Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 





“Das




Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.216 mal aufgerufen
 Winni
Seiten 1 | 2
Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

26.08.2008 20:26
#16 RE: Wie still es doch geworden ist . . Antworten

Iris.......

er war ein wundervoller mensch...und auch wenn er 'einfach' gegangen ist und viel schmerz urückgelassen hat...einfach - einfach hat e r es sich ganz sicher nicht gemacht.
auch ich verstehe teilweise/zeitweise manchal nicht, wie er mich/uns verlassen konnte...er hat gewusst, was er damit anrichtet - ganz bestimmt........

umsomehr weiß ich, umsomehr muss einem bewusst sein, wie schwer, wie groß sein leid gewesen seinmuss......

er war ein wundervoller mensch!

Taube ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2008 20:38
#17 RE: Wie still es doch geworden ist . . Antworten

JA, es ist so! Wann immer ich ins Forum ging, meistens war er auch da...links unten in der Ecke, das hat mir genügt.
So wie ich ihn HIER kennengelernt habe, mochte ich ihn sehr. Seine Bilder haben mir viele Fragen aufgegeben ...und ich habe nicht gefragt! Das wollte ich immer mal gerne persönlich tun, doch im realen Leben, brauche ich Zeit, auf die Menschen zuzugehen.
Zum Beispiel habe ich mich gefragt wie man Betonklötze fotografieren kann. Was ist daran Besonderes? Es erinnerte mich an eine Familienaufstellung über die ich schrieb, wo ich das Gefühl hatte mit Betonklötzen festgekettet zu sein... Seine Bilder, wir hab en sie nicht deuten können und meine Texte nach der Sehnsuch zum Licht. Es war meine Art, diese Sehnsucht zu bekämpfen, aber ganz sicher wolllte ich nicht sie in einem anderen wecken. Ich wünschte, er hätte sich uns geöffnet, dann hätten wir gemeinsam gekämpft. Denn dieses Licht, man kann es auch auf die andere Weise lieben.

Taube ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2008 21:32
#18 RE: Wie still es doch geworden ist . . Antworten

Biggi,

das Wolfgang ein wundervoller Mensch war, ändert nichts daran, das letztendlich seine Feigheit für einen Augenblick gesiegt hat und er nur an seinen Weg dachte-

Wolfgang liebte das Bauchverpinseln nur auf die eine reale Weise und gerade seinetwegen werde ich mit virtuellen Pinselei nicht anfangen.
Diese Kritik muss er sich jetzt von mir hier unten da oben gefallen lassen. Und möge er sie als Engel weitergeben...

Biggi Offline

Administratorin

Beiträge: 2.524

26.08.2008 22:23
#19 RE: Wie still es doch geworden ist . . Antworten
ist besser ich guck hier nicht mehr rein

Iris, du hast ihn nicht gekannt.
hast keine ahnung was war.
hast keine ahnug wie er war.

sei bitte still, solange du nur auf spekulationen aufbauen kannst
winni Offline


Treue Seele


Beiträge: 1.445

27.08.2008 07:19
#20 RE: Wie still es doch geworden ist . . Antworten
Guten Morgen, Biggi und Iris!

Da die 'Explosion' sich auf meinem Terrain abgespielt hat, muss ich ja nun auch sehen, wie ich sie dämpfen und lösen kann.

Bonnhoefer hat einmal gesagt: " Um es deutlich zu sagen - dass ein Mensch in den Armen seiner Frau/Mann sich nach dem Jenseits sehnen soll, ist milde gesagt, eine Geschmacklosigkeit und jedenfalls nicht Gottes-Wille!"

Gott wird es dem, der ihn in seinem irdischen Glück findet und ihm dankt, schon nicht an Stunden fehlen lassen in denen er daran erinnert wird, dass das Irdische nur etwas Vorläufiges ist und es gut ist, sein Herz an die Ewigkeit zu gewöhnen.

Vielleicht hilft es zu denken, dass ihr diese Dinge und die Unvollkommenheiten über die ihr euch ärgert, nicht unbedingt dem/der Anderen vorwerft ? (!)

Man sollte auch nie frömmer sein als Gott und nie vulkanischer als der 'Vesuv' ----

Manchmal helfen Gedanken und Sätze, wie ich sie hier hingeschrieben habe.

Die Erde dreht sich weiter und man sollte sich auch nicht seiner Tränen schämen.

Alles Gute,
winni
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wie still es doch geworden ist . . .
Erstellt im Forum Winni von winni
0 18.06.2010 10:13
von winni • Zugriffe: 714
Still geworden . .
Erstellt im Forum Winni von winni
0 01.03.2009 09:38
von winni • Zugriffe: 338
.und es ward Stille...umgesetzt..
Erstellt im Forum Fotogedichte von sieghild
0 19.03.2007 10:05
von sieghild • Zugriffe: 294
Nächtliche Stille - umgesetzt
Erstellt im Forum Stefanie von Stefanie
0 19.03.2007 03:11
von Stefanie • Zugriffe: 410
Flucht in die Stille
Erstellt im Forum Birgit Lüers von Stefanie
1 02.10.2007 17:13
von Peter Bochanan • Zugriffe: 580
Stille..umgesetzt....
Erstellt im Forum Fotogedichte von sieghild
0 18.03.2007 19:00
von sieghild • Zugriffe: 266
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz