Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 2.133 mal aufgerufen
 Monimohn
Seiten 1 | 2 | 3
Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 20:02
Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
Aussichtslos




Klein
kleiner
am kleinsten

Schrei laut!
Noch lauter!
Am lautesten!

Siehst du?

Niemand hört dich!
Niemand sieht dich!
Niemand will dich!

Winzig
winziger
am winzigsten

...und doch zu groß

Siehst du?

Wozu also -
und jetzt iss!

Ein Löffelchen für den Papa,
eins für die Mama ....



Prosa © Monika Wilhelm
Bild © Wolfgang Merkle





wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

09.04.2008 21:32
#2 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

Ausnahmsweise mal was zur Entstehung dieses Bilds.
Eine enge Freundin von mir suchte ein Cover für ihr Buch, welches ungelöste Fälle von Verschleppten in Irland schilderte.
Das Bild entstand in Schwäbisch Hall am Kirchplatz bei der Freitreppe. Kein Gefängnis, ein Amtshaus wahrscheinlich.
Im Labor hab ich dann nachgeholfen, um eben diese bedrückende Stimmung entstehen zu lassen.

Als ich deinen Text las, hatte ich Gänsehaut, obwohl dieses Bild bewusst von mir (s.o.) so gestaltet wurde, dass es
bedrücken soll und mir bewusst war, dass Texte über Gefangensein/Gefangenschaft dazu entstehen.
Sollte ein reales Erlebnis von dir hier geschildert werden, was ich nicht hoffe, dann wünsche ich mir, dass ein solches Motiv
keine Krusten aufbricht. Das wäre nie und nimmer das, was ich mit meinen Bildern erreichen möchte.

Aber wie gesagt, der Text geht tief unter die Haut und stimmt mich sehr sehr nachdenklich.

Viele Grüße
Wolfgang


Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 21:47
#3 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
lieber wolfgang...

heut war nicht so mein tag...manchmal hab ich so stimmungsschwankungen...da passte das bild gut...sich auszudrücken...

sie kamen einfach so hoch..die zeilen...

so wie das gedicht beschrieben, hab ich es nicht erlebt..

du drückst keine knöpfe...und wenn...dann drückt frau sich wenigstens aus...und ballast wär weggeschrieben..

es war kein bewusstes aufarbeitungsgedicht...es kam einfach so hoch..beim anblicken des bildes...


danke dir für das spüren


moni



wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

09.04.2008 21:53
#4 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

Dann bin ich ganz ehrlich erleichtert.
Der Text rüttelt wach. Mit kurzen knappen Sätzen wird hier die Auswegslosigkeit sehr tiefgehend geschildert.
Man liest es mit deutlich erhöhtem Puls.


Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 21:58
#5 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

daaaaaaaaaaanke...*freu*



Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

09.04.2008 22:05
#6 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
Heftig, Moni... wirklich....

und Gesprächsstoff für uns...
der Versuch sich einzufühlen,
hinterfragen, ergründen...

analysieren deiner Zeilen...
diese Hähme... dieses jemanden klein machen...
diese Ausübung von Macht....
und dann dieses falsche, zuckersüße - ein Löffelchen....

nachhaltig, Moni... sehr nachhaltig wirken diese Zeilen tief unter der Haut....
Taube ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 22:06
#7 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
Ich musste es auch mehrmals lesen...
und du weißt, liebe Moni, wie mich es anspricht...
Ich hoffe, es erhöht nicht nur bei dir, Wolfgang, den Puls,
sondern hinterläßt Spuren, auch bei allen, die sich nicht
dazu äußern können (und es nicht einfach nur wegklicken)

(Wie die Omis heute, als ich "Mein Mädchen" vortrug,
als ich ging, wurden die Spielbretter hervorgeholt...
gut, sie haben das Leben hinter sich, oder?)
Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 22:27
#8 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

na ja...vielleicht hab ich es doch, wenn ich es les..mehrmals erlebt..auf die eine oder andre art

sonst könnt ichs wohl nicht schreiben..

und doch...wie schwach müssen sie sein..wenn sie MACHT ausüben müssen, um sich wohlzufühlen...


wer ist da eigentlich der schwache? der klitzeklein gedemütigte? oder der machtausübende....


danke dir liebe biggi


liebes täubchen...omis sind kein passendes publikum für missbrauchsgedichte...sie können sich damit nicht mehr
auseinandersetzen..weiters ist es in ihrer generation nicht möglich gewesen es überhaupt in worte zu fassen..
sie MÜSSEN es negieren..sie können gar nicht anders...sie sind restlos überfordert..

omis wollen lachen..spielen..sind auf eine art in der leichtigkeit des seins...und es ist ihr recht..
traurig ists..wenn sie in der schwermut versinken müssen..am ende ihrer tage...da sie es wissen..es ist ein baldig aus...

lies das nächste mal lustige gedichte..liebesgedichte...leicht verständliche sachen...und sie werden strahlende
kinderaugen bekommen....

ich umärmel dich mal

moni



wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

09.04.2008 22:33
#9 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

Hallo Moni,

Wahrscheinlich haben es die meisten von uns in zumindest abgeschwächter Form schon mal erlebt.
Mir würden da spontan einige meiner Lehrer der Grundschulzeit in den Sinn kommen.


Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 22:37
#10 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
ja..stimmt..die schule...hat spuren hinterlassen..die lehrer...

noch 30 jahre später,bei klassentreffen...machte sie mich mit ihrer art echt sprachlos..und ich brauchte wochen
dieses klassentreffen zu verarbeiten...
und sie war eine alte frau geworden.........und doch.......bin ich wieder kind gewesen plötzlich...

es sind zuviele machtbesessene menschen an schlüsselpositionen...leider...und lehrer sind eindeutig keinen eignungstests
unterworfen..obwohl es bitter nötig wäre!!!



wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

09.04.2008 22:47
#11 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
Ich ab es nochmals gelesen und mir dabei vorgestellt, es wird von einem 'Professionellen' (Schauspieler oder Sprecher) vorgetragen,
und versucht seine Mimik und Betonung mir vorzustellen.....

Ich gieß mir jetzt mal nen Roten ein. Hilft vielleicht.


Monimohn Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 622

09.04.2008 22:57
#12 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten
und heut werd ich *sündigen* und auch ein gläschen rotwein trinken..

mein orthopäde meinte ich soll basische kost zu mir nehmen..aber keinen alkohol, kaffee, weissmehl, zucker wie fleisch meiden...

doch rotwein, ein glas, nach langer abstinenz is ned wirklich alkohol..



Taube ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2008 22:58
#13 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

Wolfgang, das ist eine gute Idee...

Und Moni, das habe ich vor... bin auf der Suche nach Texten.

Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

09.04.2008 23:03
#14 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

Prost Moni.... Wolfgang.... Iris(?)

wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

09.04.2008 23:04
#15 RE: Zu Wolfgangs Bild Nr. 13 - "Aussichtslos" Antworten

...hilft schon, fühl es.


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bild Nr. 27
Erstellt im Forum Taube von Taube
0 04.09.2008 17:25
von Taube • Zugriffe: 570
in memoriam an Wolfgang Merkle....
Erstellt im Forum In Memoriam von Biggi
37 17.09.2012 11:49
von • Zugriffe: 6556
Ein Stern namens Wolfgang....
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
2 12.08.2008 11:56
von Heidemarie Rottermanner • Zugriffe: 708
Totes Heim [Wolfgang Bild Nr. 12]
Erstellt im Forum Arne von Arne
5 27.04.2008 19:01
von Taube • Zugriffe: 799
RE: Zu Bild Nr.12 Wolfgang: Früher...
Erstellt im Forum Winni von winni
8 02.04.2008 12:31
von Taube • Zugriffe: 804
Zu Bild Nr.12 wolfgang: Am Ziel
Erstellt im Forum Monimohn von Monimohn
16 31.03.2008 20:53
von wolfgang m. • Zugriffe: 1248
Übersicht der Kompositionen von Lyrik & Bild
Erstellt im Forum wolfgang m. von Biggi
2 11.04.2008 14:20
von wolfgang m. • Zugriffe: 784
Arschloch! (zu Wand I. von Wolfgang M.)
Erstellt im Forum Taube von Taube
7 08.03.2008 19:08
von Taube • Zugriffe: 935
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz