Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.125 mal aufgerufen
 KundTun
Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

21.10.2006 22:03
Es war im kühlen Sommerregen Antworten
Es war im kühlen Sommerregen

Es war im kühlen Sommerregen,
der Wind strich zärtlich mir durchs Haar,
ein weites Meer auf allen Wegen
- von Blütenkelchen wunderbar.
Als zaghaft brach durch Wolkenschleier
der Sonne güldengleicher Strahl,
stand tiefgebeugt am stillen Weiher
ein alter Kranich grau und fahl.

Erstarrt sah ich den rauen Knaben,
zerzaust von Wind und Regenguß,
so ärmlich einsam, doch erhaben
stand sinnend er im Zeitenfluss.
Sein Blick ging in die leeren Weiten,
hinfort warn Sonne, Tag und Nacht,
vergessen in den Ewigkeiten,
schien hier sein Lebenswerk vollbracht.

Marode lag ein alter Nachen
vereinsamt dort am morschen Steg
und an dem Uferrand, dem flachen,
bedeckte Schilfgras sanft den Weg.
Von fern her kam der Zephyr kräftig,
ein Vogel schwang sich in die Luft,
sein Flügelschlag umklang mich heftig
und moorig war des Weihers Duft.

Noch regungslos, der Dinge harrend,
stand ich verzaubert an dem Ort,
der Äste Lied klang rau und knarrend,
als leis' sich schlich der Kranich fort.
Vorbei die stolze Attitüde,
sein Ziel verlief zum Uferrand,
er schien des langen Wartens müde
-ich blieb zurück und er verschwand.





Anmerkung: Dieses Gedicht ist im Rahmen eines Forumsprojektes als ein Gemeinschaftswerk folgender Autoren entstanden. Ich bedanke mich für die Zusammenarbeit und die "Geburt" dieses schönen gedichtes, in das viel Herzblut geflossen ist.

Autoren:
Helga
Lizzy
Sieghild
Camaela
Ursula
Biggi
Sebastian
(hoffentlich hab ich jetzt keinen vergessen)

Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Stefanie Offline

Treue Seele



Beiträge: 1.347

22.10.2006 15:21
#2 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Das größte Lob allen Autoren dieses wundervollen Gedichtes!
Wunderschön!!
Also das habt ihr echt ganz toll hingekriegt.
Ich bin wirklich begeistert. Ich hab die ganze Zeit da nicht reingeschaut,
weil ich mir die Spannung erhalten wollte, und siehe da, es hat
sich mehr als gelohnt!
Klasse!!



Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

22.10.2006 15:46
#3 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

na das nenn ich mal willensstark. könnt ich für meinen teil garnicht. bin zu neugierig.


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Sebastian Offline

Treue Seele



Beiträge: 359

24.10.2006 10:05
#4 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Nu kommentiert aber mal, leute, nicht so schüchtern, nicht so müde.


Ich bin schön, reich, sportlich und intelligent.
Was aber besonders auszeichnet, ist meine außerordentliche Bescheidenheit!

Anette ( gelöscht )
Beiträge:

25.10.2006 11:50
#5 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten



Mir fehlen die Worte..hierfür gibt es von mir eine 1+
~~Ae~~

Heike Offline




Beiträge: 1.177

25.10.2006 12:17
#6 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Das Gedicht ist super, super Klasse
Ein großes Lob an alle Beteiligten
Das ist Spitze!!!

Bernd ( Gast )
Beiträge:

25.10.2006 18:28
#7 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Ein großartiges Gedicht.
Ein phantastisches Gemeinschaftswerk.
Ich war schon immer von der Qualität unserer Forumautoren überzeugt.
Hier ist der Beweis.
Herzlichen Glückwunsch.




Janet Offline


Kenner



Beiträge: 242

19.05.2007 18:32
#8 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Wieder einmal bin ich an diesem tollen Gemeinschaftgedicht hängen geblieben.

Als Freund aller Dichter und Denker lasse ich mich von solchen hervorragenden Werken immer wieder gern auf`s Neue in die Poesie entführen.

Wirklich schön...




Lächeln ist wie ein Fenster, durch das man sieht, ob das Herz zu Hause ist.

(aus Russland)



Hifify Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.577

22.05.2007 08:10
#9 RE: Es war im kühlen Sommerregen Antworten

Dieses Gedicht hat uns viel Spass gemacht.
Wir haben an jedem Wort regelrecht rumgefeilt und es hat lange gebraucht.

Schön, dass Ihr es so würdigt.


- Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. -


( Marcel Pagnol)



Schwelbrand »»
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wasserzart & Feuerglut (Erotik) (umgesetzt)
Erstellt im Forum Biggi von Biggi
1 19.03.2007 12:07
von Biggi • Zugriffe: 338
Es regnet
Erstellt im Forum Hinrich von hinrich*
5 15.03.2007 14:59
von ElDuBo • Zugriffe: 386
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz