Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.187 mal aufgerufen
 Sylence
Seiten 1 | 2
Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

18.10.2006 20:14
Odyssee Zitat · antworten
Odyssee

Jedes Segel hat 2 Seiten
Unseres ist nicht gehisst
Wie wir fortan nicht mehr gleiten
Was nun unsern Stillstand misst
Wir erliegen unsern Schwächen
Wir verschwimmen wie ein Blick
In unendlich tiefer Ferne
Nebelig und kein zurück

Starke Winde hüllen mich
In ein Meer von Fragen
Die Wolkenschicht verdunkelt sich
Keiner wird noch klagen
Schürst du Tränen? - Ja, Die Meinen
Büß ich für die Taten
Welche sich am Achterdeck
Reihen wie Soldaten

Tausend Schwüre: Unsre Fracht
Die Lasten sind zu schwer
Hört ihr schon wie Hades lacht
Noch kälter als das Meer
Die Strömung zieht uns mit hinaus
Die Zeit ist da: Wir schwinden
Langsam, qualvoll, unerträglich
Poseidon wird uns finden



Sieh, was für ein grauer Tag
Es macht alles Sinn, wenn man die Trauer mag

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

19.10.2006 03:07
#2 RE: Odyssee Zitat · antworten

Das ist richtig stark!!!
Sinnige Bilder, tolle Aussage! Gefällt mir richtig gut!



Camaela ( Gast )
Beiträge:

19.10.2006 14:38
#3 RE: Odyssee Zitat · antworten

...das schließ ich mich Steffi sehr gern an

und ich hoffe, dass ihr doch noch die Segel hisst und
in Richtung Paradies schippert?!

Der olle Poseidon soll euch doch in Ruhe lassen und Hades
aufhören höhnisch zu lachen


Früchte reifen durch die Sonne, Menschen reifen durch die Liebe.
(Julius Langbehn)

helga ( Gast )
Beiträge:

19.10.2006 15:27
#4 RE: Odyssee Zitat · antworten

Sehr ergreifend dein Gedicht. Ich leide direkt mit dir! Manchmal muß man die Segel
räffen und mal ein büschen per Hand rudern um sich selber wieder zu spüren. Ich
hoffe aber, dass du/er es packen und glücklich miteinander auf Segeltörn gehen
werdet.

Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

20.10.2006 18:23
#5 RE: Odyssee Zitat · antworten
Ich hoffe, liebe Lorina, daß Eure Odyssee bald ein gutes Ende findet. Mit sehr ausdrucksstarken Vergleichen hast Du hier Deine Gefühle beschrieben. Vielleicht zeichnet sich ja bald ein Licht am Horizont ab.

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

22.10.2006 15:56
#6 RE: Odyssee Zitat · antworten

ein grundsolides gedicht. glückwunsch.


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Bernd ( Gast )
Beiträge:

22.10.2006 19:18
#7 RE: Odyssee Zitat · antworten

Gutes Gedicht - starkes Gedicht




sieghild ( Gast )
Beiträge:

23.10.2006 21:45
#8 RE: Odyssee Zitat · antworten

donnerknispel,da ist dir aber wieder ein supergedicht
gelungen. eine wunderbare lesemelodie und ein
aufblättern der bilder.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Es gehört oft mehr Mut dazu,seine Meinung
zu ändern,als ihr treu zu bleiben.

Hebbel.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Anette Offline


Treue Seele


Beiträge: 2.099

24.10.2006 10:38
#9 RE: Odyssee Zitat · antworten

bemerkenswert, wirklich bemerkenswert. ALLE ACHTUNG.
~~Ae~~

Hinrich Offline


Hausfreund/in



Beiträge: 591

30.11.2006 20:14
#10 RE: Odyssee und andere Zitat · antworten
Hallo liebe Lorina,

es ist ja erschütternd, was Du da so poetisch zum Ausdruck bringst.
Ich bin "neu" hier im "Garten der Poesie" und wandere gerade durch die bunten Rabatten und üppig blumigen Wiesen der deutschen Sprache. Auf diesen Wegen machte ich halt vor einem Blumenbeet, das mich in besonderer Weise angesprochen hat. - Mit anderen Worten; ich habe soeben den Beginn einer Balade gelesen ........
Ich wünsche Dir, daß sich das Bild bald wendet und es zu einer "Hymne an die Freude" wird.
Du bist noch so jung - da geht einem so vieles zu Herzen - dreh Dich einmal um, hinter Dir sind viele liebe Menschen, die Dich auffangen. Deine Gedichte sind so voller Kraft, daß Dein kleines, Herzchen nicht zerbrechen darf. - Dein Gedicht "VIER WORTE" zeigt, daß Du der Sieger sein wirst.
"Guck doch mal böse!" - Kannst Du garnicht ............ - Schreibe doch mal ein Gedicht in Erinnerung an Deine schönen Zeiten. - Das hilft bestimmt.

Liebe Grüße

Hinrich
whp

Nachfolgend eine kleines Gedicht für Dich:

Köstliche Zeiten

liebe, lachende,
fröhlich machende
Unsinnigkeiten :

Was bedeutet dieses Dasein -
allem fern und dennoch nah sein ?
Hören, Sehen, Sagen,
stetiges Sichwandeln,
sterbend noch zu wagen,
Könnenwollen, Handeln,
fallend sich erheben –
ist das Leben ?

Alle Dinge fragen sich
nach dem Wesen ihres „Ich“ –
fragen nach des Daseins Sinn –
denn sie fühlen in der Tiefe,
als ob da eine Stimme riefe:
„Hör‘ doch nur, ich bin – ich bin !“

Und wenn wir auch nichts begreifen,
wir sollten im Vertrauen
darauf bauen ......
uns ein lustig Liedchen pfeifen !

© whp


Sunwind ( Gast )
Beiträge:

15.01.2007 16:45
#11 RE: Odyssee Zitat · antworten

Das ist wirklich ein sehr sehr schönes und gelungenes Gedicht


Die Wolkenschicht verdunkelt sich
Keiner wird noch klagen

Diese Stelle finde ich besonders schön.



silent Offline


Profi


Beiträge: 351

16.01.2007 09:16
#12 RE: Odyssee Zitat · antworten

Hey, das ist sagenhaft,
schön - trotz der Thematik,
und unheimlich ausdrucksstark.

Es berührt mich sehr!

Herzlichst
silence


Wirklich reich ist
wer mehr Träume in seiner Seele hat
als die Realität zerstören kann

Lyla Offline

Hausfreund/in



Beiträge: 435

16.01.2007 09:53
#13 RE: Odyssee Zitat · antworten

sehr Ausdrucksstark, klasse geschrieben und ein sehr guter Vergleich,.herz:Lydia

Sylence Offline

Aktiver



Beiträge: 199

16.01.2007 16:17
#14 RE: Odyssee Zitat · antworten
@ Sunwind: vielen dank für deinen kommentar! Es freut mich sehr , dass dir gerade dese stelle besonders gut gefallen hat, mir selbst gefällt eine andere stelle besser, aber das kommt natürlich auf den menschen an
@silent:
Vielen dank für deinen lieben kommentar!
Es freut mich, dass mein gedicht einen bleibenden eindruck hinterlassen hat, denn wenn man erfährt dieses geschafft zu haben, dann packt einen die lust gleich weiterzumachen !

@Lyla: auch dir will ich herzlichst danken

Ganz liebe grüße

Lorina



All denen, die uns am nächsten steh'n, tun wir am liebsten weh
Und die Frage warum das so ist, bleibt unser Leben lang steh'n

lovely laura ( Gast )
Beiträge:

18.01.2007 15:15
#15 RE: Odyssee Zitat · antworten

guten tag,

ich muss auch sagen dein gedicht ist grandios ... meine daumen fangen langsam an weh zu tun naja auf jeden fall ... viel erfolg für deine nächsten werke...

byebyebye

Seiten 1 | 2
«« Exitus
Sirenen »»
 Sprung  
Erdbebenkatastrophe Haiti

** Bilder verkleinern ** Kostenlos Bilder hochladen **
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor