, legen ein wenig von dieser Schwere und Rastlosigkeit ab und vielleicht erntet man dann dadurch ein Stückchen Frieden.

schreibe weiter liebe Shania und schicke deine Träume voraus, irgendwann helfen sie dir, die
Ruhe zu finden.

Heidemarie


Aykan ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2008 02:06
#3 RE: Müde und ausgelutscht antworten
Ja,Liebe Freundin
habe es gelesen was soll ich darauf schreiben,,weiß es nicht so genau,,,ehrlich nicht.

Man erlebt viel im leben manchmal schön und eben manchmal nicht so schön,
vieles kann man nicht vergessen,, wie auch....
ich war auch nicht früher für die Nacht war einfach nicht mein ding,,,Heute ist es Anders ich liebe die Nacht.

Aber wie gesagt das Leben geht weiter
und wir Gehören zu einen Plan
wer auch immer die Figuren Spielt,,,alles hat seinen Grund, wenn wir den auch manchmal nicht verstehen
wie sollten wir es auch verstehen,,, ist einfach zu hoch für uns,,,,


Lg.Aykan
Shania Offline


Aktiver


Beiträge: 167

02.04.2008 16:26
#4 RE: Müde und ausgelutscht antworten

Hallo ihr zwei:)
Ich musste einfach darüber etwas schreiben.
Durch meine HWS,Migräne die mich Tage lang beherrscht,die Schmerzen einfach in den Schultern,Händen, Rücken und dann die Schlaflosigkeit/Schlafstörung.
Klar kommen dazu noch die Erinnerungen,die Ereignisse dazu wie ich dachte sie längst verarbeitet zu haben, was demnach nicht so ist.
Ich war immer eine Frühaufsteherin,putzmunter voller Elan und Durchhaltekraft,musste ja auch es blieb mir nichts übrig.
Viele Spuren gingen nicht an mir vorbei,sie blieben haften.
Dies macht sich seit einigen Monaten erst recht bemerkbar.
Abends bis in die Früh bin ich munter kann nicht einschlafen auch wenn ich es will.
Es geht einfach nicht.
So schlafe ich ohne Probleme erst zum Morgengrauen ein,schlafe dann ein Paar Stunden und bin wieder wach bis zum Morgen.
Das gute an der ganzen Geschichte ist,das ich nicht zornig oder wütend bin.
Mein Humor ist geblieben und meine Gelassenheit.
Dennoch stört dieser momentane Zustand mich,weil es eine enorme Veränderung ist.
Da muss ich halt durch,bin aber nicht alleine,es gibt Menschen die,das Gleiche Problem haben.
Es gibt Menschen mit denen ich darüber reden kann und die mir versuchen dabei zu helfen.
Danke für euer Kommentar euere Meinung:)
herzliche Grüße an euch Beide:)




Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Alles BIO ?
Erstellt im Forum Winni von winni
5 24.03.2008 15:17
von Gram • Zugriffe: 337
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor