Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 793 mal aufgerufen
 Lizzy
Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

18.04.2008 07:52
Und stündlich stirbt der Baum... Antworten






Schau mal dort- der Baum-

Wie lieb!

Um ihn nicht fällen zu müssen,
hat man ihn einfach mit der Mauer ummantelt.
So kann er weiterhin wachsen und leben.

Leben sagst Du?
Siehst Du nicht, wie er Stunde um Stunde stirbt?

- Stückchenweise -


© Text Lizzy Tewordt
© Bild: Bernd Daub


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



wolfgang m. Offline


In Memoriam


Beiträge: 760

18.04.2008 14:22
#2 RE: Und stündlich stirbt der Baum... Antworten
Hallo Lizzy,

hast Du einen goastwriter?
Habe vergleichbares von dir noch nicht gelesen. War zunächst richtig baff, als ich deinen Namen unten las.
Bitte nicht falsch verstanden zu werden.

Wirklich sehr beeindruckende Zeilen zu diesem Bild. Anfänglich noch das Bild beschrieben wird mehr und mehr
eine Geschichte hinter dem Bild erzählt, mit einem sehr nachdenklich stimmenden Abschluss.

Viele Grüße
Wolfgang


Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

18.04.2008 14:55
#3 RE: Und stündlich stirbt der Baum... Antworten

JA! Auch ich hab gedacht: von Lizzy?! So kennt man sie gar nicht!

Mir gefällt das 'Zwiegespräch' außerordentlich gut, Lizzy!

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

18.04.2008 17:33
#4 RE: Und stündlich stirbt der Baum... Antworten

Schön, wenn man noch verblüffen kann.

Und schön auch, dass ich das Prinzip jetzt endlich kapiert habe.

Danke Euch beiden.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Bernd ( gelöscht )
Beiträge:

21.04.2008 18:30
#5 RE: Und stündlich stirbt der Baum... Antworten

Hallo Lizzy,

Du schaffst es, mir mit acht Zeilen ein Wechselbad der Gefühle zu vermitteln. Was so schön in lauwarmen "Dur" beginnt wechselt in eine eiskalte "Moll"-Dusche. Gerade damit triffst Du 100%ig das Thema. Beeindruckt mich sehr!

viele Grüße

Bernd

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

22.04.2008 13:50
#6 RE: Und stündlich stirbt der Baum... Antworten

Scheinbar sehe ich das Bild mit Deinen Augen, Bernd. Darüber freu ich mich.

Der Baum tut mir übrigens wirklich leid.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Davon stirbt man nicht
Erstellt im Forum Hinrich von Hinrich
1 06.01.2009 20:03
von Heidemarie Rottermanner • Zugriffe: 522
Bäume im Licht
Erstellt im Forum Rose von Rose
1 25.02.2008 19:36
von Aykan • Zugriffe: 514
Erst wenn der letzte Baum...
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
5 16.02.2008 21:24
von inselchen • Zugriffe: 1138
Verliebte Bäume
Erstellt im Forum Zauberfee von Zauberfee
4 24.04.2007 22:44
von Zauberfee • Zugriffe: 502
Der alte Baum
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
12 16.01.2007 12:01
von Wicht • Zugriffe: 423
Kurzgeschichte:Der alte Baum
Erstellt im Forum Wicht von Wicht
8 07.09.2006 20:09
von Wicht • Zugriffe: 661
Mein Traum-Baum
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
14 03.02.2007 08:26
von Stefanie • Zugriffe: 541
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz