Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 622 mal aufgerufen
 Reimund
reimund Offline


Amateur


Beiträge: 32

27.05.2008 23:46
An die Mutter. Antworten

Du hast Perlen in den Augen,
die Tränen sind,
unzählige kleine Fältchen,
weil du Müde bist,
deine Haare, stumpf, aschgrau,
was am Kummer liegt,
sie haben dich hart gemacht,
die vielen schweren Jahre,
Sie hinterließen ihre Spuren.
Du bliebst nicht ungebeugt.
Ja und dennoch
bist Du wunderschön.

Reimund Schön

Heidemarie Rottermanner Offline


Treue Seele



Beiträge: 1.032

28.05.2008 07:24
#2 RE: An die Mutter. Antworten

ein sehr zärtliches Gedicht,


müde würde ich klein schreiben

Heidemarie

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Mutter des Zitronenfalters
Erstellt im Forum Winni von winni
7 25.06.2008 21:25
von Mirko • Zugriffe: 446
Tod der Mutter
Erstellt im Forum Hartmut von harriebald
4 18.04.2008 00:27
von harriebald • Zugriffe: 395
Mutter Nacht und Vater Mond
Erstellt im Forum Arne von Arne
3 08.04.2008 14:28
von Gram • Zugriffe: 722
Einer Mutter Kinder
Erstellt im Forum Rose von Rose
1 04.03.2008 17:19
von Wicht • Zugriffe: 538
Meine Mutter
Erstellt im Forum Heggse von Heggse
3 14.09.2007 14:21
von Arne • Zugriffe: 664
Mutter Erde
Erstellt im Forum Karl-Heinz Fricke von karl-heinz fricke
2 08.08.2007 18:40
von karl-heinz fricke • Zugriffe: 306
Ach Mutter...
Erstellt im Forum Anette von Anette
7 04.05.2007 14:25
von Camaela • Zugriffe: 475
Mutter und Kind
Erstellt im Forum Hinrich von Hinrich
3 05.12.2006 21:23
von Biggi • Zugriffe: 410
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz